Home / Forum / Fit & Gesund / Mein Vater versteht mich nicht!

Mein Vater versteht mich nicht!

23. Dezember 2012 um 15:15 Letzte Antwort: 27. Dezember 2012 um 15:36

Hallo, ich hoffe ihr könnt mir helfen

Also ich habe auch große Probleme mit Essstörungen und... als ich einmal mit meinem Vater bei einem Arzt deswegen war, hat er immer abgestritten das ich eine Essstörung habe und wollte davon nichts hören.

Ich habe wieder angefangen zu essen und zuzunehmen was alles ganz schwer war. Und jetzt kann ich nicht mehr normal essen. Ich möchte sehr gesund essen, wir geben auch schon so viel Geld wegen Bio-laden und alles aus, doch meistens schaffe ich es nie gesund zu essen und esse wieder Weizenbrot und Kuchen etc.. Und dann fange ich an zu weinen und zu meckern doch das geht meinem Vater auf die nerven.

Ich habe mal etwas über '30 days eating disorder recovery' gehört.
Und das man einfach alle Lebensmittel wegnehmen soll die einen triggern und einen fertig machen.. Und ich habe meinen Vater gefragt ob wir das mal für 1 Monat machen könnten, damit es mir besser geht.

Aber er ist sofort sauer geworden und meinte er lässt sich nichts verbieten, er wird essen was er will und ich soll endlich damit aufhören und normal essen und so weiter.

Das macht er immer und ich frage mich einfach was ihm wichtig ist: seine Lebensmittel(käse, Joghur..) oder ich ?
Ich kann nicht mehr ich will so gerne gesund essen doch ich schaffe es nicht.. ich kann nicht mehr. Mein Vater will einfach nichts davon hören er weil nicht verstehen das mich alles fertig macht!

Bitte bitte hilft mir ! :'((

Mehr lesen

23. Dezember 2012 um 17:40


das hört sich nach einer echt schwierigen situation an... komischerweise habe ich schon öfter erlebt, dass väter bei sowas wenig verständnis haben, vielleicht liegt das daran, dass männer meistens rationaler denken, oder so, keine ahnung ..naja du scheinst ja schon versucht zu haben, mit ihm zu sprechen, aber er will dich einfach nicht verstehen, richtig? wie wäre es denn, wenn du mal jemand anders bittest, das thema mit ihm durchzusprechen, deine mutter oder so? wenn er bemerkt, dass andere dich durchaus verstehen und sich in deine situation einfühlen können, gibt er sich ja vielleicht doch nochmal etwas mher mühe
ich bin mir sicher, du bist deinem vater wichtiger als irgendwelche lebensmittel! denk lieber nicht an sowas, das macht dich doch nur traurig... vielleicht ist das seine art, mit dem thema umzugehen. vielleicht will er einfach nicht wahr haben, dass du probleme mit essstörungen hast, gerade WEIL du ihm wichtig bist.
kopf hoch!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Dezember 2012 um 18:41

Hallo miranda
ich kann deine probleme gut verstehen.. meine eltern verhalten sich beide mir gegenüber so... ich glaube, und das meinte meine freundin auch, das ist einfach so, weil sie den problemen aus dem weg gehe wollen, und sich lieber nicht damit beschäftigen wollen, weil sie sich sonst zuviele sorgen um ihre kinder machen... in manchen situationen ist diese ansichtsart vielleicht sogar ganz hilfreich, aber in dem Bezug auf Essstörungen kann das echt gefährlich sein... Ich würde dir empfehlen, nochmal zu probieren, mit ihm offen und ehrlich darüber zu reden, und ihm klarzumachen, dass das essen für dich ein echtes Problem ist, das er auch ernstzunehmen hat....

LG crispychoc

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. Dezember 2012 um 12:17

Hallo
Erstmal danke für die Antwort!!!
Gestern abend habe ich mich viel mit meinem vater gestritten, aber dann hat er doch noch ja gesagt, also das mit den 30 Tagen. Aber er meinte wenn ich danach immer noch nicht richtig essen kann dann wird er sauer

Also bei mir war es so, ich hatte Probleme mit Magersucht (deswegen hat mein Vater mich auch zum Arzt geschickt) und jetzt habe ich halt Probleme mit dem Essen weil ich immer zu viel esse und ich mich danach schlecht fühle und zunehme. Und wenn ich dann mal einen Tag habe ohne mich vollzustopfen, dann esse ich zu wenig das weiß ich auch.

Das mit Orthorexie kenne ich. Habe mal davon gelesen. Ich habe schon ganz viele Bücher über Ernährung gelesen, und weiß schon so viel... ich möchte mich einfach gesund ernähren weil ich auch Probleme mit meiner Haut und alles habe...
Und ich weiß auch nicht was mit mir los ist weil ich habe voll die Angst sogar vor Vollkornbrot aber auch vor Naturjoghurt ich nehme nur Schafsjoghurt weil das gesünder ist etc.
Und mit Joghurt meine ich auch diese vollgepackten mit Zucker, weil wenn ich sowas sehe, oder Weißbrot oder Süßigkeiten dann esse ich sowas sofort obwohl ich weiß das es nicht gut für mich ist.

Ich wollte auch mal sowas ausprobieren ,also mit jede Woche etwas kleines Süßes zu kaufen. Aber da kommen wieder die Gedanken ich sollte mir eher was vom Reformhaus kaufen weil es da gesünderes gibt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. Dezember 2012 um 0:02

Hey..
... ja ich glaube das hört sich echt so heftig an

Also nein ich bin nicht übergewichtig, ich habe momentan Normalgewicht und komme damit richtig oft nicht klar.
Monate lang habe ich wieder versucht abzunehmen und die gaanze Zeit habe ich dann wieder anderes gegessen und habe nichts geschafft.
Und das hat mich so frustriert, und überall meinten alle ich soll versuchen normal zu essen und mein Gewicht jedenfalls fürs erste zu HALTEN.

Und das wollte ich nie. Aber das probiere ich jetzt mal aus. Und das meine ich auch mit diesen 30 Tagen. Mein Gewicht halten. Versuchen 2000kcal zu essen obwohl ich das nicht so sehr mag.

Und wenn ich diese Lebensmittel in der Küche habe dann kann ich nicht normal denken und bin den ganzen Tag in der Küche und dann esse ich wieder zu viel. Ich wollte alles wieder normal hinbekommen.
Also.. es ist ja nicht so alsob ich mich nur von Gemüse ernähre :/
Ich habe ja mein eigenes Brot und Joghurt.

Es gibt doch auch diese 'Ernährungsberater' zb. die die den Stars helfen und so, und manche von denen sind doch auch veganer oder essen fast nur roh und alle erzählen wie gut es ihnen geht sonst würden die ja niemanden helfen können. Wieso schaffe ich es dann nicht? Ich bin oft zu faul zum kochen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. Dezember 2012 um 15:36

Hmm....
um ehrlich zu sein weiß ich überhaupt nicht was ich jetzt machen soll.
Was ich jetzt essen soll, wie ich essen soll.
Wie ich mich verhalten soll.
Irgendwie schon aber irgendwie nicht...

Ich habe so dolle Angst! Ich hatte schon immer Angst vor der Zukunft... und bald machen wir ein Praktikum mit der Klasse und ich muss das 10 Tage machen bei fremden Leuten und dann auch noch bei denen Frühstück machen...

Naja für mich ist es zu viel wenn ich zb was zu Mittag gegessen habe aber immer noch was essen wollte und dann was anderes esse und mich überesse.
Und keine Ahnung ... ich will mein Gewicht nicht halten ich will abnehmen. Und zu dem Gewicht ich kommen will, da bin ich immer noch im Normalgewicht, wieso dann nicht?
Ich weiß es ist schlecht, aber ich will so gerne..

Gerade habe ich voll den großen schmerzenden Bauch. Habe ich schon seit Wochen so, ich wache auch und eig. müsste er doch 'leer' sein aber bei mir tut er so doll weh. Auch heute habe ich nur wenig gegessen und dann habe ich mir zu Mittag eine 2. Portion später gehohlt obwohl es total ungesund ist.. und ich fühle mich so mies und voll...
Ich glaube nicht das meine Mahlzeiten groß genug sind, nur leider weiß ich nicht WAS ich kochen soll. Wenn ich dann viel Kohlenhydrate und Fett habe dann ist es zu viel und ich habe Angst davor.

Ich habe auch immer Angst vor der Schule etwas zu essen, weil ich dann einen kleinen Bauch bekomme. Und das kann ich nicht ab...

Ich bin gerade kurz davor eine Therapie zu machen. Weil alle das sagen. Ich habe TOTALE Angst vor einer Therapie, da gibt es so eine Frau ( sie hat auch meiner Cousine geholfen, sie hatte auch Magersucht) und alle sagen ich soll da hingehen denn sie ist die beste die es hier gibt, Aber ich habe Angst davor.

Setzt man sich da einfach vor sie hin und .. erzählt seine ganze Geschichte? Ich meine woher können die Therapeuten sonst erfahren was meine 'Geschichte' ist, oder können das meine Eltern ihr erzählen?
Ich habe überhaupt keine Ahnung wie so eine Sitzung verfäuft...

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper