Home / Forum / Fit & Gesund / Mein Freund hatte noch nie einen Orgasmus!!!

Mein Freund hatte noch nie einen Orgasmus!!!

28. Oktober 2007 um 20:56 Letzte Antwort: 8. November 2007 um 21:02

Ich hab seit kurzem einen Freund(22)hatten bis jetzt öfter Sex, bzw. wir haben es versucht. Er hatt bei den ersten zwei malen ziemlich schnell "schlapp gemacht" ich hab ihn dann natürlich gefragt ob es an mir liegt oder was ich falsch mache.
Er hat mir darauf gestanden dass er noch nie einen Orgasmus mit einer Frau hatte nur bei sich selbst. Ich merke dass ihn das ziemlich zu schaffen macht, ich hab auch überhuapt keine Lust auf Sex mehr.
Ich muss zugeben ich war etwas schockiert weil ich sowas aus dem Mund eines Mannes zu hören. Ist er vielleicht Schwul????

Kann mir jemand helfen? Oder hat jemand von sowas scön gehört, bzw. Erfahrung???

Mehr lesen

29. Oktober 2007 um 9:38

Re
Salut,

Du schreibst, dass Du erst seit kurzem mit ihm zusammen bist. Wie lange genau?
Manche Männer sind einfach total aufgeregt, oder sensibel. Dann bekommen sie entweder keine Erektion oder aber manche auch einfach keinen Orgasmus.
Ich glaube nicht, dass er schwul ist. Er braucht einfach Zeit.
Ich denke, dass er alles richtig machen will und sich selbst total den Druck aufbaut. Da solltest Du ein wenig geduldig und nachsichtig sein und erst einmal abwarten. Ihr könntet einfach nur petten, küssen. Und dann abwarten wie die Beziehung läuft. Jetzt schon zu sagen, dass Du keine Lust mehr auf Sex mit ihm hast, finde ich eine übertriebene Reaktion. Ich könnte es verstehen, wenn es so ist wie bei mir. Ich bin mit meinem Partner seit über einem Jahr zusammen und er hat immer noch solche Schwierigkeiten. Er kann sich nicht fallen lassen und so.
Da kannst Du dann sagen, dass Du keine Lust mehr hast, weil es Dir zu anstrengend ist. Aber nach kurzer Zeit schon?
Warte mal ab. Wenn sich dann nichts ändert, dann kannst Du immer noch drüber nachdenken die Beziehung zu beenden.
Aber gib nicht zu schnell auf. Vielleicht wirds ja noch.

Alles Gute
Ganesha

Gefällt mir
5. November 2007 um 20:43
In Antwort auf mette_12041133

Re
Salut,

Du schreibst, dass Du erst seit kurzem mit ihm zusammen bist. Wie lange genau?
Manche Männer sind einfach total aufgeregt, oder sensibel. Dann bekommen sie entweder keine Erektion oder aber manche auch einfach keinen Orgasmus.
Ich glaube nicht, dass er schwul ist. Er braucht einfach Zeit.
Ich denke, dass er alles richtig machen will und sich selbst total den Druck aufbaut. Da solltest Du ein wenig geduldig und nachsichtig sein und erst einmal abwarten. Ihr könntet einfach nur petten, küssen. Und dann abwarten wie die Beziehung läuft. Jetzt schon zu sagen, dass Du keine Lust mehr auf Sex mit ihm hast, finde ich eine übertriebene Reaktion. Ich könnte es verstehen, wenn es so ist wie bei mir. Ich bin mit meinem Partner seit über einem Jahr zusammen und er hat immer noch solche Schwierigkeiten. Er kann sich nicht fallen lassen und so.
Da kannst Du dann sagen, dass Du keine Lust mehr hast, weil es Dir zu anstrengend ist. Aber nach kurzer Zeit schon?
Warte mal ab. Wenn sich dann nichts ändert, dann kannst Du immer noch drüber nachdenken die Beziehung zu beenden.
Aber gib nicht zu schnell auf. Vielleicht wirds ja noch.

Alles Gute
Ganesha

Wow
endlich les ich mal einen beitrag, bzw 2 beiträge, mit dem gleichen problem wie ich es hab

ich bin mit meinem freund jez auch über ein jahr zusammen und er is sage und schreibe ganze 2mal beim sex gekommen -.-' er sagt natürlich es liege nich an mir und er steht unter druck aber kp, langsam is das auch schwer zu glauben wenn man schon so lange zusammen is oder ?

wie geht ihr denn damit um? irgendwelche tipps?

lg

Gefällt mir
6. November 2007 um 10:02
In Antwort auf mariam_12565655

Wow
endlich les ich mal einen beitrag, bzw 2 beiträge, mit dem gleichen problem wie ich es hab

ich bin mit meinem freund jez auch über ein jahr zusammen und er is sage und schreibe ganze 2mal beim sex gekommen -.-' er sagt natürlich es liege nich an mir und er steht unter druck aber kp, langsam is das auch schwer zu glauben wenn man schon so lange zusammen is oder ?

wie geht ihr denn damit um? irgendwelche tipps?

lg

Re
Salut,

wie gehe ich damit um? Gute Frage. Irgendwie gewöhnt man sich dran. Und unter Druck setzen geht ja auch nicht.
Dann bekommt er Erektionsstörungen. Er ist sehr sensibel und hat Angst mich zu verlieren. Er möchte alles gut und richtig machen und hat unglaublich Angst zu versagen.
Es ist nicht so leicht. Manchmal beziehe ich es schon auf mich und nehme es persönlich. Dann werde ich traurig.
Ich möchte mich ja auch als Frau begehrt fühlen. Ist keine leichte Sache. Von daher kann ich Dir auch keinen Rat geben. Einfach geduldig sein und es immer wieder versuchen. Hatte Dein Partner auch bei anderen Frauen dieses Problem? Wurde es nie ein wenig besser?
Letztendlich ist es so, dass in diesem Fall der Mann ein Problem hat und er daran arbeiten sollte. Natürlich mit Deiner Unterstützung.
Wenn Du trotzdem guten Sex mit ihm hast, dann ist es ja sein Problem, dass er nicht kommen kann. Daran muss er arbeiten.
Wenn er allerdings so wie bei meinem Freund dann zusätzlich noch Erektionsstörungen hat, dann wird es kompliziert. Keine Ahnung. Vielleicht mal zum Arzt gehen. Und wenn unten alles okay ist, dann mal zum anderen Arzt gehen, der schaut, ob oben( im Kopf ) alles okay ist. Ich glaube es liegt am Kopf.
Wenn der Kopf zu sehr dabei ist, man sich zu viele Gedanken macht, dann kann es ja nicht klappen.
Erst wenn der Kopf ausgeblendet ist, dann klappt es auch mit dem Penis.

Alles Gute
Ganesha

PS: Ich hoffe, dass ihr nicht in so eine Krise kommt, wie ich mit meinem Freund. Ich war echt schon nah dran Schluss zu machen. Denn ich wünsche mir ja eine gute Sexualität mit ihm seit über einem Jahr. Aber wenn ich sehe, dass es nichts wird, dann verunsichert mich das echt. Naja, mal schauen. Vielleicht wird es ja wieder. Ich versuche es zumindest, denn ich liebe ihn wirklich sehr.

Gefällt mir
8. November 2007 um 20:39
In Antwort auf mette_12041133

Re
Salut,

wie gehe ich damit um? Gute Frage. Irgendwie gewöhnt man sich dran. Und unter Druck setzen geht ja auch nicht.
Dann bekommt er Erektionsstörungen. Er ist sehr sensibel und hat Angst mich zu verlieren. Er möchte alles gut und richtig machen und hat unglaublich Angst zu versagen.
Es ist nicht so leicht. Manchmal beziehe ich es schon auf mich und nehme es persönlich. Dann werde ich traurig.
Ich möchte mich ja auch als Frau begehrt fühlen. Ist keine leichte Sache. Von daher kann ich Dir auch keinen Rat geben. Einfach geduldig sein und es immer wieder versuchen. Hatte Dein Partner auch bei anderen Frauen dieses Problem? Wurde es nie ein wenig besser?
Letztendlich ist es so, dass in diesem Fall der Mann ein Problem hat und er daran arbeiten sollte. Natürlich mit Deiner Unterstützung.
Wenn Du trotzdem guten Sex mit ihm hast, dann ist es ja sein Problem, dass er nicht kommen kann. Daran muss er arbeiten.
Wenn er allerdings so wie bei meinem Freund dann zusätzlich noch Erektionsstörungen hat, dann wird es kompliziert. Keine Ahnung. Vielleicht mal zum Arzt gehen. Und wenn unten alles okay ist, dann mal zum anderen Arzt gehen, der schaut, ob oben( im Kopf ) alles okay ist. Ich glaube es liegt am Kopf.
Wenn der Kopf zu sehr dabei ist, man sich zu viele Gedanken macht, dann kann es ja nicht klappen.
Erst wenn der Kopf ausgeblendet ist, dann klappt es auch mit dem Penis.

Alles Gute
Ganesha

PS: Ich hoffe, dass ihr nicht in so eine Krise kommt, wie ich mit meinem Freund. Ich war echt schon nah dran Schluss zu machen. Denn ich wünsche mir ja eine gute Sexualität mit ihm seit über einem Jahr. Aber wenn ich sehe, dass es nichts wird, dann verunsichert mich das echt. Naja, mal schauen. Vielleicht wird es ja wieder. Ich versuche es zumindest, denn ich liebe ihn wirklich sehr.

Re
Hab erstmal ne Frage:
Wie oft hast du schon mit deinem Freund geschlafen?
Bei mir war es nämlich anfangs genauso,also das ich nicht kam, das ist ganz normal!Das liegt einfach daran das er sich nicht richtig entspannen kann und das es sich bei euch noch nicht so richtig eingespielt hat, lass ihm einfach die Zeit, die er brauch und unterstütze ihn bei seinem Problem,ich denke das würde er auch wenn du Probleme hast oder?Dafür wirds sich sicher ne Lösung geben!Ist alles nur ne Frage der Zeit,glaub mir^^!Wenn sich in der nächsten Zeit nichts ändert lasst euch einfach noch Zeit,vielleicht wars auch einfach noch zu früh!Wenn ja,dann baut einfach eure Beziehung erstmal richtig aus und dann wenn ihr beide(!)es wirklich wollt,wird das schon klappen!

Bis denne erstma und ebenfalls alles Gute
Asoka90

Gefällt mir
8. November 2007 um 21:02

Eigentlich...
müssten wir mit deinem freund hier reden und nicht mit dir! <-NICHT böse gemeint.
Das issn psychisches Problem von deinem Freund. Er setzt sich selber wahrscheinlich zu stark unter druck. Macht doch erstmal Petting bei Kerzenschein und Duftöl. Du darfst ihn aber nicht zu sehr bedrängen.
Das Ziel sollte erstmal NICHT seine Schraube in deinem Dübel sein.
Manchmal muss man/frau auch umwege gehen!

Ansonsten gilt des was Asoka90 geschrieben hat!
(ich entschuldige mich im vorraus wenn ich den Namen falsch schrieb)

In diesem Sinne.
Mfg NeoSynaje

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers