Forum / Fit & Gesund / Alkohol, Tabak, Cannabis und Abhängigkeit

Mein Freund kokst, was soll ich tun??

28. Juni 2010 um 15:04 Letzte Antwort: 9. Juli 2010 um 10:38

Hallo!
Bin nun ca seit 7 monaten mit meinem Freund 30 zusammen und wir wohnen seit einigen Monaten zusammen. Er hat mir mal erzählt dass er früher ab und zu gekokst hat, aber die Zeiten wären wohl vorbei. Was ich ihm leider vorerst geglaubt habe. EInige Monate später ist ihm ein weißes Papierstück mit dem Zeug aus der Hosentasche gefallen als er den Hausschlüssel herausziehen wollte und wir haben und total gezofft, weil ich kein Freund davon bin. Er warf es vor meinen Augen in den Abfluss. Er hat mir versprochen nix mehr einzunehmen, mir zuliebe. In meinem Inneren weiss ich dass er weiterkokst, ich habe das im Gefühl. Natürlich...ich weiss dass sich das nicht gehört, aber ich suche...suche nach Anzeichen wann oder wo oder ob er denn wieder gekokst hat. Durchsuche jede Hose, schnüffle in seinem Handy usw... Nach der Arbeit denke ich trifft er sich öfters mit einem Freund von den ich weiss, dass er damit dielt, ich habe auch schon komische SMS gefunden die er an ihn verschickt hat: UND WIE SCHAUTS HEUTE AUS? SOLL ICH ABENDS KOMMEN ODER KOMMST DU, WO BLEIBST DU usw... Er kommt nachts nach Hause aber ich denke dass er nach der Arbeit noch schnell was schnüffelt und beeilt sich dann damit ich nichts merke. Er hat immer schnupfen, verstopfte Nase....sind das Zeichen? Bitte helft mir, woran kann ich merken ob er noch kokst? Gibt es bestimmte Anzeichen? Wenn ja welche???
Ich möchte ihm wirklich nur helfen denn ich liebe ihn sehr und möchte nicht das er das Zeug zu sich nimmt. Er lügt mich öfters an, deshalb vertraue ich ihm auch nicht. Er würde mir nie etwas darüber erzählen weil er weiss dass ich dagegen bin und deshalb macht er alles hinter meinem Rücken. Hat diese Beziehung einen Sinn??? ich möchte Familie gründe und einem Mann an meiner Seite der Suchtkrank ist?? Nein danke!!! Er sagt immer er nahm es zum Spaß..aber das ist kein Spaß mehr. Ich glaube er kokst ca. 3-4 mal die Woche, sicher bin ich mir allerdings nicht. Aber dass er heimlich Kokain konsumiert weiss ich 100%
Bitte schreibt mir Erfahrungen, Tipps ect...
Bin euch wirklich sehr dankbar für jeden Beitrag!!!!!!!!

Mehr lesen

28. Juni 2010 um 16:34

Ich kenne das Problem
Hallo missgreca,

meine Beziehung (jetzt 4 1/2 Jahre) Hat so ähnlich angefangen. Es gab großen Ärger, als ich nach ca 3 Monaten Reste in seiner Nase gesehen habe und ihn darauf angesprochen habe.

Bist du sicher, dass dein Freund koks nimmt oder ist eine andere Substanz?

Es gibt einige Seiten im i-net, auf denen kann man sich genau über Substanzen und Wirkung informieren. Ist besser als ne Drogenberatung (fand ich jedenfalls). Gib einfach mal was bei Google ein und stöber bissi.

Ich kann euch nur raten offen zu reden und einen Weg zu finden, mit dem ihr beide einverstanden seid, sonst gibt es ständig Ärger und du kannst kein Vertrauen aufbauen. Wenn er richtig abhängig ist und deswegen ständig lügt ist das kein guter Anfang.

Wir haben zwei Termine im Jahr festgemacht, wo es für mich ok ist, wenn er sich bissi auslebt. Dann kommen meist noch ein zwei Ausnahmen hinzu

Es ist sicher schwer für dich dem Thema offen und tolerant gegenüber zu treten, aber ohne dies werdet ihr nicht offen reden können. Versuche ihn zu verstehen. Frag ihn, was er so toll daran findet. Aber bitte mach deshalb nicht mit!!! Das wäre der schlechteste Weg...

Hoffe ihr findet einen Weg.
Grüße

Gefällt mir

29. Juni 2010 um 9:44
In Antwort auf erica_12237236

Ich kenne das Problem
Hallo missgreca,

meine Beziehung (jetzt 4 1/2 Jahre) Hat so ähnlich angefangen. Es gab großen Ärger, als ich nach ca 3 Monaten Reste in seiner Nase gesehen habe und ihn darauf angesprochen habe.

Bist du sicher, dass dein Freund koks nimmt oder ist eine andere Substanz?

Es gibt einige Seiten im i-net, auf denen kann man sich genau über Substanzen und Wirkung informieren. Ist besser als ne Drogenberatung (fand ich jedenfalls). Gib einfach mal was bei Google ein und stöber bissi.

Ich kann euch nur raten offen zu reden und einen Weg zu finden, mit dem ihr beide einverstanden seid, sonst gibt es ständig Ärger und du kannst kein Vertrauen aufbauen. Wenn er richtig abhängig ist und deswegen ständig lügt ist das kein guter Anfang.

Wir haben zwei Termine im Jahr festgemacht, wo es für mich ok ist, wenn er sich bissi auslebt. Dann kommen meist noch ein zwei Ausnahmen hinzu

Es ist sicher schwer für dich dem Thema offen und tolerant gegenüber zu treten, aber ohne dies werdet ihr nicht offen reden können. Versuche ihn zu verstehen. Frag ihn, was er so toll daran findet. Aber bitte mach deshalb nicht mit!!! Das wäre der schlechteste Weg...

Hoffe ihr findet einen Weg.
Grüße

Danke kiwanja
Danke für deinen Beitrag
Wenn ich ehrlich bin habe ich schon darüber nachgedacht das einmal auszuprobieren, habe leider keinerlei Erfahrungen mit Kokain (hab bis jetzt nur 1x gekifft und es war grauenvoll) und dachte dass ich evtl. verstehen könnte oder toleranter wäre wenn ich selber was wie das so ist wenn mann aufn Tripp ist....Das er andere Substanzen konsumiert kann ich ausschliessen es ist definitiv KOKS
Auch wenn wir eine Regelung treffen, so wie du das tatest, glaube ich nicht dass er sich daran halten wird
Er wird hinter meinem Rücken weitermachen.......

Gefällt mir

30. Juni 2010 um 23:45

Anzeichen...
...also ich habe mich mal in dieses Thema eingelesen, weil ich genau dasselbe Problem mit meinem Ex hatte. Aber anstatt mit mir darüber zu reden, weil ich strikt dagegen war, hat er lieber Schluß gemacht, weil ich es ihm ja hätte vermiesen können. Ist die Ansicht einer Drogenpsychologin. Also, wenn es dir wirklich wichtig ist, dass ihr beide eine Zukunft habt, dann solltest du nicht so strikt sein damit. Allerdings ist das Leben mit einem Kokser auch nicht einfach. Schlafstörungen, da es ja aufpusht, er braucht dann am Abend etwas, um runterzukommen meistens einen Joint oder Alkohol, entweder extrem hohe Lipido oder gar keine, die beißen sich irgendwie ständig auf die Lippen und ziehen die Nase hoch. Haben nachts öfter extreme Zuckungen. Sie werden aggressiv und zwar einfach aus heiterem Himmel. Nasenbluten, wenn sie das Zeug rauchen, dann hat er so Verbrennungsspuren an der Lippe, das kommt nicht von Zigaretten. Sie reden viel und wenn sie eingeschlafen sind, dann schlafen sie auch viel, weil das Koks die letzten Energiereserven aus dem Körper nimmt. Sie haben kaum Appetit, weil das Koks ihnen alles gibt, was sie brauchen. Da das Koks dem Gehirn nur vorgibt super aktiv zu sein, stellt das Gehirn Energie zur Verfügung und geht bis an die Reserven, deshalb sind Kokser auch irgendwann so abgemagert. Das Schlimme sind aber die Freunde, die er hat, weil die meistens alle so drauf sind, man sucht sich ja seinesgleichen. Du kannst mit ihnen nicht wirklich reden, weil in dem Moment, wo sie zugekokst sind, sind sie zu hippelig und wenn sie es gerade nicht genommen haben, denken sie daran und damit kannst du mit ihnen auch nicht reden, weil sie dann einfach alles nervt, was man sagt. So viel dazu. Entscheide selbst, ob du das möchtest. Ist wirklich nicht einfach. GLG

Gefällt mir

2. Juli 2010 um 2:17

Wenn du erstmal..
..nachgibst und es ihm so durchgehen lässt, wirst du später irgendwann mal mit deinen Kindern zu Hause sitzen,völlig eingeschüchtert von den regelmäßigen Aggressionen und Tyranneien deines Mannes und du wirst nicht die leiseste Ahnung haben, was dein Typ macht, wenn er das Haus verlässt.
Wenn er die Wahl hat du oder Koks, er wird sich jedesmal für das Koks entscheiden und dich dafür anlügen. Denn bei Koks kanst du nicht mithalten.
Offensichtlich ist er schon so tief drin, dass er damit dealt um es sich überhaupt leisten zu können, das kann noch ganz andere Ausmaße annehmen.
Also ich würd mich in jedem Fall definitiv trennen
Kokser sind keine Menschenfreunde ;S

Gefällt mir

2. Juli 2010 um 17:26
In Antwort auf careen_12720478

Wenn du erstmal..
..nachgibst und es ihm so durchgehen lässt, wirst du später irgendwann mal mit deinen Kindern zu Hause sitzen,völlig eingeschüchtert von den regelmäßigen Aggressionen und Tyranneien deines Mannes und du wirst nicht die leiseste Ahnung haben, was dein Typ macht, wenn er das Haus verlässt.
Wenn er die Wahl hat du oder Koks, er wird sich jedesmal für das Koks entscheiden und dich dafür anlügen. Denn bei Koks kanst du nicht mithalten.
Offensichtlich ist er schon so tief drin, dass er damit dealt um es sich überhaupt leisten zu können, das kann noch ganz andere Ausmaße annehmen.
Also ich würd mich in jedem Fall definitiv trennen
Kokser sind keine Menschenfreunde ;S

Liebe Leeza111...
das kann man so pauschal nicht sagen, dass Kokser keine Menschenfreunde sind. Ich kenne genug Kokser und das sind alles studierte Menschen, die eben viel Stress haben und versuchen mit dem Zeug ihre Arbeit zu bewältigen. Nicht einen würde ich als Menschenfeind bezeichnen, die sind leider sich gegenüber sehr unnachgiebig und halten sich meistens für keine gute Menschen, aber mein Ex z.B war sehr liebevoll mir gegenüber. Bei den Aggressionen wußte ich sehr wohl, dass die nicht mir galten. Aber ich gebe dir recht, das Leben mit ihnen ist nicht einfach, zumal mal in ein Mix der Gefühle katapultiert wird. Auf der einen Seite betteln sie einen um Verzeihung an und auf deren anderen Seite belügen sie dich und machen dir damit das Leben sehr schwer und besonders, wenn man Kinder hat oder haben möchte. Wenn er nicht damit dir zuliebe aufhören kann, dann wird er tatsächlich zu weit in diesem Mist drinhängen. Tue dir einen Gefallen und versuche dir das nicht anzutun.

Gefällt mir

9. Juli 2010 um 10:38


Vielen lieben Dank für Eure Beiträge!!!
Schreibt mir doch mehr Erfahrungsberichte ich freue mich über jeden Beitrag, das gibt mir Kraft, weiss sonst nicht mit wem ich drüber reden soll
Habe mir ernsthaft überlegt zum Psychologen zu gehen um mir neutrale Meinungen anzuhören. Bin langsam am verzweifeln...ich liebe ihn und will ihm helfen sich seine Zukunft nicht zu verbauen aber er streitet alles ab......evtl. dielt er auch oder lässt für sich dealen...keine Ahnung es kommt mir alles etwas komisch vor....

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers