Home / Forum / Fit & Gesund / Mein Freund will nicht mehr oral...

Mein Freund will nicht mehr oral...

29. Dezember 2007 um 21:01 Letzte Antwort: 28. Februar 2008 um 17:43

Ich habe ein Problem. Ich habe vor 6 Monaten ein Baby bekommen, von meinem jetzigen Freund (mein 1. Kind, 8 Jahre von einem anderen Mann). Sexuell lief es bei uns immer super. Wir sind im März 2 Jahre zusammen. Auch nach der Geburt (5 Wochen später)hatten wir wieder Sex. Er ist auch immer noch *scharf* auf mich. Jetzt habe ich festgestellt, dass er mich nicht mehr oral befriedigen kann/will. Ich habe ihn angesprochen, ob es mit der Geburt zusammen hängt (er war beim Kaiserschnitt dabei)oder ob er sich jetzt vor mir oder der Narbe ekelt. Er sagt dann: nein. Ich soll ihm einfach Zeit geben und er will nicht darüber reden. Er weiß auch nicht, was es ist.

Nun habe ich Angst, ihn immer wieder darauf anzusprechen, aber ich würde es auch gerne wissen. Schließlich erfülle ich ihm auch alle (Sex-Wünsche).

Könnt ihr mir weiter helfen?

Vielen Dank und liebe Grüße.

Mehr lesen

28. Februar 2008 um 17:43

Hätte den gleichen Wunsch..
leider befriedigt mich mein Mann (wir sind seit 15 Jahren verheiratet und haben 3 Kinder) auch nicht mehr oral. In unseren ersten Jahren, war er zwar auch nicht derjenige, der es richtig schön fand mich oraal zu befriedigen, aber er hats wenigsten ab und zu gemacht. Nochdazu bekomme ich beim "normalen" Sex keinen Orgasmus. Nun denke ich, das kann es nicht sein, dass ich ihm sämtliche Zärtlichkeiten und Befriedigungsmöglichkeiten erfülle, was ich sehr gerne mache, und er denkt keine Sekunde daran mich so richtig zu befriedigen. Seit ich mich ziemlich regelmäßige selbst befriedige, wird meine Sehnsucht danach auch von ihm oral befriedigt zu werden immer größer. Einmal habe ich auch schon mit ihm darüber geredet, dass für mich oral genau so schön ist wie für ihn. Er sagte nur etwas verlegen: ich weiß. Da unsere Beziehung leider auch schon die tiefsten Tiefen durchgemacht hat (er betrog mich lange) und wir jedoch wieder sehr gut zueinander gefunden haben, möchte ich ihn nicht dauernd auf meine sexuelle Unzufriedenheit ansprechen. Kann mir jemand einen Tipp geben, wie ich mich verhalten soll?

Liebe Grüße

Gefällt mir