Home / Forum / Fit & Gesund / Mein Freund ist ein Sexmuffel

Mein Freund ist ein Sexmuffel

28. Februar 2010 um 22:38

Hallo an alle da draußen,

auch ich muss jetzt mal meine Geschichte loswerden. Ich bin mittlerweile schon bald 4 Jahre mit meinem Schatz zusammen und ich liebe ihn ohne Ende (da gibt es keine Zweifel). Aber es gibt immer etwa was für mich im Raum steht: Warum hat er kein Bedürfnis an Sex?

In meiner vorherigen Beziehung hatte ich wirklich ein erfülltes Sexleben, sagen wir 5-10 mal die Woche. (das war für mich MANCHMAL schon zu viel) Als die Beziehung dann in die Brüche ging, lernte ich nur einen Monat später meinen jetzigen Partner und eventuell "bald Mann" kennen. Anfangs war alles "normal" (er war vorher auch zwei Jahre Single und hatte wohl Nachholbedarf ) Doch mit der Zeit wurde es immer weniger. Was heißt mit der Zeit... Nach einem Monat hatten wir vielleicht jeden Monat oder alle drei Wochen Sex!!! Ich hatte daran wirklich seeehr zu knabbern und ich verstehe es immer noch nicht. Ich hätte nicht gedacht, dass es Männer gibt, die derartige Sexmuffel sind.
Natürlich habe ich anfangs nach Fehlern meinerseits gesucht und wir haben auch oft darüber gesprochen. Doch er sagt immer "er hat einfach nicht das Bedürfnis" und "dass es gar nichts mit mir zu tun hat, er mich anziehend und erotisch findet". Trotz alledem ist es seither so, dass unser Sexleben auf Sparflamme fährt und ich manchmal fast durchdrehe weil ich einfach nur geil bin (sorry aber ist so) Für ihn ist das Bedürfnis einfach nicht da....
Gibt es noch mehr derartige Männer da draußen oder habe ich mir den einzigen dieser Art rausgepickt?
Wie gesagt das ändert nichts an meiner Liebe zu ihm. Aber manchmal fällt es mir echt schwer, dass ich meine Lust nicht mit ihm ausleben kann...

Habt ihr Vorschläge oder Ideen woran das sonst noch liegen kann oder selber schon mal Erfahrungen mit Sexmuffeln gemacht?

Mehr lesen

1. März 2010 um 13:18

Mein Freund EBENFALLS!!!
Hallo... Ich habe leider keinen Vorschlag... Aber genau das gleiche Problem!!! Und ich frage mich, wann ich deswegen durchdrehe... ich habe identische Situation wie Du! Und ich kann echt nicht begreifen wie ein Mann nur 1 x im Monat Sex haben kann! Jede Nacht/Abend wird langsam nicht zum aushalten...
Ich habe die Ursache auch bei mir gesucht und ebenfalls gleiche Antworten wie Du bekommen. Es macht mich alle. Ich will auch nicht 1000-mal nachfragen warum... Das was ich als Antwort höre:

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. März 2010 um 10:00

Hi amaro!!!
leider habe ich das gleiche problem!!

wir sind zwar erst seit 8 monaten zusammen
aber vor ca 4 monaten hat es angefangen das der sex immer weniger wurde!!
zurzeit haben wir 1-2 mal im monat!
da ich sexuell etwas mehr auslastung brauche ist das echt zu wenig!
ich höre die gleiche antwort wie du! "es liegt nicht an die, ich finde dich wirklich sexy, wenn wir sex haben ist es total geil"
wenn ers geil findet warum will er dan nicht öfter?

ich kann mich dem nicht abfinden das es nur so tröpfchenweise funkt.!

ich liebe ihn wirklich aber mit dieser sache macht er mirs echt schwer!!!


gibts jemanden da drausen der eine Antwort weis!s???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. März 2010 um 10:03

..
das heisst das du von dir aus kein sexmuffel bist, sondern das dich deine frau dazu bringt weil sie dir keinen blä...und weil sie keine lust am sex hat???

mhh naja
das ist die andere variante!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. März 2010 um 13:22

OMG!!!
mein tipp: schluss machen ^^
wooow ich würds nieeee so lange ohne sex aushalten!!
wenn man nebeneinanderliegt, dann will man doch, oder nicht?!

ich würde das nicht aushalten, ich würde mich nicht begehrt und dadurch nicht geliebt fühlen...
ich würde mir - auch wenns am anfang weh tut- jemanden suchen der das gleiche sexbedürfnis hat wie ich, sonst kann man doch nicht glücklich werden!
das gehört doch dazu!! =0

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

11. März 2010 um 9:37

Genau das gleiche Problem
Hy bin seit 2 jahren mit meinem freund zusammen und bin auch schon langsam am verzweifeln ich bin 21 er ist 27 ich hab ihn auch total gern nur es macht einen langsam fertig wenn du zwar hörst du bist sexy und der sex ist geil aber wir nur höchstens einmal die woche sex haben......... ich hab schon probiert mit verführen das klappt eigentlich sosolala mein tipp rede mit ihm und fang mal an mit richtig sexy anziehen und so glaue das könnte ein versuch wert sein glg dani ps. wie alt seid ihr? kannst mir auch ruhig eine nachricht schicken

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. März 2010 um 18:11

Jeder 10. Mann ist asexuell
Sorry, dass Du ein solches Exemplar erwischt hast.

Aber fang mal mit der Suche in Wikipedia unter dem Stichwort 'asexuell' (/http://ab-wiki.acc.de/wiki/index.php/Asexualit) oder google 'asexuelle männer'.

Trotzdem gibt es wesentlich mehr asexuelle Frauen als Männer. D.h., im Gegensatz zu einem Mann hast Du als Frau die grössere Chance einen normal geilen Typen zu finden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. März 2010 um 14:42

Hallo
Versuche mal,ihn zu verführen.Kerzenlicht,romantis che Musik,Sekt oder Wein.Fernseher und Handy AUS.!!!..Beginnt Euch gegenseitig auszuziehen,streicheln und küssen am ganzen Körper bis hin zum blasen und schlecken..Es ist für BEIDE wahnsinnig geil,wenn Du ein Stück Schokolade in die ... steckst und er solls dann herauslecken.Ihr könnt auch den Penis und die ... mit Sahne,Honig usw.bestreichen und dann gegenseitig ablecken....Du kannst ihn auch mit einem Streep verführen oder mal nackt in der Küche beim kochen .Beim Sex oft Stellungswechsel,auch Anal ist sehr geil für beide.Er muss nur immer ganz locker und entspannt sein und an nichts denken..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. März 2010 um 0:23
In Antwort auf elena_11967486

..
das heisst das du von dir aus kein sexmuffel bist, sondern das dich deine frau dazu bringt weil sie dir keinen blä...und weil sie keine lust am sex hat???

mhh naja
das ist die andere variante!!

Ich bin doch nicht alleine
ich hab mich heute erst aus diesem grund hier auch angemeldet und zwar,ratschläge zu suchen,wie ich mein freund zu bringe,mehr sex zu wollen...

mir gehts genauso!das ist sowas von ätzend!!!

zwischen uns liegen 10 jahre unterschied,was mich nicht gestört hat,da wir trotzdem wie die faust aufs auge zusammen gepasst haben und alles total schön war,aber langsam bezweifel ich das ehrlich gesagt! wir sind seit knapp 1 1/5 zusammen und wohnen seit knapp einem jahr zusammen...aber ich krieg mit meinem freund echt die krise!er zockt nur noch,trinkt abends sein bier und abends macht ehr im bett total schlapp!

wenn er nich schnarchen würde,würde ich denken,dass neben mir ne leiche liegt.

HIIIIIIIILLLLFFFFEEEEEEEEEEEEE EEEEE

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. März 2010 um 8:51

So nicht ...
Also ich warne davor, an einen Ehe überhaupt zu DENKEN, bevor das Problem nicht im grünen Bereich ist. Wenns im Bett nicht klappt und du permanent unbefriedigt bist, wird das nie was ...
1-2 x im Monat ist für einen (normalen) Mann viel zu selten ...

Du musst wirklich versuchen, das in langen Gesprächen zu klären - und er muss einsehen, dass das keine Basis für eine längere Beziehung darstellt - ob verheiratet oder nicht.
Wenn er drauf besteht, einfach nicht öfter Lust zu haben - und sich auch nicht drum kümmert, dass du daneben leidest - gibts nur die 2 Möglichkeite:
1. Trennung - und jeder sucht sich einen Partner, der vom sextrieb her passt
2. langjähriger Frust - und das hältst du nicht aus (ihm wird ja nichts abgehen ....)

Sorry, aber ich (m) bin nach 20 Jahren Beziehung in ähnlicher Situation ... und ich empfehle das niemandem ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. März 2010 um 15:41

Hallo Amaro,
ich kann Dich ebenfalls nur warnen, Deinen Freund zu heiraten, so lange das Problem so im Raume steht. In meiner Ehe war es ganz ähnlich. Schon vor der Ehe Sparflamme, aber ich hab natürlich gehofft, es würde noch.... Klar doch, da habe ich mir gut was vorgemacht, denn nach der Hochzeit wurde es noch schlimmer mit seiner Unlust. Ich sage Dir, ich bin fast wahnsinnig geworden, auch wegen meiner Selbstzweifel. Man denkt ja automatisch, dass es an einem selbst liegt usw. Er hat mir zwar immer versichert - wie Deiner - dass es nichts mit mir zu tun hat, aber irgendwann hilft einem auch das nicht mehr. Was zählt ist, dass es kein Begehren gibt und das eigene Selbstwertgefühl darunter leidet.
Ich habe es mit meinem Mann in 10 Jahren Beziehung nicht hin bekommen, leider. Ich denke, das ist eine Sache der Mentalität und der Libido. Der eine eine braucht viel Sex, der andere weniger, der nächste gar nichts.
Ich habe jetzt seit einem Jahr einen Freund, mein Mann akzeptiert das. Vielleicht ist er froh, dass er nun von mir nicht mehr bedrängt wird?
Jedenfalls wird das Problem "sexarme oder sexlose Beziehung" für Dich schlimmer und schlimmer werden, bei aller Liebe für den Partner, denn die geht mit der Zeit dadurch den Bach runter, auch wenn Du das jetzt noch nicht so spüren magst.
Sag Deinem Freund, dass er Eure Beziehung aufs Spiel setzt, indem er Dich bzw. Deine Bedürfnisse so ignoriert. Bei meinem hat es nichts genützt, aber Ihr seid jünger, vielleicht hast Du eine Chance. Schon mal an Partner-Beratung gedacht? Meiner hat es damals verweigert, vielleicht hast Du mehr Glück.
Machen solltest Du auf jeden Fall etwas, sonst wirst Du irgendwann so frustriert, dass Dir die Beziehung immer unwichtiger wird!
Alles Gute
Katrin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. März 2010 um 12:26

Kleiner trost... Teile ein schlimmeres "Schicksal" :P
Hallo an Amaro und ale anderen,

Ich habe zwar auch keine Lösung für dein Problem aber mir geht es auch so... und wenn nicht noch schlimmer ...( ich glaub es ist auch wichtig zu wissen das man nicht die einzigste ist mit so einem lustlosen Mann zusammen ist.
Ich bin mit meinem Freund 1 1/2 Jahre zusammen und momentan hatte ich das letzte mal am 23 Januar Sex. und in der Regel ist immer eine Pause von zwei bis drei monaten da bis wir mal wieder sex haben. und wenn es dan soweit ist dann läuft es meistens so ab das ich ihn oral befriedige er in mich eindringt und kurz macht und das wars dan wieder für Wochen. Seitdem ich mit ihm zusammen bin, hat er mich kein einziges mal oral noch mit den fingern oder ähnliches befrirdigt. Brüste küssen oder allgemein mal nen zungenkuss ist auch nicht drin.... langsam drehe ich auch durch. hab schon mit ihm geredet und dann nicht nur einmal.. jedesmal bekomme ich die gleiche antwort wie alle anderen hier. er hat keine lust ist müde hat kopf weh es liegt nicht an mir und und und bla bla bla aber das er sich regelmäßig einen runterholt ist drin... zu dem oralen oder zum küssen lautet seine antwort er findet es eckelig! spiele langsam wirklich mit den gedanken die beziehung zu beenden. Er ist zwar 14 jahre älter als ich nur ich denke das das trotzdem nicht normal ist in einer beziehung zu sein und noch nie einen Orgasmus vom partner geahbt zu haben... hab es schon probiert mit reden, dann zeit zu lassen, tolerieren, druck aufbauen , ihn sogar fertig zu machen das er keine

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

20. März 2010 um 12:33
In Antwort auf nike_12107475

Kleiner trost... Teile ein schlimmeres "Schicksal" :P
Hallo an Amaro und ale anderen,

Ich habe zwar auch keine Lösung für dein Problem aber mir geht es auch so... und wenn nicht noch schlimmer ...( ich glaub es ist auch wichtig zu wissen das man nicht die einzigste ist mit so einem lustlosen Mann zusammen ist.
Ich bin mit meinem Freund 1 1/2 Jahre zusammen und momentan hatte ich das letzte mal am 23 Januar Sex. und in der Regel ist immer eine Pause von zwei bis drei monaten da bis wir mal wieder sex haben. und wenn es dan soweit ist dann läuft es meistens so ab das ich ihn oral befriedige er in mich eindringt und kurz macht und das wars dan wieder für Wochen. Seitdem ich mit ihm zusammen bin, hat er mich kein einziges mal oral noch mit den fingern oder ähnliches befrirdigt. Brüste küssen oder allgemein mal nen zungenkuss ist auch nicht drin.... langsam drehe ich auch durch. hab schon mit ihm geredet und dann nicht nur einmal.. jedesmal bekomme ich die gleiche antwort wie alle anderen hier. er hat keine lust ist müde hat kopf weh es liegt nicht an mir und und und bla bla bla aber das er sich regelmäßig einen runterholt ist drin... zu dem oralen oder zum küssen lautet seine antwort er findet es eckelig! spiele langsam wirklich mit den gedanken die beziehung zu beenden. Er ist zwar 14 jahre älter als ich nur ich denke das das trotzdem nicht normal ist in einer beziehung zu sein und noch nie einen Orgasmus vom partner geahbt zu haben... hab es schon probiert mit reden, dann zeit zu lassen, tolerieren, druck aufbauen , ihn sogar fertig zu machen das er keine

Fortsetzungf...
"Eier in der Hose" hat und mich mehr als der Mann in der beziehung fühle das er immer der jengie ist der verführt und begehrt wird. Ich bin jung, (auch wenn eingebildet klingt) hübsch und wünsche mir ein tolles sexleben wo ich durch und durch mal frau sein kann die begrehrt wird verführt und wo ich mal die hauptrolle spiel... aber naja eine warnung hat er bei mir schon bekommen wenns nicht besser wird trenne ich mich von ihm und bisher hat sich nicht viel getan... werd noch bisschen abwarten und dann mal meinen worten taten sprechen lassen.
an alle unbefriedigten.
egal alles wird besser früher oder später..
Kopf hoch
Grüßle Keki.... .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. März 2010 um 13:25
In Antwort auf nike_12107475

Fortsetzungf...
"Eier in der Hose" hat und mich mehr als der Mann in der beziehung fühle das er immer der jengie ist der verführt und begehrt wird. Ich bin jung, (auch wenn eingebildet klingt) hübsch und wünsche mir ein tolles sexleben wo ich durch und durch mal frau sein kann die begrehrt wird verführt und wo ich mal die hauptrolle spiel... aber naja eine warnung hat er bei mir schon bekommen wenns nicht besser wird trenne ich mich von ihm und bisher hat sich nicht viel getan... werd noch bisschen abwarten und dann mal meinen worten taten sprechen lassen.
an alle unbefriedigten.
egal alles wird besser früher oder später..
Kopf hoch
Grüßle Keki.... .

Hi keki und andere
Mir gehts ja mit meiner Frau ähnlich, habe auch einen thread laufen - weiter unten unter "sie will nur 0815-Sex" ...
Der Unterschied ist höchstens, dass bei uns Trennung nicht in Frage kommt .... und dass es schon noch öfters als alle 2 Monate ist, aber ähnlich öde ...

Ich empfehle ALLEN - ob Frau oder Mann - so eine Beziehung, wo der Sex absolut nicht hinhaut, weil der eine Teil erheblich weniger Libido zeigt - so rasch wie möglich zu beenden, wenn die Möglichkeit dazu noch besteht.
Alternative wäre Dauerfrust ....

Wenn erst Kinder, Haus, Kredite etc. da sind, wirds schwierig - und die Alternative ist nur mehr: Seitensprung/Affäre oder Frust.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. März 2010 um 14:58

Du bist nicht alleine, mein Freund ist auch so ...Help!
Bin ich froh das ich nicht alleine bin. So langsam bekomme ich Depressionen.
Ich habe meinen Freund als sexuell aktiven Mann kennengelernt. Er war vor unserer Beziehung ein echter Weiberheld und Sex war ihm total wichtig. Wir haben im ersten Jahr unser Sexualleben total ausgekostet. Naja im ersten halben Jahr und bei genauer Betrachtung waren es bestimmt nur ein paar Wochen. Es kam schleichend und ich habe sogar aufgehört zu rauchen, weil es ihn als Nichtraucher gestört hat. Aber es hat sich nichts geändert. Unser Kind ist 8 und verbringt viel Zeit bei beiden Großeltern-Familien so das wir eigentlich auch Zeit für uns haben. ABER...Pustekuchen.
Er will mir immer weiß machen das er es nicht mag wenn ich ihn darauf anspreche und jegliche Anmachen törnen ihn angeblich ab. Ich habe tausend Sachen ausprobiert, verzweifelt alle Fehler an mir gesucht. Er sagt er liebt mich über alles und wir wollen noch in diesem Frühling noch heiraten. Aber an was liegt es denn dann?
Es hört sich blöd an, aber ich träume schon von Sex. Ich bin fix und fertig und hab mich schrecklich geschämt weil ich dachte ich bin alleine mit dieser Problematik...
Was kann man nur tun? Ich möchte mal wieder berührt werden, seine Nähe spüren, seine Haut fühlen. Ich glaube ich werde depressiv und irgendwann treibt er mich in die Arme eines anderen, weil ich das nicht ewig zurückhalten kann. Aber ich liebe ihn. Nur weiß ich einfach nicht mehr weiter..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. März 2010 um 19:26

Unterschiedliche Libidos
Der Kern des Problem ist - denke ich leider - , dass unterschiedliche Menschen nun einmal unterschiedliche Bedürfnisse haben.
Für manche Menschen haben Sex und Erotik einen extrem hohen Stellenwert im Leben, für manche Menschen sind sie leckeres Beiwerk, und für wieder andere gehören sie als Pflichterfüllung in der Beziehung dazu, und für wieder andere sind sie eine Qual.
Jeder Jeck ist anders, wie sie in Köln sagen (auch wenn ich in Düsseldorf geboren bin.
Und wenn jemand mit starkem sexuellen Verlangen auf jemanden mit schwachem sexuellem Verlangen trifft, dann weiß ich nicht, ob das langfristig gut gehen kann.
Also für mich sind Sex und Erotik in einer Beziehung sehr, sehr wichtig, sie haben Priorität vor anderen Dingen wie gemeinsame Hobbys oder Kino oder was auch immer. Ich brauche keinen Fernseher wenn ich den richtigen Mann im Haus habe.
Ich kann mir nicht vorstellen, dass ich es lange mit einem Mann aushalten könnte, der mich sexuell mehr oder weniger links liegen lässt, das würde mich frustrieren. Aber manche Menschen können sich ja vielleicht damit arrangieren.

Ob sich da bei euch groß was ändern wird? Wer weiß. Was du machen kannst, ist vielleicht ein bisschen offensiv mit anderen Männern flirten (so, dass er das auch mitbekommt). Ich meine nicht gleich fremdgehen, sondern

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. März 2010 um 19:38
In Antwort auf jascha_12160560

Ich bin doch nicht alleine
ich hab mich heute erst aus diesem grund hier auch angemeldet und zwar,ratschläge zu suchen,wie ich mein freund zu bringe,mehr sex zu wollen...

mir gehts genauso!das ist sowas von ätzend!!!

zwischen uns liegen 10 jahre unterschied,was mich nicht gestört hat,da wir trotzdem wie die faust aufs auge zusammen gepasst haben und alles total schön war,aber langsam bezweifel ich das ehrlich gesagt! wir sind seit knapp 1 1/5 zusammen und wohnen seit knapp einem jahr zusammen...aber ich krieg mit meinem freund echt die krise!er zockt nur noch,trinkt abends sein bier und abends macht ehr im bett total schlapp!

wenn er nich schnarchen würde,würde ich denken,dass neben mir ne leiche liegt.

HIIIIIIIILLLLFFFFEEEEEEEEEEEEE EEEEE

Leider Typensache
Es hat NICHTS mit dem Altersunterschied zu tun, glaube mir. Das ist eine Typensache.
Ich hatte mal eine Affaire mit einem Mann, die dauerte fast so lange wie deine Beziehung; der Mann war 25 Jahre älter als ich, und der Sex war HIMMLISCH.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
"Mini-Fressanfälle"- Gewichtszunahme?
Von: tracee_12473587
neu
21. März 2010 um 18:25
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen