Home / Forum / Fit & Gesund / Mein Mann hat keine Lust mehr!

Mein Mann hat keine Lust mehr!

23. März 2007 um 11:54

Hallo ihr Lieben!

Im Prinzip läuft es zwischen meinem Mann und mir momentan sehr gut. Er hat nach seinem Studium einen Job bekommen und arbeitet jetzt relativ viel. Seitdem er vor acht Wochen krank war und regelmäßig arbeitet, hat er überhaupgt keine Lust mehr auf Sex.
Früher musste ich fast weglaufen, um meine Ruhe vor ihm zu bekommen und heute kann ich nackt durch die Wohnung laufen und es interessiert ihn nicht. Und wenn er mal Lust hat, dann wird sein Penis sehr schnell wieder schlaff ohne dass er einen Orgasmus hatte oder er befriedigt worden wäre.
Habt ihr Tips, wie ich ihm/uns helfen kann?

Grüße, Martha

Mehr lesen

23. März 2007 um 14:57

Das A und O ist
Entspannung.

Badet zusammen mit einem Glas Sekt, massiere ihn nachdem du ihn abgetrocknet hast mit Öl am ganzen Körper.
Flüstre ihm aufreizende Gedanken zu damit er auch im Kopf abschalten kann.
Lass ihn liegen und mach die ganze Arbeit. Vielleicht fesselst du ihn am Bett oder verbindest ihm die Augen?
Lass dir Zeit.

Du schreibst du kannst nackt durch die Bude rennen und ihn interessierts nicht?
Dann renn nicht mehr nackt sondern kauf dir bei Deich. mann ein paar HighHeels (die haben gerade eine hübsche Auswahl), zieh dazu aufreizende Wäsche an, stell Kerzen auf, mach eine Platte mit Häppchen fertig,...und die Dinge weren ihren Lauf nehmen.

Schreib ihn zur Arbeit Mails in denen du ihn schon die Überraschung ankündigst, heiz ihn auf!

Gefällt mir

23. März 2007 um 18:47

Lust hat er schon, aber ...
keine energie mehr vermutlich?

vielleicht ist er sexuell uebersaettigt oder schon ausgepowert, weil er auf arbeit zu viel im netzt gesurft ist, du verstehst was ich meine?

ich habe deine anderen eintraege im forum gelesen und vermute, dass dein mann ein aehnliches problem hat wie ich - kannst ja mal meinen thread anschauen, wenn du magst.

es koennte aber wirklich nur am stress, an den sorgen liegen, die er im job hat und die ihn beschaeftigen. wenn das bei mir der fall ist, dann habe ich auch unlust und bin gar nicht in stimmung. stress und sorgen sind echt lustkiller!

dann hilft sicher entspannen, ein warmes bad, wohlige atmosphaere,ruhe und zaertlichkeit, wie es meine "vorposterin" bereits beschreiben hat.

viel glueck

friedlyGuy

Gefällt mir

26. März 2007 um 13:30
In Antwort auf rumbalotte1

Das A und O ist
Entspannung.

Badet zusammen mit einem Glas Sekt, massiere ihn nachdem du ihn abgetrocknet hast mit Öl am ganzen Körper.
Flüstre ihm aufreizende Gedanken zu damit er auch im Kopf abschalten kann.
Lass ihn liegen und mach die ganze Arbeit. Vielleicht fesselst du ihn am Bett oder verbindest ihm die Augen?
Lass dir Zeit.

Du schreibst du kannst nackt durch die Bude rennen und ihn interessierts nicht?
Dann renn nicht mehr nackt sondern kauf dir bei Deich. mann ein paar HighHeels (die haben gerade eine hübsche Auswahl), zieh dazu aufreizende Wäsche an, stell Kerzen auf, mach eine Platte mit Häppchen fertig,...und die Dinge weren ihren Lauf nehmen.

Schreib ihn zur Arbeit Mails in denen du ihn schon die Überraschung ankündigst, heiz ihn auf!

Jo!
..mach das alles, tue alles, damit er geil wird und Lust auf dich kriegt. Mach dich zum Äffchen (wie ich es getan habe ), aber wunder dich nicht, wenn das nichts hilft oder aber nur kurzzeitig. Die Foren sind voll mit frustrierten Frauen, die über ihre lustlosen Kerle schreiben. Wenn ich so etwas, wie ein Sexualität habe UND meinen Partner/in liebe UND gesund bin, dann will ich auch körperliches, sexuelles Zusammensein, egal ob Mann oder Frau. Vielleicht will der eine öfter als der andere, aber im grossen und ganzen ist es so.
Ich rate Dir; tue womit Du dich wohl fühlst und nicht mehr. Wenn Du ihn einen Tag lang anheizen willst ist das ja mal ganz schön, aber es kann zur Regel werden, und dann? Wir tanzen doch genug um die Männer rum, oder? Die ganze Welt reisst sich ein Bein aus um Männer über die Lustschiene dranzukriegen!
Wenn dein Mann keine Lust auf dich hat, kannst DU machen was DU willst, denn er hat ein Problem, nicht DU. Wir sollten die sexuelle Trägheit, Unlust von Männern nicht zu unserem Thema machen und uns auch noch hiermit belasten.

1 LikesGefällt mir

26. März 2007 um 20:25

AW
Hallo Martha,

ich schließe mich den anderen Meinungen an...ich denke auch das der Stress, die viele Arbeit deinem Mann die Lust rauben, schade nur denn genau Sex sollte ja was entspannendes und wohltuendes sein.

Ich gehe in meiner Beziehung genau das gleich Problem durch momentan. Nur das es bei uns so ist, dass ich die Jenige bin die keine Lust mehr hat und nichts mehr an meinem Freund tut... seine Lust,Motivation auch dementsprechend abgenommen...auch ich interessiere ihn nicht mehr so doll wie vorher...Bei uns kann es vermutlich auch am Stress liegen...

Ich denke es ist einfach wichtig...ihn nicht zu bedrengen...überhaupt dir und ihm keinen Stress deswegen zu machen.
Wenn du merkst er ist gestresst dann tu einach etwas wohltuendes für ihn, ein gemeinsames Bad nehmen, vielleicht fürs Wochenende mal "kurz Weg" etc. Mach dich nicht mehr *nackig* vor ihm sondern bleibe interssant und verhült...) diese Seiten werden ihn dann doch vielleicht interessieren?! *hoffentlich*

Ich kann dir nicht viele, und/oder gute Tipps geben kann dir aber sagen, dass hier sehr viele in solch einer Situation stecken...
...also ich denke Verständnis und taten...(wie oben beschrieben) könnten doch wieder bissl Interesse und Entspannung ins Leben bringen

Wünsche dir und allen die das Problem haben *teu teu teu*

LG

Littlexs

Gefällt mir

28. März 2007 um 20:28
In Antwort auf taeschchen

Jo!
..mach das alles, tue alles, damit er geil wird und Lust auf dich kriegt. Mach dich zum Äffchen (wie ich es getan habe ), aber wunder dich nicht, wenn das nichts hilft oder aber nur kurzzeitig. Die Foren sind voll mit frustrierten Frauen, die über ihre lustlosen Kerle schreiben. Wenn ich so etwas, wie ein Sexualität habe UND meinen Partner/in liebe UND gesund bin, dann will ich auch körperliches, sexuelles Zusammensein, egal ob Mann oder Frau. Vielleicht will der eine öfter als der andere, aber im grossen und ganzen ist es so.
Ich rate Dir; tue womit Du dich wohl fühlst und nicht mehr. Wenn Du ihn einen Tag lang anheizen willst ist das ja mal ganz schön, aber es kann zur Regel werden, und dann? Wir tanzen doch genug um die Männer rum, oder? Die ganze Welt reisst sich ein Bein aus um Männer über die Lustschiene dranzukriegen!
Wenn dein Mann keine Lust auf dich hat, kannst DU machen was DU willst, denn er hat ein Problem, nicht DU. Wir sollten die sexuelle Trägheit, Unlust von Männern nicht zu unserem Thema machen und uns auch noch hiermit belasten.

Danke!
Hallo ihr Lieben!
Danke für eure Antworten.
Ich denke, ich werde ihn eine zeitlang einfach in Ruhe lassen und abwarten was passiert. Vielleicht pendelt unser Sexualleben wieder ein. Ansonsten werde ich wohl noch einmal mit ihm sprechen müssen.
Das Problem mit der Entspannung ist einfach, dass er denkt, ich will mehr, sobald ich etwas für ihn arrangiere wie gemeinsam baden, etwas kochen etc. Da kann ich ihm humdertmal versichern, dass dem nicht so ist und ich fühle aber, dass er angespannt ist. Deswegen lasse ich ihn erstmal rödeln und dann werde ich je sehen was passiert.

Liebe Grüße und nochmals vielen Dank!!
Martha

Gefällt mir

30. März 2007 um 1:13

Hmm
am anfang glaubt ich,das es an seinem stress auf arbeit liegt und an seinen magenbeschwerden die immer mehr worden.ich dummchen!!!

heute weiss ich das es an seiner affäre lag die er über ein dreiviertel jahr lang hatte was er mir natürlich verheimlichte-wie alle männer.wärend des sexes ist seiner immer klein gewesen,was ich garnicht kannt von ihm.

vielleicht geht er ja fremd?

Gefällt mir

30. März 2007 um 11:11
In Antwort auf martha1984

Danke!
Hallo ihr Lieben!
Danke für eure Antworten.
Ich denke, ich werde ihn eine zeitlang einfach in Ruhe lassen und abwarten was passiert. Vielleicht pendelt unser Sexualleben wieder ein. Ansonsten werde ich wohl noch einmal mit ihm sprechen müssen.
Das Problem mit der Entspannung ist einfach, dass er denkt, ich will mehr, sobald ich etwas für ihn arrangiere wie gemeinsam baden, etwas kochen etc. Da kann ich ihm humdertmal versichern, dass dem nicht so ist und ich fühle aber, dass er angespannt ist. Deswegen lasse ich ihn erstmal rödeln und dann werde ich je sehen was passiert.

Liebe Grüße und nochmals vielen Dank!!
Martha

Hallo Martha
ich habe auch so ein Problem. Meine Story kannst du lesen unter Forum: Liebe/Scheidung + Konflikte.

Wir haben seit fast 4 Wochen keinen Sex mehr. Er konnte nie genug haben davon und nun will er nicht mehr. Er sagt das käme durch die Unstimmigkeiten die wir hätten. Ich glaube natürlich gleich daran, dass es was mit mir zu tun hat. vieleicht bin ich ihm unattraktiv geworden weil ich im 8. Monat schwanger bin oder er hat eine andere. Könnte grade durchdrehen weil er auch nicht mit mir darüber spricht.

Es ist so schwierig mit dem Mann für den man etwas empfindet nur noch so "nebenher" zu leben. Komme nur noch vor als wären wir eine WG.

LG
Alexandra

Gefällt mir

31. März 2007 um 13:43

Hallo!
Hallo Martha!
Ich lasse mienen Mann seit 4 1/2 Monaten in Ruhe....leider ohne Erfolg....!
Ich wünsche dir daher ganz viel Kraft und Durchhaltevermögen bei Deinem Vorhaben, Deinen Mann in ruhe zu lassen!
Was taeschchen geschreiben hat ist sicherlich richtig. ER hat ein Problem! Richtig....! Aber da wir unsere Männer lieben und ihen auch körperlich nahe sein wollen, wird es, für mich zumindest, zum Problem.
Ich bin zeitweise sehr frustriert, fühle mich vernachlässigt, alleine gelassen, z.T. auch - um es mal deutlich zu sagen - "untervögelt" und überhaupt....
Mir geht es nicht gut damit und ich kann Dich, liebe Martha, gut verstehen!

Gefällt mir

21. Mai 2011 um 15:52

Hey
ich weis grad leider nicht weiter ich bin 20 jahre alt und habe vor einem jahr meinen jetzigen Freund kennengelernt.(in einer Discothek) Ich habe ihn damals schon sehr interessant gefunden, wir haben eine Zeit nur telefoniert und bei icq geschrieben. Sex war jeden Tag Thema er hat sich dazu geäußert das er oft sex brauch und mit allen datais.... das fand ich sehr interessant. Nach ein paar Wochen hatten wir das erste Treffen und schon gings ab in die Kiste, am nächsten Tag das gleich und und und. Ich empfand langsam was für ihn aber wir haben nie drüber gesprochen ob es nur um sex geht. Auf einmal besuchte er mich jeden Tag auf der Arbeit und wir redeten mal auch nur. Nach 4wochen kamen wir dann zusamm =)
jetz das Problem: in den erstan Monat lief es sexuell echt super, wir hatten jeden tag mal intensiven sex und auch nur mal kushceln und küssen was ich ja gern habe war immer dabei. Doch jetz sind wir knapp über 5 Monaten zusammen udn es läuft sehr wenig nur noch... er hat kaum lust wenn es nach im gehen würde reicht einmal prob woche. er sagt immer er is kaputt oder hat zuviele andere Gedanken. Aber auch kuscheln kommt viel zu kurz am anfang kam er oft an und nun nur noch umarmung wenn wir schlafen gehen..... und das schon nach 5 monaten??? das is doch nicht normal oder? er sagt zwar das er mich liebt aber ich komme viel zu kurz ...... ich komme schon selbst an wenn ich sex haben möchte wo er mich dann wegstößt.. ich zeige dann verständnis und komme tage lang nicht mehr an dann passiert aber rein gar nix warum??????? was kann ich nur tun wir können super offen über dsex sprechen aber ihn haben irgendwie grad nich und wenn das nach 5 monaten schon anfängt wie siehts in einem Jahr den aus?ich habe das gefühl nicht mehr begehrenswert zu sein abe rauch wenn ich mir dessous anzeihe und mich ins bett lege nix gsar nix warum??? leute helft mir bitte ich loiebe ihn echt und will ihn nicht verlieren vor allem sind wir gerade am zusamm ziehen also bitte tips danke im vorruas

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen