Home / Forum / Fit & Gesund / Mein Gewicht steht

Mein Gewicht steht

12. Januar 2006 um 14:22 Letzte Antwort: 15. Januar 2006 um 23:11

Hallo Ihr Lieben,

habe ein Problem habe jetzt total brav 5 Kilo schon abgenommen mit
viel weniger essen und vorallem nur Gemüse, Putenfleisch, Suppe und Abends nichts mehr essen und jetzt steh ich seit 14 Tagen geht nix mehr runter???

Hat jemand einen Tip für mich möchte nochmal mind. 4 Kilo abnehmen und weiß echt nimmer was ich machen soll???

Gehe auch jeden Tag laufen! Nuzt a nix!
Bin ziemlich konsequent bei solchen Dingen also wenn jemand eine Idee hat oder einen Tip bin ich Euch sehr dankbar!!!

Liebe Grüße Tina

Mehr lesen

12. Januar 2006 um 18:35

Mein gewicht steht
hallo
Dein Körper geht jetzt in Fettverbrennungs Pfase über .
Um noch 4 Kilo abzunehmen ,würde ich sagen einfach so weiter machen wie bisher.
Nur die Geduld nicht verlieren
Du wirst sehen das dein Gewicht weiter runter geht.

kleinekatze3

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. Januar 2006 um 7:39
In Antwort auf sunday_12141258

Mein gewicht steht
hallo
Dein Körper geht jetzt in Fettverbrennungs Pfase über .
Um noch 4 Kilo abzunehmen ,würde ich sagen einfach so weiter machen wie bisher.
Nur die Geduld nicht verlieren
Du wirst sehen das dein Gewicht weiter runter geht.

kleinekatze3

Wie lange ?
Guten Morgen
Ich zähl jetzt auch schon seit 8-10 Wochen meine Kcal. Erst gings ganz gut los. von 75 kg runter auf 71,5 kg.
Nur jetzt will bei mir auch schon seit fast 3 Wochen nix mehr.
Mein Gewicht hat sich auf 72 kg fest gestellt.

Wie lange kann so eine Phase dauern?
Ich frag mich nämlich langsam echt, ob ich was falsch machen. *seufz*

LG
Muckeli

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. Januar 2006 um 9:01
In Antwort auf gladys_12094347

Wie lange ?
Guten Morgen
Ich zähl jetzt auch schon seit 8-10 Wochen meine Kcal. Erst gings ganz gut los. von 75 kg runter auf 71,5 kg.
Nur jetzt will bei mir auch schon seit fast 3 Wochen nix mehr.
Mein Gewicht hat sich auf 72 kg fest gestellt.

Wie lange kann so eine Phase dauern?
Ich frag mich nämlich langsam echt, ob ich was falsch machen. *seufz*

LG
Muckeli

Ich kenn das
Hi, na dann sind wir ja schon zu Zweit!

schöner Käse ist das gel

wenn ich mir denk wie das am Anfag gut gegangen ist
und jetzt

Wenn man keinen Erfolg sieht dann ist es gar nicht einfach

Aber bin ja nur froh das es anderen auch so geht!

Liebe Grüße Tina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. Januar 2006 um 14:07
In Antwort auf altuna_11984660

Ich kenn das
Hi, na dann sind wir ja schon zu Zweit!

schöner Käse ist das gel

wenn ich mir denk wie das am Anfag gut gegangen ist
und jetzt

Wenn man keinen Erfolg sieht dann ist es gar nicht einfach

Aber bin ja nur froh das es anderen auch so geht!

Liebe Grüße Tina

"Kalorien - Lüge der Wissenschaft"
Hallo
Ich befasse mich schon seit einiger Zeit mit Ernährung und habe auch schon erfolgreich abgenommen (10kg).
Doch, Kalorienzählen hat mir dabei ÜBERHAUPT NICHT geholfen, im Gegenteil, es macht alles nur SCHLIMMER! Ich werde euch nun meine Schlussfolgerung zu diesem Mythos schreiben:
Die Theorie mit den Kalorien stimmt nur in EINER Sichtweise, nämlich:
"Bei einer x Tätigung verbrennt man x Kalorien."
Nun haben aber die meisten das Problem, dass sie sich eben nicht zu solchen Tätigkeiten animieren können (unsportlich sind). Also denkt man (Wissenschaft) sich:
"Wenn ich weniger Esse, nehme ich weniger zu!"
Nun ist aber das Problem: "UNSER KÖRPER IST KEINE MASCHINE!" Wenn wir weniger Kalorien (Nahrung) zu uns nehmen, merkt das unser Körper und wir werden zuerst auch "etwas" abnehmen (da er auf eine bestimmte Menge eingestellt war). Doch schon bald ist diese Menge für unseren Körper NORMAL und er behält auch noch mehr (aus Angst zu verhungern)! WAS GESCHIEHT NUN?
Wir stellen erschrocken den Jojo-Effekt fest und essen noch weniger!!! D.h. unser Körper bekommt noch mehr Panik (wegen diesem Mangel, da es für ihn immer um Leben und Tod geht!)und er BEHÄLT (lagert) alles irgendwie verwendbare.
So kommt es schliesslich, dass wir vielleicht nur 500 kcal PRO TAG essen UND ZUNEHMEN!! UNSER Körper ist ein perfekter Organismus, der sich ANPASST.
Also ist die Kalorien-Theorie absoluter UNFUG! (was sich nach all den Jahren einfach Niemand getraut zu zugeben!)
Was wirklich hilft ist die UMSTELLUNG DER ERNÄHRUNG!!
- langsam essen
- wenn man satt ist, hört man auf zu essen
- morgen/mittags/abends essen

- Sport

meine persönliche Erfahrung ist auch, dass man zunimmt, wenn man sich mit seinem Gewicht befasst. (vielleicht mit der Begründung, das unser Körper diesen Stress bemerkt und aus Vorsichtsmassnahme in Panik alles behält!)
Ich hoffe ihr seht einen Kern in meiner Theorie und könnt normal essen und leben!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. Januar 2006 um 23:11

Da mußt du durch,
daß ist ganz normal, dein Körper muß sich erst an dein neues Gewicht gewöhnen was einige Wochen dauern kann bis es weiter geht.
Geh aber zur Sicherheit auf www.heisshungetest.de wenn dir nämlich Vitalstoffe fehlen kannst auch nicht mehr abnehmen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen