Home / Forum / Fit & Gesund / Mein lebens Problem

Mein lebens Problem

19. Februar 2010 um 17:52 Letzte Antwort: 20. Februar 2010 um 9:45

Auch wenn eigentlich mir peinlich ist dies zu schreiben
aber langsam muss ich ja irgend wo mit meinen Problem sagen.

Und da mich hier ja keiner Persönlich kennt, fällt es mri hier leichter


Ich bin leider 18 mit 130 KG Gewicht
wie ihr jetzt bemerkt bin ich leider wie ich es selber sage Fett

Ich habe bis jetzt alles unter Nomen um ab zu nehmen aber nicht hilf

ich ging sogar in meiner Alten Schule in das FitForFun AG wo wir jeden Dienstag ins Fitnessstudio
gingen und dort Trainierten, leider habe ich nicht abgenommen aber dafür habe ich meine
Kraft Trainiert und kann seit dem Länger Laufen.

Seit dem August bin ich im Beruf uritirung Jahr

Irgend wie Traue ich mich durch meine Fett Krankheit oder wie man dies nennt kaum Leute an zu sprechen ich habe nur ein Paar Freunde und im dem Berufs uritirung Jahr trau ich mich eigentlich auch kaum irgend wie was zu machen.


Seit November gehe ich auch gar nicht mehr hin, weil ich mich einfach nicht Mehr Traue durch mein Gewicht.
Ich wurde bis jetzt nicht aus Meinen Vertrag gekündigt was eigentlich schon nach 1 Monat Fehl zeit passiert, in einem Bin ich froh im andern aber auch nicht.

Ich weiß eigentlich nicht mehr was ich machen soll.

Und dann auch seit Dezember habe ich auch noch Probleme
Wenn ich im Garten Arbeite oder Holz hole was ich jeden Tag mache was so zu sagen mein Tages Sport ist bekomme ich immer mehr Beschwerden.
Jeden Tag schaffe ich weniger ich werde immer schneller aus der Puste.

Zu Silvester hatte ich auch noch andere Problem was ich nicht beurteilen Teilen kann
mir ging Plötzlich nicht gut da ging ich auf die Terrasse dort wo wir gefeiert haben
und habe dort paar Minuten Luft geschnappt
während dessen hatte ich einen Kalten Stich gespürt durch den Kompletten Körper.
Und habe auch Kurzzeitig Schwierigkeiten Luft zu holen weil sich es so an Füllte als Würde irgend was meine Lungen nach innen Drücken.

Dies habe ich jetzt Vor 2 und 1 Woche wieder gehabt.

Ich weiß das ich ein Problem habe aber traue mich mit niemanden drüber zu reden.
Ich wüste auch nicht wo ich hin gehen Soll.


Jetzt sagen einige Geh doch zum Arzt aber der wird mich doch nur aus lachen.

Mehr lesen

19. Februar 2010 um 18:59

Hey
Da läuft eine menge schief bei dir...

Also. Ich habe auch mal 134 Kilo gewogen. Also ich weis wie das ist.
Du solltest dir erst mal ärztliche Hilfe holen. Niemand lacht dich aus. Keiner. Hab Mut. Erst mal Klär deine Gesundheit ab.

Dann kannst du eine therapie in Angriff nehmen. Ambulant, vielleicht auch stationär?! Einen Besuch bei einer ernährungsberaterin. Und wenn du die Gründe für dein esssverhalten ergrundest.wenn du die Hintergründe kennst kannst du es ändern.


Das mit deiner Ausbildung ist scheise. Du brauchst einen geregelten Alltag.

Wie sieht dein Tag so aus?

Ich will keine esspläne hören, das ist scheisegal und tut nicht zur Sache.

Erster weg ist zum Arzt, nur dann kannst du dein leben ändern, ich habe es auch hinter mir...!

Gefällt mir
19. Februar 2010 um 20:42
In Antwort auf ellen_12469126

Hey
Da läuft eine menge schief bei dir...

Also. Ich habe auch mal 134 Kilo gewogen. Also ich weis wie das ist.
Du solltest dir erst mal ärztliche Hilfe holen. Niemand lacht dich aus. Keiner. Hab Mut. Erst mal Klär deine Gesundheit ab.

Dann kannst du eine therapie in Angriff nehmen. Ambulant, vielleicht auch stationär?! Einen Besuch bei einer ernährungsberaterin. Und wenn du die Gründe für dein esssverhalten ergrundest.wenn du die Hintergründe kennst kannst du es ändern.


Das mit deiner Ausbildung ist scheise. Du brauchst einen geregelten Alltag.

Wie sieht dein Tag so aus?

Ich will keine esspläne hören, das ist scheisegal und tut nicht zur Sache.

Erster weg ist zum Arzt, nur dann kannst du dein leben ändern, ich habe es auch hinter mir...!

Re:


Eigentlich ging ich früher immer zum Arzt gerne.
Aber auch seit 1 Jahren nicht mehr

weil ich wie mir der Arzt sage durch eine Krankheit Dick geworden bin, die aber bis heute nicht raus gefunden wurde.

Weil ich bis zu meinen 12 Lebens Jahr Schlank war und dann Drastisch zunahm.

Weil ich vor 1 Jahr fast jeden 3 Tag so wie so zum Arzt musste weil es mir schlecht ging, ich hatte Schwindel Gefühle immer wieder so das ich selbst im Lieblings Fach mathe Schwierigkeiten hatte.
Ich bin immer wieder zu Anderen Arzten geschickt wurden aber nie wurde was gefunden.
Die Blut Test haben immer auf Schild Drüsen Erkrankung und andern Krankheiten geschlossen wie ich mich noch erinne aber weiter Untersuchungen waren immer Negativ.


Ich esse eigenlich nicht viel meisten nur wenn es Entweder Salat ist oder FettArmeSuppe die meine Mutter am besten kann.
Weil die Geben Viel Energi machen Schnell Satt und haben kaum Kalorien dazu Viele Vitamine.

Manche Denken ach ja der Geht doch immer zu MC Donalds

nein ich gehe sehr selten,
vielleicht Alle 4 Monate 1 mal aber öffter nicht weil ich
1. das Geld nicht dazu habe
2. das diese Fettige Zeug nur für 1 Stunde den hunger besiegt
3. Weil es kaum Vitamine hat.

Selbst beim Trinken habe ich Probleme
im Winter gehst da trink ich 2 bis 3 Liter am Tag wenn nicht weniger, habe da durch das ich mit Holz Heize jeden Tag Sport wegen Holz im Garten Holen.

Im Sommer sind es 5 bis 8 Liter.

Hier ist auch das Problem ich versuche Viel Wasser zu trinken das pproblem ist nur
1. Wasser selber trinke ich wirklich ungern
2. Sprudelwasser immer ist nach eienr Zeit Ekel haft.
3. und da ich kaum Geld habe sind die Getränke die wir uns Leisten können meisten voller zucker

auch wenn ich hier ne Sprudelwasser flasche habe die auch wie normale Sprudel nur 20 Cent Pro flasche kostet aber mit Geschmack ist (meine keine Limo)

ist aber das Erste in der Zutaten Liste ZUCKER



Meine Frage nun auch
therapie ?
was ist das ?
wo muss ich dafür hin?
würde das von der Krankenkasse bezahlt werden weil ich einfach kaum Geld habe.

Gefällt mir
19. Februar 2010 um 20:46
In Antwort auf ellen_12469126

Hey
Da läuft eine menge schief bei dir...

Also. Ich habe auch mal 134 Kilo gewogen. Also ich weis wie das ist.
Du solltest dir erst mal ärztliche Hilfe holen. Niemand lacht dich aus. Keiner. Hab Mut. Erst mal Klär deine Gesundheit ab.

Dann kannst du eine therapie in Angriff nehmen. Ambulant, vielleicht auch stationär?! Einen Besuch bei einer ernährungsberaterin. Und wenn du die Gründe für dein esssverhalten ergrundest.wenn du die Hintergründe kennst kannst du es ändern.


Das mit deiner Ausbildung ist scheise. Du brauchst einen geregelten Alltag.

Wie sieht dein Tag so aus?

Ich will keine esspläne hören, das ist scheisegal und tut nicht zur Sache.

Erster weg ist zum Arzt, nur dann kannst du dein leben ändern, ich habe es auch hinter mir...!

Re.2^


Das sollte ich am besten auch sagen

ich nutze selbst Tableten um nicht zu zu nehmen oder nicht mehr Viel essen zu müssen.

jetzt ab morgen teste ich sogar etwas was ich im Internet gefunden habe und ersteigert habe bei 1-2-3.tv Chikosan oder wie diese Zeug heißt.

Ich habe selbst schon mal überlegt diese Illegalen Mittel zu nehmen um einfach Abzunehmen, weil ich wil lieber dün sein auch wenn das eiN paar Folgen haben würde.

Gefällt mir
19. Februar 2010 um 20:59
In Antwort auf ellen_12469126

Hey
Da läuft eine menge schief bei dir...

Also. Ich habe auch mal 134 Kilo gewogen. Also ich weis wie das ist.
Du solltest dir erst mal ärztliche Hilfe holen. Niemand lacht dich aus. Keiner. Hab Mut. Erst mal Klär deine Gesundheit ab.

Dann kannst du eine therapie in Angriff nehmen. Ambulant, vielleicht auch stationär?! Einen Besuch bei einer ernährungsberaterin. Und wenn du die Gründe für dein esssverhalten ergrundest.wenn du die Hintergründe kennst kannst du es ändern.


Das mit deiner Ausbildung ist scheise. Du brauchst einen geregelten Alltag.

Wie sieht dein Tag so aus?

Ich will keine esspläne hören, das ist scheisegal und tut nicht zur Sache.

Erster weg ist zum Arzt, nur dann kannst du dein leben ändern, ich habe es auch hinter mir...!

Re.1


Weil ich bins leit Fett zu sein

weil ich habe kaum freunde,

1. der einen auf Cool immer macht immer nur angeben tut , auch wenn wir in eienr Gruppe zusammen arbeiten gut klar kommen, etwas seltsam find ich in schon.

der 2 ist ne Mutter kind
der ist fast 20 und muss noch seine Mutter um Erlaubnis fragen ob er ins Kino darf oder behaupt nach 20 Uhr raus.


Ne Freundin such eich schon seit langen vergebens,
zur zeit bin ich im Windows Live mti nem Netten Gril am Chatten aber mit der ich mich nie treffen werden kann weil sie 600 KM weit weg wohnt wo wir im Video Chat uns eigenlich sehr gut verstehen.


Mein Vater ist nur Am nörgeln das ich zu Viel Esse einfach zu fett bin und alles pipa po.

Meine Mutter bei der ich wohne ist auch seit 2 jahren nur noch schrecklich
wenn irgend was Kaput geht wie z.b vor 2 monaten das AUto bin ich immer schuld.
Jemand Schuldet ihr Geld der jeden tag auch vor bei komt um sich Zigaretren zu schnoren , sie meckert nicht in an sondern mich wo ich nicht mal was damit zu tun habe.

Im haushalt mach eich mit absicht seit neusten garnicht

ich kann das Haus Sauber machen das es Funkelt sie würde trotz dem etwas zum meckern finden.


das beste ist ich habe Gerade mal 1 Hose, 6 Pullis die mir kaum noch passen und kann mir nicht mal neue Klammoten kaufen.

der einzige Luxus den ich habe ist der PC den wir auf 72 Monat ratten haben und mein Rollter für den ich mit gerade mal 800 Euro gekauf thabe 6 Monate Arbeiten musste jeden tag.


In nem Kiso in dem ich gearbeitet habe hat der betreiber mich komplet verarscht, der schuldet mri mehr als 200 Euro noch an Lohn ich wurde Gefeuert nach dem ich Sonntags nicht mehr arbeiten wollte

weil ich nicht 7 Tage die Woche arbeiten kann, und das von 18 Urh bis 3 uhr morgens
weil
1. war ich noch 17

dann fand ich raus das ich Steuern Zahlen musste nach dem er mich gefeuert hat, heißt also ich kann in nicht mal Anzeigen weil ich mit Selber ne Strafe rechnen muss.
Was ich nicht mal wusste das ich 1. nicht angemeldet wurde von den und dann noch dies Versteuern muss mir wurde dies nie gesagt.

das beste ist das der Betreiber auch noch ne Betrüger ist.
er hat Wenn was ablieg es neu gekauft und die Katongs nru ausgetaucht und dann das wieder zurück gebracht um das Geld wieder zu bekommen und das Neu zu haben dann auch noch.
Er hat sogar nioch ne Schwart Arbeiterin die wie ich mit bekommen habe sogar noch schlechte rtals ich bezahlt wird.
ich bekamm gerad emal 2 euro pro stunde die wie ich mti bekommen habe 1 euro.


Und in der Schule geht auch alles Schlecht

Die verlangen alles von mir das ich direk was Behersche auf Knopf druck z.b Englich lerne ich seit 4 Jahren und kann kein Wort und dann machen die Lehrer mich mit Hausaufgaben runnter wo ich schon bei der 1 Aufgabe fast 2 Stunden brauche.

Meine Kollegen
sind vielleicht ab und zu nett

aber machen auch immer dumme sprüche wie z.b
schaut doch wie er aussieht und so.

auch wenn ich nicht immer drauf höre sondern durch mich laufen lasse habe ich eigenlich echt kein boock mehr

ich würde lieber mich in meinen Zimmer verstecken.

Gefällt mir
19. Februar 2010 um 21:29
In Antwort auf cheng_12519755

Re:


Eigentlich ging ich früher immer zum Arzt gerne.
Aber auch seit 1 Jahren nicht mehr

weil ich wie mir der Arzt sage durch eine Krankheit Dick geworden bin, die aber bis heute nicht raus gefunden wurde.

Weil ich bis zu meinen 12 Lebens Jahr Schlank war und dann Drastisch zunahm.

Weil ich vor 1 Jahr fast jeden 3 Tag so wie so zum Arzt musste weil es mir schlecht ging, ich hatte Schwindel Gefühle immer wieder so das ich selbst im Lieblings Fach mathe Schwierigkeiten hatte.
Ich bin immer wieder zu Anderen Arzten geschickt wurden aber nie wurde was gefunden.
Die Blut Test haben immer auf Schild Drüsen Erkrankung und andern Krankheiten geschlossen wie ich mich noch erinne aber weiter Untersuchungen waren immer Negativ.


Ich esse eigenlich nicht viel meisten nur wenn es Entweder Salat ist oder FettArmeSuppe die meine Mutter am besten kann.
Weil die Geben Viel Energi machen Schnell Satt und haben kaum Kalorien dazu Viele Vitamine.

Manche Denken ach ja der Geht doch immer zu MC Donalds

nein ich gehe sehr selten,
vielleicht Alle 4 Monate 1 mal aber öffter nicht weil ich
1. das Geld nicht dazu habe
2. das diese Fettige Zeug nur für 1 Stunde den hunger besiegt
3. Weil es kaum Vitamine hat.

Selbst beim Trinken habe ich Probleme
im Winter gehst da trink ich 2 bis 3 Liter am Tag wenn nicht weniger, habe da durch das ich mit Holz Heize jeden Tag Sport wegen Holz im Garten Holen.

Im Sommer sind es 5 bis 8 Liter.

Hier ist auch das Problem ich versuche Viel Wasser zu trinken das pproblem ist nur
1. Wasser selber trinke ich wirklich ungern
2. Sprudelwasser immer ist nach eienr Zeit Ekel haft.
3. und da ich kaum Geld habe sind die Getränke die wir uns Leisten können meisten voller zucker

auch wenn ich hier ne Sprudelwasser flasche habe die auch wie normale Sprudel nur 20 Cent Pro flasche kostet aber mit Geschmack ist (meine keine Limo)

ist aber das Erste in der Zutaten Liste ZUCKER



Meine Frage nun auch
therapie ?
was ist das ?
wo muss ich dafür hin?
würde das von der Krankenkasse bezahlt werden weil ich einfach kaum Geld habe.

Ich
Schreibe dir mrg ausführlicher, komme heute nicht mehr dazu.
Aber kurz noch:
- alle Dinge die auf dir Lasten müssen Als erstes weg. Jontechnisch gesehen.
- auch wenn das Mädchen 600 km weiter weg wohnt, heutzutage ist das doch nix mehr! Bahnkarte und los geht's! Trefft euch In der Mitte oder so. Wege gibt's immer, Ausreden leider auch.
- zum essen: sry, aber in jedem aldi gibt's zb schwip schwap light. Oder einen liter apfelsaft, den mischste mit 2 Litern Wasser und gut ist.

Wichtig!!!!! ---> lass deine Schilddrüse untersuchen!!!!!
Wenn du schonmal veränderte Werte hattest, dann liegt es daran das du zunimmst! Du wirst dann auf Tabletten eingestellt und das war's!!

- zur Therapie. Ich bin davon ausgegangen das du zu viel isst. Evtl essattacken hast und kein satt kennst. Eben weil du in einem essstörungsbereich schreibst. Essstörungen sind Psychosomatik deswegen eine begleitende Therapie. Psychotherapie. Klinisch in deinem Fall zum abnehmen. Ich gehe bald auch, weil ich durch eine Diàt in die Magersucht und mitlerweile in die Bulimie gerutscht bin . Eine Therapie und ein kotrolliertes essen soll dort meinen alltag normalisieren.

Eine psychotherapie übernimmt die KK automatisch. Ein klinikaufenthalt muss genehmigt werden.

ABER---> wenn es bei dir ( und sei dabei ehrlich) nicht am essverhalten liegt, dann hast du ein Schilddrüsenproblem!

Lass dich untersuchen. Dann hast du Klarheit

Gefällt mir
19. Februar 2010 um 22:36
In Antwort auf ellen_12469126

Ich
Schreibe dir mrg ausführlicher, komme heute nicht mehr dazu.
Aber kurz noch:
- alle Dinge die auf dir Lasten müssen Als erstes weg. Jontechnisch gesehen.
- auch wenn das Mädchen 600 km weiter weg wohnt, heutzutage ist das doch nix mehr! Bahnkarte und los geht's! Trefft euch In der Mitte oder so. Wege gibt's immer, Ausreden leider auch.
- zum essen: sry, aber in jedem aldi gibt's zb schwip schwap light. Oder einen liter apfelsaft, den mischste mit 2 Litern Wasser und gut ist.

Wichtig!!!!! ---> lass deine Schilddrüse untersuchen!!!!!
Wenn du schonmal veränderte Werte hattest, dann liegt es daran das du zunimmst! Du wirst dann auf Tabletten eingestellt und das war's!!

- zur Therapie. Ich bin davon ausgegangen das du zu viel isst. Evtl essattacken hast und kein satt kennst. Eben weil du in einem essstörungsbereich schreibst. Essstörungen sind Psychosomatik deswegen eine begleitende Therapie. Psychotherapie. Klinisch in deinem Fall zum abnehmen. Ich gehe bald auch, weil ich durch eine Diàt in die Magersucht und mitlerweile in die Bulimie gerutscht bin . Eine Therapie und ein kotrolliertes essen soll dort meinen alltag normalisieren.

Eine psychotherapie übernimmt die KK automatisch. Ein klinikaufenthalt muss genehmigt werden.

ABER---> wenn es bei dir ( und sei dabei ehrlich) nicht am essverhalten liegt, dann hast du ein Schilddrüsenproblem!

Lass dich untersuchen. Dann hast du Klarheit

Re
Wichtig!!!!! ---> lass deine Schilddrüse untersuchen!!!!!

WUrde 2 mal und immer Negativ

Gefällt mir
20. Februar 2010 um 9:43
In Antwort auf cheng_12519755

Re
Wichtig!!!!! ---> lass deine Schilddrüse untersuchen!!!!!

WUrde 2 mal und immer Negativ


Wenn deine Schilddrüsenwerte aktuell in Ordnung sind, dann kann es einfach nur an einer Fehlernährung liegen.
Für mal ein Buch. Schreib auf was du wann ist. Übershlag die Kalorien und guck dir dazu deinen Gesamtumsatz an.

Man nimmt nicht einfach zu ohne viel zu essen. Es sei denn du bist bodybilder, trainierst 6 Stunden am Tag und baust Muskeln auf. Und selbst das wären nur 5 Kilo.

Bewegung. Das A und O. Du kannst essenwas und wieviel du willst, wenn es das richtige ist und du nicht über deinen Tagesbedarf kommst! Manchmal hat ne schüssel kellogs schon 400 Kalorien. Achte auf den Fettgehalt von Lebensmitteln. 1,5% Milch ist nicht teurer als 3,5%ige.

Geh ne halbe Stunde draußen flott spazieren und schon hast du dir nen kinderriegel verdient von den Kalos her gesehen.


Analysier mal dein essverhalten. Weisbrot weg. Volkkornprodukte her. Wenig Alkohol nicht zu viel süßes. Gemüse, obst und Wasser bis zum abwinken und die Kilos gehen auch weg. Ich empfehl dir schwimmen. Mit 130 kg ht mir das wunderbar geholfen.

Dennoch, ich würd das ganze von einem Arzt abklären lassen.

Gefällt mir
20. Februar 2010 um 9:45
In Antwort auf ellen_12469126


Wenn deine Schilddrüsenwerte aktuell in Ordnung sind, dann kann es einfach nur an einer Fehlernährung liegen.
Für mal ein Buch. Schreib auf was du wann ist. Übershlag die Kalorien und guck dir dazu deinen Gesamtumsatz an.

Man nimmt nicht einfach zu ohne viel zu essen. Es sei denn du bist bodybilder, trainierst 6 Stunden am Tag und baust Muskeln auf. Und selbst das wären nur 5 Kilo.

Bewegung. Das A und O. Du kannst essenwas und wieviel du willst, wenn es das richtige ist und du nicht über deinen Tagesbedarf kommst! Manchmal hat ne schüssel kellogs schon 400 Kalorien. Achte auf den Fettgehalt von Lebensmitteln. 1,5% Milch ist nicht teurer als 3,5%ige.

Geh ne halbe Stunde draußen flott spazieren und schon hast du dir nen kinderriegel verdient von den Kalos her gesehen.


Analysier mal dein essverhalten. Weisbrot weg. Volkkornprodukte her. Wenig Alkohol nicht zu viel süßes. Gemüse, obst und Wasser bis zum abwinken und die Kilos gehen auch weg. Ich empfehl dir schwimmen. Mit 130 kg ht mir das wunderbar geholfen.

Dennoch, ich würd das ganze von einem Arzt abklären lassen.

!
Und lass die Finger von Tabletten zum abnehmen!!!!! Die schaden umsomehr!

Ich weis wovon ich spreche. Ist alles Erfahrung.....leider.

Gefällt mir