Home / Forum / Fit & Gesund / Mein mann will nach geburt keinen sex mit mir

Mein mann will nach geburt keinen sex mit mir

27. November 2008 um 16:28

hallo

wie sind seit 7 monaten stolze eltern einer bezaubernden tochter.
den noch habe ich folgendes problem.

mein freund will keinen sex mehr.
man sagt immer die frauen wollen nach einer entbingung keinen sex, bei uns ist es anders.
er sagt immer wenn ich ihn drauf anspreche das er einfach keine lust hat.
keine lust seit 7monaten so kenn ich ihn nicht.
es ist auch ncith der fall das er eine andere hat.
oder das ich mich gehen lasse.
er sagt immer er ist total glücklich und alles ist super nur hat er kein verlangen nach sex.
er braucht es einfach ncith.
wenn er mit freunden unterwegs ist dann schwärmt er imme rvon mir.
aber anfassen kann er mich ncith.
ich selbst weiß mir nicht mehr zu helfen.
weil mir echt was fehlt und sich das ganze nun schon so lange zieht.
man macht sich halt so seine gedanken.

vielelciht hat jemand ähnlich erfahrungen und kann mir helfen.
weil unsere beziehung schon etwas leidet.
und ich echt notstand habe
vielelciht kann mir jemand sagen was man machen könnte.

muss doch einen weg geben.

glg diana

Mehr lesen

27. November 2008 um 18:41

Ab in die Psychotherapie!
Hoffe wenigstens dass er ein guter Vater ist.
Kommt er mit seiner neuen Rolle nicht zurecht?
Stört die Kleine beim Sex - schläft sie bei euch im Schlafzimmer ?
Hat er Angst, bei Dir sei noch nicht alles verheilt?
Wie wärs mit einem romantischen Wochenende zu zweit oder stillst Du noch?
Ist er sich im Klaren, dass er Dich verletzt und nicht als Frau akzeptiert?
Hattet ihr guten Sex vor der Geburt und vor bzw. während der Schwangerschaft?
War es ein Unfall oder gewollt von beiden?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. November 2008 um 20:51
In Antwort auf kevork_12324091

Ab in die Psychotherapie!
Hoffe wenigstens dass er ein guter Vater ist.
Kommt er mit seiner neuen Rolle nicht zurecht?
Stört die Kleine beim Sex - schläft sie bei euch im Schlafzimmer ?
Hat er Angst, bei Dir sei noch nicht alles verheilt?
Wie wärs mit einem romantischen Wochenende zu zweit oder stillst Du noch?
Ist er sich im Klaren, dass er Dich verletzt und nicht als Frau akzeptiert?
Hattet ihr guten Sex vor der Geburt und vor bzw. während der Schwangerschaft?
War es ein Unfall oder gewollt von beiden?

Schwrer fall
er ist der beste papa den die kleine haben kann.
er macht es ganz toll.
wir hatten immer guten und viel sex.
in ss nicht weil ich es nicht wollte.
das ist nciht das thema.
die ss war eher passiert.
aber wir haben uns beide dafür entschieden.
und zuhören kann die kleine auch nciht da sie nicht beiuns im zimmer schläft.
er ist sich im klaren das ich mich verletzt fühle er sagt auch immer es tut ihm leid
aber er kann einfach ncith.
ist halt nciht so leicht.
er ist voll unromantisch da ist so nen wochenenden ncith das ware.
dafür hat er keinen sinn

6 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. November 2008 um 9:41

Voll dabei
er war dabei weil er unbedingt wollte.
nicht weil er musste.

er selbst sagt daran liegt es nicht.
ich denke es ist ein thema.
nur was dagegen machen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. April 2009 um 10:36

Hallo
ich habe das gleiche Problem mit meinem Freund. Wie ist es euch seither ergangen ? Ist er wieder "zu sich gekommen" ?
Habe das Problem auch schon längere Zeit seit der Geburt unseres Sohnes...

glg
Kazuka7

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. April 2009 um 17:11
In Antwort auf anelie_12052726

Voll dabei
er war dabei weil er unbedingt wollte.
nicht weil er musste.

er selbst sagt daran liegt es nicht.
ich denke es ist ein thema.
nur was dagegen machen

Mal ehrlich...
....es gibt einige Männer, die nach einer Geburt, wenn sie dabei waren, einen regelrechten Schock bekommen.
Bei denen gehen dann sachen im Kopf herum wie:
- oh Gott! Wenn da so ein ganzes Kind durchpasst, was soll ich dann mit meinem vergleichsweise kleinen Schwänzchen ausrichten!
oder
- da ist ein "riesiges" Kind durch, jetzt ist sie bestimmt derart ausgeleiert, dass sie mich gar nicht mehr spüren kann...
oder
- er fühlt sich schuldig, dir solche Schmerzen bereitet zu haben
oder
- er sieht dich fortan als Mutter und Mütter werden nicht gevögelt

oderoderoder

Es gibt tausend Gründe, die dafür in Betracht kommen könnten.
Da er anscheinen ein Problem hat, solltest Du ihm eine Therapie vorschlagen. Wer weiss, was in seinem Kopf vorgeht.

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. April 2009 um 23:16
In Antwort auf zara_12234981

Mal ehrlich...
....es gibt einige Männer, die nach einer Geburt, wenn sie dabei waren, einen regelrechten Schock bekommen.
Bei denen gehen dann sachen im Kopf herum wie:
- oh Gott! Wenn da so ein ganzes Kind durchpasst, was soll ich dann mit meinem vergleichsweise kleinen Schwänzchen ausrichten!
oder
- da ist ein "riesiges" Kind durch, jetzt ist sie bestimmt derart ausgeleiert, dass sie mich gar nicht mehr spüren kann...
oder
- er fühlt sich schuldig, dir solche Schmerzen bereitet zu haben
oder
- er sieht dich fortan als Mutter und Mütter werden nicht gevögelt

oderoderoder

Es gibt tausend Gründe, die dafür in Betracht kommen könnten.
Da er anscheinen ein Problem hat, solltest Du ihm eine Therapie vorschlagen. Wer weiss, was in seinem Kopf vorgeht.

Ihr müsst den Teufelskreis durchbrechen...
...nach der Geburt muss man einfach mal wieder anfangen, sonst wird es immer schlimmer.
Blas ihm halt mal einen und das nächste mal verführst Du ihn energisch.
Das wird schon wieder klappen, wenn das erste mal mehr oder weniger gut erst mal durchgezogen worden ist.
Der Damm muss gebrochen werden, denke ich.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Mai 2009 um 19:31

Oh we
das hat ich auch der man bekommt probleme
nach der geburt
hier bekommst du mehr tipps
www.kervantatil.com

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juli 2011 um 6:09

Geht mir genauso....
...ist zwar schon ewig alt der Beitrag... aber trotzdem. Mir gehts GENAUSO!
Er sagt immer, er wüsste nicht woran es liegt... wieso es so ist... auch nicht, was man dagegen tun könnte. Kommt der erste Schritt von mir, weist er mich ab. Immer. Warte ich auf seinen ersten Schritt, kann ich LANGE WARTEN!
Zum Arzt will er nicht... zum Psychologen will er nicht... zur Paartherapie auch nicht...
Ich bin sowas von ratlos!
Wenn er sieht, wie es mir damit geht, sagt er immer, es täte ihm leid...
Unser Kind ist jetzt 6 Monate alt. Einmal im Monat ist er 3 Tage bei Oma... aber selbst da passiert nix. Gar nix.
Ich weiß auch nicht...
Was kann man nur machen?
Das Sexleben abhaken? Oder wie!?

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juli 2011 um 13:12
In Antwort auf ona_12871339

Geht mir genauso....
...ist zwar schon ewig alt der Beitrag... aber trotzdem. Mir gehts GENAUSO!
Er sagt immer, er wüsste nicht woran es liegt... wieso es so ist... auch nicht, was man dagegen tun könnte. Kommt der erste Schritt von mir, weist er mich ab. Immer. Warte ich auf seinen ersten Schritt, kann ich LANGE WARTEN!
Zum Arzt will er nicht... zum Psychologen will er nicht... zur Paartherapie auch nicht...
Ich bin sowas von ratlos!
Wenn er sieht, wie es mir damit geht, sagt er immer, es täte ihm leid...
Unser Kind ist jetzt 6 Monate alt. Einmal im Monat ist er 3 Tage bei Oma... aber selbst da passiert nix. Gar nix.
Ich weiß auch nicht...
Was kann man nur machen?
Das Sexleben abhaken? Oder wie!?

Liebe Grüße

Dass es ihm Leid tut...
...kann ja nur eine hohle Floskel sein.

Sonst würde er ja alles tun, damit sich was ändert.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Februar 2012 um 8:54
In Antwort auf ona_12871339

Geht mir genauso....
...ist zwar schon ewig alt der Beitrag... aber trotzdem. Mir gehts GENAUSO!
Er sagt immer, er wüsste nicht woran es liegt... wieso es so ist... auch nicht, was man dagegen tun könnte. Kommt der erste Schritt von mir, weist er mich ab. Immer. Warte ich auf seinen ersten Schritt, kann ich LANGE WARTEN!
Zum Arzt will er nicht... zum Psychologen will er nicht... zur Paartherapie auch nicht...
Ich bin sowas von ratlos!
Wenn er sieht, wie es mir damit geht, sagt er immer, es täte ihm leid...
Unser Kind ist jetzt 6 Monate alt. Einmal im Monat ist er 3 Tage bei Oma... aber selbst da passiert nix. Gar nix.
Ich weiß auch nicht...
Was kann man nur machen?
Das Sexleben abhaken? Oder wie!?

Liebe Grüße

Genau das gleiche
der beitrag ist zwar schon älter, aber mir geht es ganz genauso...unser kleiner ist jetzt bald zwei und seit der geburt läuft gar nichts mehr.
selbst wenn der kleine bei oma ist, ich mach mich schick, stell wein auf den tisch und mach alles schön gemütlich, kriegt er nen migräneanfall. was zum teufel??? ich hab mich nicht gehen lassen, hab wieder ne gute figur, schmink mich vernünftig, zieh mich ordentlich an, aber irgendwie bin ich nur noch mutter und hausfrau, das wars.ich kann nicht mehr und ich mag nicht mehr, ich hab immer lust und von ihm kommt gar nichts mehr.werd wohl um eine paarberatung nicht drumherumkommen, obwohl ich angst habe das es das aus bedeutet.aber so wie es jetzt ist kanns auch nicht mehr weitergehn.ich versteh die männerwelt nicht und er blockt immer ab, er weiss auch nicht warum.toll, wenn man jemanden liebt lässt man denjenigen doch nicht so hängen oder?
bin völlig genervt
aber gut zu wissen das noch mehr das problem haben

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Februar 2012 um 10:07
In Antwort auf imke_12062210

Genau das gleiche
der beitrag ist zwar schon älter, aber mir geht es ganz genauso...unser kleiner ist jetzt bald zwei und seit der geburt läuft gar nichts mehr.
selbst wenn der kleine bei oma ist, ich mach mich schick, stell wein auf den tisch und mach alles schön gemütlich, kriegt er nen migräneanfall. was zum teufel??? ich hab mich nicht gehen lassen, hab wieder ne gute figur, schmink mich vernünftig, zieh mich ordentlich an, aber irgendwie bin ich nur noch mutter und hausfrau, das wars.ich kann nicht mehr und ich mag nicht mehr, ich hab immer lust und von ihm kommt gar nichts mehr.werd wohl um eine paarberatung nicht drumherumkommen, obwohl ich angst habe das es das aus bedeutet.aber so wie es jetzt ist kanns auch nicht mehr weitergehn.ich versteh die männerwelt nicht und er blockt immer ab, er weiss auch nicht warum.toll, wenn man jemanden liebt lässt man denjenigen doch nicht so hängen oder?
bin völlig genervt
aber gut zu wissen das noch mehr das problem haben

Und noch mal das Gleiche
wußte gar nicht, das es sovielen Frauen so geht wie mir, bzw. uns.
ich bin jetzt 9 jahre mit meinem Mann zusammen und 5 Jahre verheiratet. unser Sohn ist knapp 4, und ein Zufallstreffer. Diesen kleinen Engel hat uns der Himmel geschenkt, leider ist es bei mir auch so, das mein Mann wenig oder sagen wir mal lieber KEINE Lust auf Sex oder mich hat.
Das war aber bei uns auch vorm Kind schon so, daß mein Mann wenig Lust hatte, wir hatten noch nie viel Sex. Aber jetzt ist es halt schon extrem. Er sagt immer, ich will nicht und er will doch. Komisch, ich merke nichts davon und wenn ich ihn verführen will, dann kommen ausreden über ausreden.

Ich fühle mich nicht mehr begehrt, ich funktioniere wie unsere Kaffeemaschine. Jetzt bin ich aber auch nicht bucklig und hab Plattfüße, lass mich nicht gehen, achte auf Ernährung und mach viel Sport.

Glaub wir kommen um eine Eheberatung nicht drumrum. Des hilft nix, ein Leben lang ohne Sex, des geht einfach nicht, es geht ja nicht nur um den Akt, aber dieses Gefühl begehrt zu werden und geliebt, des is doch a wichtig. Ich verstehe nicht, warum ein Mann das nicht will. Da stimmt doch was im Kopf nicht.

Bei mir geht es inzwischen schon an die Psyche. Es kotzt mich blos noch an, dieses dessinteresse an mich als Frau.

Also helfen kann ich dann quasi auch nicht, winsel, aber zumindest ein Leidgenosse mehr

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Februar 2012 um 10:32
In Antwort auf motya_12067086

Und noch mal das Gleiche
wußte gar nicht, das es sovielen Frauen so geht wie mir, bzw. uns.
ich bin jetzt 9 jahre mit meinem Mann zusammen und 5 Jahre verheiratet. unser Sohn ist knapp 4, und ein Zufallstreffer. Diesen kleinen Engel hat uns der Himmel geschenkt, leider ist es bei mir auch so, das mein Mann wenig oder sagen wir mal lieber KEINE Lust auf Sex oder mich hat.
Das war aber bei uns auch vorm Kind schon so, daß mein Mann wenig Lust hatte, wir hatten noch nie viel Sex. Aber jetzt ist es halt schon extrem. Er sagt immer, ich will nicht und er will doch. Komisch, ich merke nichts davon und wenn ich ihn verführen will, dann kommen ausreden über ausreden.

Ich fühle mich nicht mehr begehrt, ich funktioniere wie unsere Kaffeemaschine. Jetzt bin ich aber auch nicht bucklig und hab Plattfüße, lass mich nicht gehen, achte auf Ernährung und mach viel Sport.

Glaub wir kommen um eine Eheberatung nicht drumrum. Des hilft nix, ein Leben lang ohne Sex, des geht einfach nicht, es geht ja nicht nur um den Akt, aber dieses Gefühl begehrt zu werden und geliebt, des is doch a wichtig. Ich verstehe nicht, warum ein Mann das nicht will. Da stimmt doch was im Kopf nicht.

Bei mir geht es inzwischen schon an die Psyche. Es kotzt mich blos noch an, dieses dessinteresse an mich als Frau.

Also helfen kann ich dann quasi auch nicht, winsel, aber zumindest ein Leidgenosse mehr

Jupp!!!
du sprichst mir aus der seele, es geht ja nicht nur um sex sondern das man als frau wieder angesehn wird, begehrt wird und geliebt wird.ich kann nicht nur als roboter funktionieren,mich um haushalt und ums kind kümmern, und das wars....es kotzt mich nur noch an und auf irgendnen mitleidssex hab ich auch kein'n bock oder jedes mal wieder zurückgewiesen zu werdn, es tut einfach verdammt weh und das werd ich mir bestimmt nicht die nächsten jahre gebn, ich kanns akzeptiern wenn ein mann weniger sex will und dafür aber nur mich...sonst hätten wir ja nicht geheiratet.aber gar nix mehr, geht gar nicht!
ich weiß das ich gut aussehe und das ich mich nicht gehn lasse, aber ist es nicht tragisch wenn man von fremden männern mehr komplimente bekommt wie vom eigenen???
es kommen mir die tränen wenn ich andere paare sehe, wo sich ihre liebe auch zeigen und auch mit kind noch so sind wie vorher...muss ich mir das mein ganzes leben lang antun? ich habs mir anders gewünscht, aber das leben ist kein wunschkonzert.du hast wohl recht, eheberatung muss wohl sein und wenn ich da wenigstens denn grund erfahre warum es so ist und wir dann getrennte wege gehn müssen, falls wir es nicht hinbekommen.

ich versteh es einfach nicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Februar 2012 um 16:27
In Antwort auf imke_12062210

Genau das gleiche
der beitrag ist zwar schon älter, aber mir geht es ganz genauso...unser kleiner ist jetzt bald zwei und seit der geburt läuft gar nichts mehr.
selbst wenn der kleine bei oma ist, ich mach mich schick, stell wein auf den tisch und mach alles schön gemütlich, kriegt er nen migräneanfall. was zum teufel??? ich hab mich nicht gehen lassen, hab wieder ne gute figur, schmink mich vernünftig, zieh mich ordentlich an, aber irgendwie bin ich nur noch mutter und hausfrau, das wars.ich kann nicht mehr und ich mag nicht mehr, ich hab immer lust und von ihm kommt gar nichts mehr.werd wohl um eine paarberatung nicht drumherumkommen, obwohl ich angst habe das es das aus bedeutet.aber so wie es jetzt ist kanns auch nicht mehr weitergehn.ich versteh die männerwelt nicht und er blockt immer ab, er weiss auch nicht warum.toll, wenn man jemanden liebt lässt man denjenigen doch nicht so hängen oder?
bin völlig genervt
aber gut zu wissen das noch mehr das problem haben

Scheint....
... gar nicht so selten zu sein, dieses Problem!

Es gibt Frauen, die halten das ein paar Jahre aus...
und dann haben sie irgendwann einen Liebhaber!

So ist das Leben!

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Februar 2012 um 18:15
In Antwort auf motya_12067086

Und noch mal das Gleiche
wußte gar nicht, das es sovielen Frauen so geht wie mir, bzw. uns.
ich bin jetzt 9 jahre mit meinem Mann zusammen und 5 Jahre verheiratet. unser Sohn ist knapp 4, und ein Zufallstreffer. Diesen kleinen Engel hat uns der Himmel geschenkt, leider ist es bei mir auch so, das mein Mann wenig oder sagen wir mal lieber KEINE Lust auf Sex oder mich hat.
Das war aber bei uns auch vorm Kind schon so, daß mein Mann wenig Lust hatte, wir hatten noch nie viel Sex. Aber jetzt ist es halt schon extrem. Er sagt immer, ich will nicht und er will doch. Komisch, ich merke nichts davon und wenn ich ihn verführen will, dann kommen ausreden über ausreden.

Ich fühle mich nicht mehr begehrt, ich funktioniere wie unsere Kaffeemaschine. Jetzt bin ich aber auch nicht bucklig und hab Plattfüße, lass mich nicht gehen, achte auf Ernährung und mach viel Sport.

Glaub wir kommen um eine Eheberatung nicht drumrum. Des hilft nix, ein Leben lang ohne Sex, des geht einfach nicht, es geht ja nicht nur um den Akt, aber dieses Gefühl begehrt zu werden und geliebt, des is doch a wichtig. Ich verstehe nicht, warum ein Mann das nicht will. Da stimmt doch was im Kopf nicht.

Bei mir geht es inzwischen schon an die Psyche. Es kotzt mich blos noch an, dieses dessinteresse an mich als Frau.

Also helfen kann ich dann quasi auch nicht, winsel, aber zumindest ein Leidgenosse mehr

Ja....
... so eine Geschichte hab ich auch schon mal gehört!
Erstaunlich vielen Frauen geht das so

Meine Exfrau wär vielleicht genau die Richtige für ihn

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Februar 2012 um 20:05
In Antwort auf can_12657413

Scheint....
... gar nicht so selten zu sein, dieses Problem!

Es gibt Frauen, die halten das ein paar Jahre aus...
und dann haben sie irgendwann einen Liebhaber!

So ist das Leben!

Genau...
..und wenns dann soweit ist, das man keinen bock mehr auf den mist hat und direkt in andere arme getrieben wird, heisst es dann am ende, die schlampe ist fremdgegangen..dann fragt keiner nach dem wie und warum..dann is man die dumme,die schuld ist...teufelskreis...

so ist das leben doch nix mehr wert und ich mach das ganz sicher keine JAHRE mehr mit....ist einfach nur glücklich sein zuviel verlangt? ich kann dann keinen sex haben, wenn ich tot bin....aber nicht jetzt!!! ;-D

was ist nur mit den heutigen männern los???seufz..ich versteh es einfach nicht...

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Februar 2012 um 13:23
In Antwort auf imke_12062210

Genau...
..und wenns dann soweit ist, das man keinen bock mehr auf den mist hat und direkt in andere arme getrieben wird, heisst es dann am ende, die schlampe ist fremdgegangen..dann fragt keiner nach dem wie und warum..dann is man die dumme,die schuld ist...teufelskreis...

so ist das leben doch nix mehr wert und ich mach das ganz sicher keine JAHRE mehr mit....ist einfach nur glücklich sein zuviel verlangt? ich kann dann keinen sex haben, wenn ich tot bin....aber nicht jetzt!!! ;-D

was ist nur mit den heutigen männern los???seufz..ich versteh es einfach nicht...

Was da los ist????
Tja, keine Ahnung!

Jedenfalls liest und hört man immer wieder, dass es mit
dem Sex in Beziehungen Probleme gibt.
Meine Partnerinnen meinten, ich will zu oft ..... und für
einen Mann ist es auch nicht schön, immer wieder abge-
wiesen zu werden.
Dann gibt es Frauen, die haben einen Mann, der will
zu wenig ....... und dann ist sie sauer!

Dir bleibt über kurz oder lang auch nichts anderes übrig,
als dir einen Liebhaber zu suchen.
Machs diskret, wenn du deinen Mann nicht verlieren
willst

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. März 2012 um 19:30
In Antwort auf imke_12062210

Genau das gleiche
der beitrag ist zwar schon älter, aber mir geht es ganz genauso...unser kleiner ist jetzt bald zwei und seit der geburt läuft gar nichts mehr.
selbst wenn der kleine bei oma ist, ich mach mich schick, stell wein auf den tisch und mach alles schön gemütlich, kriegt er nen migräneanfall. was zum teufel??? ich hab mich nicht gehen lassen, hab wieder ne gute figur, schmink mich vernünftig, zieh mich ordentlich an, aber irgendwie bin ich nur noch mutter und hausfrau, das wars.ich kann nicht mehr und ich mag nicht mehr, ich hab immer lust und von ihm kommt gar nichts mehr.werd wohl um eine paarberatung nicht drumherumkommen, obwohl ich angst habe das es das aus bedeutet.aber so wie es jetzt ist kanns auch nicht mehr weitergehn.ich versteh die männerwelt nicht und er blockt immer ab, er weiss auch nicht warum.toll, wenn man jemanden liebt lässt man denjenigen doch nicht so hängen oder?
bin völlig genervt
aber gut zu wissen das noch mehr das problem haben

Reportage
Liebe "weißnichtweiter78",
ich bin freie Journalistin und schreibe gerade eine Reportage zum Thema "Sex nach der Geburt"/"Seit der Geburt lässt er keine Nähe mehr zu". Hierfür suche ich dringend eine Frau, die Lust hat, ihre Geschichte zu erzählen - gerne auch anonym...

Ich denke, dass diese Gefühle viele Frauen bewegen, sich aber nur die wenigsten trauen, darüber zu sprechen. Umso wichtig, ihnen zu zeigen, dass sie nicht allein sind!!!

Das Ganze ist für eine seriöse Frauenzeitschrift - und ein Infohonorar gibt es natürlich auch.

Ich freue mich auf dein Feedback!

Liebe Grüße, Caren

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juli 2015 um 23:50

Ich glaube...
...die Sache ist glasklar: Er will keinen Sex mehr, weil er sich während der Schwangerschaft ne Affäre gesucht hat, die er immer noch hat.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Mai 2016 um 10:34
In Antwort auf imke_12062210

Jupp!!!
du sprichst mir aus der seele, es geht ja nicht nur um sex sondern das man als frau wieder angesehn wird, begehrt wird und geliebt wird.ich kann nicht nur als roboter funktionieren,mich um haushalt und ums kind kümmern, und das wars....es kotzt mich nur noch an und auf irgendnen mitleidssex hab ich auch kein'n bock oder jedes mal wieder zurückgewiesen zu werdn, es tut einfach verdammt weh und das werd ich mir bestimmt nicht die nächsten jahre gebn, ich kanns akzeptiern wenn ein mann weniger sex will und dafür aber nur mich...sonst hätten wir ja nicht geheiratet.aber gar nix mehr, geht gar nicht!
ich weiß das ich gut aussehe und das ich mich nicht gehn lasse, aber ist es nicht tragisch wenn man von fremden männern mehr komplimente bekommt wie vom eigenen???
es kommen mir die tränen wenn ich andere paare sehe, wo sich ihre liebe auch zeigen und auch mit kind noch so sind wie vorher...muss ich mir das mein ganzes leben lang antun? ich habs mir anders gewünscht, aber das leben ist kein wunschkonzert.du hast wohl recht, eheberatung muss wohl sein und wenn ich da wenigstens denn grund erfahre warum es so ist und wir dann getrennte wege gehn müssen, falls wir es nicht hinbekommen.

ich versteh es einfach nicht

Neugier
wie ist es denn bei euch weitergegangen bzw. über welchen Zeitraum musstest du auf Sex verzichten?

Bei mir sind es jetzt schon 5 lange Jahre ...

Keine Ahnung, wie lange ich das noch mitmache, bzw. es gab, nach ner Krebsverdachtsdiagnose meinerseits einen Ausrutschter meinerseits, da ich dachte, ich will noch einmal richtig vö..., bevor ich sterbe.

Gott sei Dank hat sich Krebs nicht bestätigt, aber ändert bei ihm auch nichts.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Mai 2016 um 16:58

Ach herrje
Was ist denn mit manchen Männern los, nur weil jetzt ein Kind da ist, muss so was doch nicht sein. Man liebt seine Frau doch immer noch wie davor, und sex gehört eben dazu...also mal ganz ehrlich, da tut ihr mir leid, das hat keine Frau verdient...meine Frau ist grad selbst im 5. Monat schwanger, aber ich kenn was ähnliches von einem Kumpel...der schläft nicht mehr mit seiner hochschwangere Frau, weil er Angst hat, als das meine Frau von ihm hörte, war sie ganz entsetzt...naja, muss aber auch dazu sagen, dass wir beim Thema Sex nicht prüde sind aber das geht so nicht, hast schon mal versucht ihn zu verführen? In heißen desous oder gleich komplett nackt? Vielleicht hilft das ja.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. April 2017 um 0:20
In Antwort auf illtyd_12952646

Ach herrje
Was ist denn mit manchen Männern los, nur weil jetzt ein Kind da ist, muss so was doch nicht sein. Man liebt seine Frau doch immer noch wie davor, und sex gehört eben dazu...also mal ganz ehrlich, da tut ihr mir leid, das hat keine Frau verdient...meine Frau ist grad selbst im 5. Monat schwanger, aber ich kenn was ähnliches von einem Kumpel...der schläft nicht mehr mit seiner hochschwangere Frau, weil er Angst hat, als das meine Frau von ihm hörte, war sie ganz entsetzt...naja, muss aber auch dazu sagen, dass wir beim Thema Sex nicht prüde sind aber das geht so nicht, hast schon mal versucht ihn zu verführen? In heißen desous oder gleich komplett nackt? Vielleicht hilft das ja.

Altes Thema ich weiß. Aber das ist für den Mann bestimmt nicht einfach.
Ich bin nun auch Vater geworde und ganz ehrlich: ich habe Null Bock auf Sex. Weder mit ihr noch mit einer anderen. Wir hatten während der Schwangerschaft keinen Sex und das war OK. Ich hab mich dran gewöhnt. Jetzt um ehrlich zu sein graut mich der Gedanke davor sogar. Ich liebe meine Partnerin keine Frage. Aber irgendwie geht es nicht. Zur Zeit will sie selbst keinen Sex und ich finde das insgeheim auch ganz gut so. Was wird wenn sie wieder will weiß ich noch nicht. Und solange sie mir nicht kund tut das sie welchen will werde ich auch schön die Füße still halten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. April 2017 um 16:17
In Antwort auf anelie_12052726

hallo

wie sind seit 7 monaten stolze eltern einer bezaubernden tochter.
den noch habe ich folgendes problem.

mein freund will keinen sex mehr.
man sagt immer die frauen wollen nach einer entbingung keinen sex, bei uns ist es anders.
er sagt immer wenn ich ihn drauf anspreche das er einfach keine lust hat.
keine lust seit 7monaten so kenn ich ihn nicht.
es ist auch ncith der fall das er eine andere hat.
oder das ich mich gehen lasse.
er sagt immer er ist total glücklich und alles ist super nur hat er kein verlangen nach sex.
er braucht es einfach ncith.
wenn er mit freunden unterwegs ist dann schwärmt er imme rvon mir.
aber anfassen kann er mich ncith.
ich selbst weiß mir nicht mehr zu helfen.
weil mir echt was fehlt und sich das ganze nun schon so lange zieht.
man macht sich halt so seine gedanken.

vielelciht hat jemand ähnlich erfahrungen und kann mir helfen.
weil unsere beziehung schon etwas leidet.
und ich echt notstand habe
vielelciht kann mir jemand sagen was man machen könnte.

muss doch einen weg geben.

glg diana

Würd auch zu einer professionellen Beratung gehen, ist ziemlich untypisch für einen Mann!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2017 um 2:42

Hallo, 

Ich habe das gleiche Problem: 
mein Freund und ich haben seit 9 Monaten keinen Sex mehr. Unser Sohn ist inzwischen 5 Monate alt. 
Wenn ich ihn darauf anspreche, kommen ebenfalls dieselben Ausreden wie in den vorherigen Beiträgen.-. Und so langsam verzweifel ich.. bin kurz davor mir eine Affäre zu suchen, da ich auch zudem noch das Gefühl habe, dass mein Freund mir was verschweigt. Seinen PIN vom Handy änderte er und er nimmt es überall  (!) mit hin. Selbst wenn er kurz den Raum wechselt.. 
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Erfahrungen mit TCM( traditionelle chinesische Medizin)?
Von: stellai08
neu
21. Juli 2017 um 1:43
Stimmungsschwankungen während der Wechseljahre
Von: chrisi1205
neu
20. Juli 2017 um 21:09
Hilfe - mein Vater hat ein Ernährungs-/Gewichtsproblem
Von: frimbecile
neu
20. Juli 2017 um 20:15
2 Wochen lang Kopfschmerzen
Von: unicornmuffin
neu
20. Juli 2017 um 19:42
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen