Home / Forum / Fit & Gesund / Mein Freund hat keine Lust mehr

Mein Freund hat keine Lust mehr

22. März 2011 um 17:12

Hallo,

hier ein langer Text. Ich hoffe es erbarmt sich trotzdem jemand, ihn zu lesen,

ich weiß bald nicht mehr weiter. Mein Freund hat schon seit einiger Zeit keine Lust mehr auf Sex. Ich schätze mal seit mindestens einem Jahr. Wir sind beide 22 also noch nicht wirklich in dem Alter wo das vielleicht normal wäre. Wir sind jetzt 6 1/2 Jahre zusammen.

Wir haben schon des öfteren darüber geredet. Er weiß, dass das ziemlich an mir nagt und er versucht es auch öfter aber irgendwann hören wir meist auf weil bei ihm einfach nichts mehr geht. Anfangs fand ich es nicht so schlimm und habe ihm das auch gesagt, dass das ok ist. Kam dann aber immer öfter vor und er kann mir einfach nicht sagen woran es liegt. Er sagt, er kommt nicht in Stimmung, es wäre nicht erotisch. Teilweise finde ich das auch, weil es oft einfach gleich ist, ich gebe zu, dass er meist der dominantere ist und ich glaube, da hat er einfach keine Lust mehr drauf. Er meinte auch, dass es vielleicht helfen würde wenn ich mal aktiver werde. Das habe ich auch versucht und ein paar Mal war es auch besser. Wenn ich wirklich mal aktiver bin und er sich mal "zurücklehnen" kann, dann kommt er schon in Stimmung und es klappt besser. Wenn ich ihn z.B. oral befriedige oder mit den Füßen (er steht auf Füße mit Strümpfen), dann kommt das auch gut an. Aber sobald wir "richtigen" Sex haben wollen klappt's nicht mehr so richtig. Mit den Füßen meinte er wär's so geil gewesen, dass er fast schon gekommen wäre aber dann war das alles zu trocken und es ging halt nicht mehr und wir haben dann "normal" weitergemacht. Haben auch verschiedene Stellungen ausprobiert. Manche meinte er hätten sich auch geil angefühlt aber zum Orgasmus ist er nicht gekommen, so ganz zufrieden war er damit nicht.

Ich denke nicht, dass es daran liegt, dass er mich nicht liebt. Wir haben uns wegen dem Problem schon 2x getrennt (einmal hat er Schluss gemacht, einmal ich) und sind immer wieder zusammen gekommen weil es ohne den anderen eben auch nicht geht und wir uns sehr lieben.

Habt ihr vielleicht ein paar Tipps? Vielleicht geht es ja jemandem von euch ähnlich. Ich denke, die Lösung ist, dass ich weiterhin aktiv bleibe und wir mehr Neues ausprobieren. Beim Sex müssten wir auch mehr Stellungen benutzen, bei denen ich aktiv sein kann. Was wir bis jetzt ausprobiert haben waren Missionar, Doggy, Löffelchen usw. Das sind ja alles eher passive Stellungen für die Frau. Reiter haben wir auch probiert aber entweder hatte ich dabei Schmerzen oder er meinte, dass es für ihn gar nichts bringt.

Hat vielleicht jemand Tipps?
Danke!

Mehr lesen

22. März 2011 um 20:22


Fetisch-Neigung?
Falls ja, dann nützt es nix, das zu verdrängen, das klappt nicht.

Gefällt mir

22. März 2011 um 22:23
In Antwort auf muepf


Fetisch-Neigung?
Falls ja, dann nützt es nix, das zu verdrängen, das klappt nicht.

?
Was genau willst du damit sagen?

Gefällt mir

22. März 2011 um 22:48
In Antwort auf jukaska

?
Was genau willst du damit sagen?

...
Wenn er einen Fuß/Strumpf- oder Wasauchimmer-Fetischismus hat und eben genau das begehrt, dann kann er sich abmühen wie er will: ohne das kommt er nicht.


Ich weiß nicht, ob es das ist. Aber deine Beschreibung

(... oder mit den Füßen ... er steht auf Füße mit Strümpfen ... Aber sobald wir "richtigen" Sex haben wollen klappt's nicht mehr so richtig. Mit den Füßen meinte er wär's so geil gewesen ...)

klingt ja sehr danach. Also klärt das miteinander. Welche Fantasien hat er in Träumen oder bei der Selbstbefriedigung? Wenn ihr euch beide über eure Neigungen klar seid, habt ihr vielleicht die Chance, sie miteinander zu verwirklichen.

Gefällt mir

22. März 2011 um 22:52
In Antwort auf muepf

...
Wenn er einen Fuß/Strumpf- oder Wasauchimmer-Fetischismus hat und eben genau das begehrt, dann kann er sich abmühen wie er will: ohne das kommt er nicht.


Ich weiß nicht, ob es das ist. Aber deine Beschreibung

(... oder mit den Füßen ... er steht auf Füße mit Strümpfen ... Aber sobald wir "richtigen" Sex haben wollen klappt's nicht mehr so richtig. Mit den Füßen meinte er wär's so geil gewesen ...)

klingt ja sehr danach. Also klärt das miteinander. Welche Fantasien hat er in Träumen oder bei der Selbstbefriedigung? Wenn ihr euch beide über eure Neigungen klar seid, habt ihr vielleicht die Chance, sie miteinander zu verwirklichen.

...
Danke für deine Antwort. Ich glaube aber nicht, dass es so ist, dass es ohne nicht geht. Wir hatten ja all die Jahre vorher auch Sex und es war immer alles in Ordnung. Ich denke, es ist nur mit der Zeit einfach langweilig geworden. Er hat mir irgendwann mal gesagt, dass der auf Füße, Strümpfe und so steht und er massiert sie sehr gerne und mag es wenn ich mit meinen Füßen irgendwas bei ihm mache (aber nur mit Strümpfen). Aber ich denke nicht, dass es soweit geht, dass es nur so geht. Sonst wäre es doch vorher auch nicht gegangen, oder? Ich habe ihn ja mehrmals gefragt, was er sich von mir wünscht und was er gerne ausprobieren würde aber er sagt immer nur, er weiß es nicht. Ich denke eigentlich, dass er sowas sagen würde weil ich ja schon weiß, dass er auf Füße steht. Ich glaube nicht, dass es ihm peinlich wäre, das zu sagen...

Gefällt mir

22. März 2011 um 23:31
In Antwort auf jukaska

...
Danke für deine Antwort. Ich glaube aber nicht, dass es so ist, dass es ohne nicht geht. Wir hatten ja all die Jahre vorher auch Sex und es war immer alles in Ordnung. Ich denke, es ist nur mit der Zeit einfach langweilig geworden. Er hat mir irgendwann mal gesagt, dass der auf Füße, Strümpfe und so steht und er massiert sie sehr gerne und mag es wenn ich mit meinen Füßen irgendwas bei ihm mache (aber nur mit Strümpfen). Aber ich denke nicht, dass es soweit geht, dass es nur so geht. Sonst wäre es doch vorher auch nicht gegangen, oder? Ich habe ihn ja mehrmals gefragt, was er sich von mir wünscht und was er gerne ausprobieren würde aber er sagt immer nur, er weiß es nicht. Ich denke eigentlich, dass er sowas sagen würde weil ich ja schon weiß, dass er auf Füße steht. Ich glaube nicht, dass es ihm peinlich wäre, das zu sagen...

...
Die Idee mit dem Fetischismus ist ja nur ne vage Vermutung. Aber ungewöhnlich wärs nicht, dass der betroffene Mann diese Neigung vor sich selber nicht wahrhaben will, und es auch über etliche Zeit einigermaßen kompensieren kann, aber eben zunehmend merkt, dass es ihm anders nicht mehr richtig Lust bringt.

Kann sein, dass ich mit der Fetischismus-Idee völlig falsch liege. Ich kenne deinen Freund ja nicht. Wenn er nunmal deine Füße mit Strümpfen so mag, dann steht doch nichts dagegen, das für das Liebesspiel zu nutzen und genauer nachzufragen.

Gefällt mir

22. März 2011 um 23:38
In Antwort auf muepf

...
Die Idee mit dem Fetischismus ist ja nur ne vage Vermutung. Aber ungewöhnlich wärs nicht, dass der betroffene Mann diese Neigung vor sich selber nicht wahrhaben will, und es auch über etliche Zeit einigermaßen kompensieren kann, aber eben zunehmend merkt, dass es ihm anders nicht mehr richtig Lust bringt.

Kann sein, dass ich mit der Fetischismus-Idee völlig falsch liege. Ich kenne deinen Freund ja nicht. Wenn er nunmal deine Füße mit Strümpfen so mag, dann steht doch nichts dagegen, das für das Liebesspiel zu nutzen und genauer nachzufragen.

...
Nee, klar, es spricht nichts dagegen, das zu nutzen und nachzufragen. ich versuche ja schon, das so oft wie möglich zu nutzen aber bin noch ein bisschen ideenlos wie ich das konkret beim Sex einbauen kann (nicht nur im Vorspiel). Ich werde ihn beim nächsten Mal vielleicht auch mal drauf ansprechen.
Bin trotzdem für weitere Kommentare dankbar.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen