Home / Forum / Fit & Gesund / Mein Freund hat keine Lust auf Sex!

Mein Freund hat keine Lust auf Sex!

8. Februar 2010 um 16:19

Mehr lesen

9. Februar 2010 um 13:55

Überfordert?
Hallo annalena!

Möglicherweise ist dein Schatz ja mit Deinem Verlangen nach Sex überfordert? Die erste Zeit konnte er noch Schritt halten ( klar, die ersten Wochen kommt man ja eh kaum aus dem Bett raus) aber mit der Zeit bist Du ihm vielleicht zu "anstrengend" geworden. Das soll jetzt um Gottes Willen kein Vorwurf an Dich sein - jeder Mensch soll sein Ding machen. Es gibt aber auch Leute, die mit einmal Blümchensex in der Woche völlig ausgelastet und zufrieden sind. Einen Tipp? Klar: Reden, reden und nochmals reden. Frag ihn, warum er dich nicht (mehr) verwöhnen mag. Ob er vielleicht Angst vor Deiner starken und fantasievollen Art beim Sex hat. Ich schätze, Dein Männe hat ein Problem mit Deiner (vielleicht) dominanten Rolle im Bett.

Gruß Frank

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2010 um 12:26

Hallo
Dein Freund ist 31 und hat ehrlich gesagt, nicht viele Erfahrungen gemacht. Du bist absolut in Ordnung, Dein Freund aber ist ein Egoist!
Also, wenn Du einen Rat möchtest, dann kann ich Dir nur sagen, trenn Dich von ihm. Das ist nicht der Richtige. Er hält Dich für versaut, weil Du kein 0815 Sex möchtest, er aber möchte nur seine Befriedigung.
Natürlich gibt es die Chance mit ihm darüber zu reden, aber ganz ehrlich, es hört sich nicht so an, als wäre er belehrbar.
Du wirst Dich nur an ihm aufreiben und ewig hinterher betteln müssen, dass er etwas tut, was du dir wünschst. Aber du wirst kein gutes Gefühl dabei haben, weil er nicht von sich aus darauf achtet, dass es Dir genauso viel Spaß macht.
Ihr seid 3 Monate zusammen, das ist nicht lange. Gerade in dieser Zeit ist die rosarote Brille noch stark vorhanden. Wenn aber nicht mal die erste Verliebtheit ausreicht, Dich zu verwöhnen ist alles, was danach kommt, verschenkte ZEIT.
Laß ihn ziehen. Du wirst nicht mit ihm glücklich werden!
Lieben Gruß
Maja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Februar 2010 um 15:58

Klare sache..
Hallo anna,

ich bin neu hier und freu mich dir meinen ersten posting zu widmen. nicht nur, dass wir im ähnlichem alter sind, aber deine art zu schreiben und dein gedanken gang gefällt mir..Eigentlich hat mich dein titel angesprochen, weil ich mich das thema momentan selbst beschäfftigt..aber dein fall scheint wirklich schwerwiegender zu sein. Nun, im Rahmen dessen, wie du es beschrieben hast, ist die Situation für mich als Mann eigentlich klar. Ich glaube nicht, dass dein freund wirkliche probleme mit deinen sexuallen vorlieben hat. (du hast auch recht, dass sie sehr viele über deine einstellungen freuen würden.) Vielmerh hat er einfach keine Lust drauf; wenn er auch schon keine Lust auf Oral oder Fingern hat, wie dann auf das volle Programm. Erlich gesagt kann ich mir nicht vorstellen-und spreche auch aus meinem Erfahrungskreis-dass ein Mann eine Frau nicht körperlich näher kommen möchte, wenn er sie begehrt. Und Begehren ist bekanntlich mit der Liebe unumstößlich verbunden. Daher würde ich eure Beziehung als ganzes ernsthaft in Frage stellen. Ich hatte bereits selbst eine Beiehung, in der meine EX sich nach ihrem Orgasmus einfach umdrehte und ich es mir selbst machen solle..Das hat mir imens weh getan. Daher wiß ich auch, wie schwierig es ist, sich mit verliebten Augen einzugestehen, dass man evtl. nur ausgenutzt wird. Es könnte zwar auch sein, dass es Scientologe oder ehemaliger Priester ist. Falls aber nicht, so würde ich dir den Rat geben eure Beziehung von engen Freunden objektib bewerten zu lassen. Wenn sich Zweifel häufen könnte man de Beziehung auf die Probe stellen oder gleich Konsequenzen ziehen. Was auch immer du für Richtig hältst, allerdings lass dich bitte nicht einwickeln, da er sich bereits jetzt vieles erlauben kann. Ich wünsch dir Viel Kraft und Erfolg. Jens

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Februar 2010 um 12:40

Eiweiß muss her!
Entweder hat er den falschen Job, hat ein ernstes gesundheitliches Problem oder er ist gar keine 31

Wenn ich es mit 21 bis zu 5 Mal am Tag mache, kann ich solche Probleme bei anderen Männern nicht verstehen.

ABER: Phasenweise kommt sowas dennoch ab und zu vor (max. eine Woche), dann helfen mir Maca und Soja-Eiweiß.
Maca steigert die Lust, dass pflanzliche Eiweiß ist gut gegen Abnutzungserscheinungen. Also falls man mal zu viel gearbeitet hat, füllt das Eiweiß den Körper wieder mit Nährstoffen.
(Erfahrungsgemäß bitte NIE Eiweiß mit Aspartam kaufen. Generell sollte man Aspartam meiden (Light-Getränke), da es ein Lust, Stimmungs und IQ-Killer ist)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Februar 2010 um 13:36

Also
wenn ich das hier immer alles so lese ,kann ich nur sagen ,Mädels macht bloß nicht den selben Fehler den ich mein Leben lang gemacht habe.
Du bist noch so jung,wenn dein Freund jetzt schon keinen Sex mehr will,dann kann ich dir jetzt schon sagen,das wird sich nie ändern.Du wirst andauernd über das Thema endlos diskutieren müssen und das zerstört jede Leidenschaft.
Wenn du noch keine Verpflichtungen mit ihm an den Hacken hast ,dann mach Schluß,such dir einen Neuen!
Ich habe mein Leben lang immer wieder das Glück gehabt,Typen zu haben die keinen Bock auf Sex hatten und ich habe immer denen zuliebe darauf verzichtet.Jetzt bin ich 48 und kann mir ein vernünftiges Sexleben von der Backe kratzen.Also ich kann nur jeder Frau raten Konsequenzen zu ziehen wenns in der Kiste nicht klappt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Februar 2010 um 13:22

Das Problem kenne ich...
Hallo Annalena,
ich bin auch neu hier und wollte dir schreiben weil ich dein Problem gut kenne.
Ich bin jetzt seit 1,5 Jahren mit meinem Freund zusammen. Sex ist so eine Sache.
Wir hatten nie diese Phase (am Anfang einer Beziehung) in der man ständig Sex hat.
Bei uns hat sich das nach den ersten paar malen auf so 2 mal die Woche eingependelt.
Manchmal versuche ich dann wieder alles mögliche (sexy Unterwäsche, Briefchen mit einer Einladung zum Sex, gutes Essen, spontaner Sex) aber oft interessiert ihn das wenig.
Tja jetzt hatten wir dann seit 2 Wochen keinen Sex mehr. Ich habe für mich beschlossen
das ich nicht mehr anfangen werde, diese Zurückweisung die dann oft kommt ertrage ich nicht mehr.
Gespräche haben bei uns auch nur sehr kurz geholfen (meist genau beim nächsten Sex das wars dann wieder), weshalb ich keine Lust mehr habe zu reden.
Bei dir klingt das sehr ähnlich wie bei mir. Wir sind im Juli zusammengekommen und ihm November hatte ich das erste Gespräch über dieses Thema mit meiner Freundin.
Wahrhaben will er nicht das er ein Problem hat, genau wie bei dir.

Den Tipp den ich dir noch geben kann ist ihn zum Arzt zu schicken. Wenn er schon 31 ist (mein Freund wird jetzt 32) dann kann es sein das er einen Testosteronmangel hat.
Gut, Männer wollen so etwas nicht wahrhaben (das Gespräch hatte ich auch schon) und sagen dann gerne das sie ja noch keine 50 sind und das sicher nicht der Fall ist bei ihnen.. blablabla.
Aber versuchs!! Ein Arzt (er kann zu seinem Hausarzt gehen) nimmt Blut ab und testet den Hormonspiegel. Wenn dieser wirklich zu niedrig ist dann verschreibt er ein Gel das sich dein Freund auf die Haut schmiert (1 mal am Tag meistens) und dann wirds besser.

Ich hatte meinen Freund auch schon darum gebeten sich untersuchen zu lassen aber dann wird
er sauer und mault mich nur an das es sicher nicht daran liegt....

Viele Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Februar 2010 um 14:08

Hallo..........
soetwas gibt es leider auch anders herum, ehrlich

lieber gruß

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Februar 2010 um 15:15
In Antwort auf machtalles1

Hallo..........
soetwas gibt es leider auch anders herum, ehrlich

lieber gruß

Und...
irgendeine Idee was man dagegen tun kann? Sicher, jeder hat mal Tage an denen man keine Lust hat, ob Mann oder Frau. Und das sowas auch von Frauen ausgehen kann ist auch klar.
Wir suchen ja nach einer Lösung für das Problem.
Bei mir ist es so das es mich fast dauerhaft belastet. Witze die Leute über Sex erzählen in unserer Gegenwart nerven mich, Paare die frisch verliebt sind und die Finger nicht voneinander lassen können (weil es eben bei mir und meinem Freund nicht so war) sind nervig...

UND vorallem die Tatsache das man vom eigenen Partner weggeschoben wird wenn einen Versuch für Sex startet, das nervt gewaltig.

Ich weiß nicht wie es Annalena geht, mir geht es oft genug so das ich dann flüchte und allein im Wohnzimmer sitze und nicht mehr weiter weiß. Er liebt mich, das sagt er mir oft genug.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Februar 2010 um 16:01

Klare Sache!
Einen müden Hengst zur Tränke zu tragen, macht keinen Sinn!
Der wird nicht mehr, wenn bei ihm nach 3 Monaten schon die Luft draußen ist.
Sieh doch der Sache realistisch ins Gesicht: Sein Bedürfnis nach Sex allgemein ist nicht der Rede wert und Deine Befriedigung geht ihm am Allerwertesten vorbei. Glaubst du ernsthaft, dass so eine Einstellung Zukunft hat? Nach 3 Monaten hat er offensichtlich kein Interesse an dir, schert sich nicht um deine Bedürfnisse und es ist ihm wurscht, wie es dir geht.

Wenn du das auf Dauer haben willst, na dann viel Spaß!

Ich würde ohne Skrupel dem müden Gaul meine Meinung pfeiffen, was ich mir so vorstelle und meine Koffer packen!
Diesen Leidensweg muss man sich mit 23 nicht antun.
Und was die Liebe betrifft, so wird sie so oder so an diesem oder anderem Thema scheitern, wenn nach 3 Monaten schon der Wurm drin ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Februar 2010 um 15:05

Hallo,Analena
Das kanns ja nicht sein,dass er mit diesem Alter keine Lust hat..Versuche Du einmal,alles für einen netten Sexabend vorzubereiten,Kerzenschein,rom antische Musik,Blüten aufs Bett streuen,Dann beginnt Ihr mit einem schönen langen Vorspiel mit zärtlichem streicheln und küssen am ganzen Körper,schlecken,blasen ,fingern bis Ihr beide so geil set,dass ihr es nicht mehr aushaltet...Du kannst Ihn auch mal einen Streep mit schöner Reizwäsche vorführen und dabei zwischendurch mal küssen und streicheln.Auch in der Badewanne kann mans sehr schön machen mit Kerzenschein usw.,am besten Du oben,da kannst Du den Rythmus angeben.Wünsche Euch viel Erfolg....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Februar 2010 um 12:49
In Antwort auf avis_12900929

Das Problem kenne ich...
Hallo Annalena,
ich bin auch neu hier und wollte dir schreiben weil ich dein Problem gut kenne.
Ich bin jetzt seit 1,5 Jahren mit meinem Freund zusammen. Sex ist so eine Sache.
Wir hatten nie diese Phase (am Anfang einer Beziehung) in der man ständig Sex hat.
Bei uns hat sich das nach den ersten paar malen auf so 2 mal die Woche eingependelt.
Manchmal versuche ich dann wieder alles mögliche (sexy Unterwäsche, Briefchen mit einer Einladung zum Sex, gutes Essen, spontaner Sex) aber oft interessiert ihn das wenig.
Tja jetzt hatten wir dann seit 2 Wochen keinen Sex mehr. Ich habe für mich beschlossen
das ich nicht mehr anfangen werde, diese Zurückweisung die dann oft kommt ertrage ich nicht mehr.
Gespräche haben bei uns auch nur sehr kurz geholfen (meist genau beim nächsten Sex das wars dann wieder), weshalb ich keine Lust mehr habe zu reden.
Bei dir klingt das sehr ähnlich wie bei mir. Wir sind im Juli zusammengekommen und ihm November hatte ich das erste Gespräch über dieses Thema mit meiner Freundin.
Wahrhaben will er nicht das er ein Problem hat, genau wie bei dir.

Den Tipp den ich dir noch geben kann ist ihn zum Arzt zu schicken. Wenn er schon 31 ist (mein Freund wird jetzt 32) dann kann es sein das er einen Testosteronmangel hat.
Gut, Männer wollen so etwas nicht wahrhaben (das Gespräch hatte ich auch schon) und sagen dann gerne das sie ja noch keine 50 sind und das sicher nicht der Fall ist bei ihnen.. blablabla.
Aber versuchs!! Ein Arzt (er kann zu seinem Hausarzt gehen) nimmt Blut ab und testet den Hormonspiegel. Wenn dieser wirklich zu niedrig ist dann verschreibt er ein Gel das sich dein Freund auf die Haut schmiert (1 mal am Tag meistens) und dann wirds besser.

Ich hatte meinen Freund auch schon darum gebeten sich untersuchen zu lassen aber dann wird
er sauer und mault mich nur an das es sicher nicht daran liegt....

Viele Grüße

Wahnsinn!
Hi, maus 638.Du hast hier haargenau meine Geschichte erzählt! Er liebt mich,es liegt nicht an mir unsw.er hat zuviel Sress,ist zu Müde...und jedesmal Streit deswegen!ich hab auch kein Bock mehr auf das Theater.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook