Forum / Fit & Gesund / Sexuelle Störungen

Mein Freund hat eine Vorhauterengung

5. März 2012 um 14:37 Letzte Antwort: 22. März 2012 um 11:16

Ja, wie die Überschrift ja schon sagt, hat mein Freund eine Vorhautverengung. Er hat auch einen Termin für einen Eingriff im Krankenhaus Ende März. Die Vorhaut soll dabei nicht ganz entfernt werden, stattdessen ist vorgesehen 2-3 einschnitte zu machen und diese dann wieder zu vernähen.
Bisher ist mein Freund auch noch nicht so nervös, aber ich bin mir ziemlich sicher, dass das noch kommt^^

Weshalb ich also eigentlich hier poste ist, dass ich einige Fragen habe. An die Männer hier, aber auch an Frauen deren Freund/Mann sowas schon hinter sich hat.

Wie lange dauert die Heilung denn so? Also genau sagen kann man das natürlich nicht, aber wie lange muss man denn mal auf jeden fall einplanen? Und wann wird es wieder möglich sein sex zu haben? Ich komm schon ne weile ohne aus, aber ich wüsste gerne ob ich damit rechnen muss, dass unser urlaub anfang Juni auch noch eine enthaltsame zeit werden wird.

Was ist direkt nach der OP zu beachten? Also was für tipps gibt es außer kamillebädern, die ich meinem Schatz geben kann? Und was sollte man unbedingt beachten?

Und was natürlich ganz wichtig ist: Wie kann ich meinem Freund am besten zur Seite stehen? Ich hab ihm vorgeschlagen mit ihm zum Krankenhaus zu fahren und auf ihn zu warten, bis er fertig ist und dann fahren wir mit dem Bus zu ihm nach Hause. Da war er auch sehr froh drüber und hat sofort gesagt, dass ihn das freut. Er wird nur örtlich betäubt, ich muss also nicht lange drauf warten bis er wach wird.

Eine Woche vor dem Termin hat er außerdem noch ein Gespräch in dem Krankenhaus, muss er da noch irgendwas nachfragen? Wäre da noch irgendwas wichtig zu fragen?

Ok, das waren ja erstmal genug fragen, denke ich. Also ich hoffe auf schnelle antworten.

Schon mal vielen Dank im Voraus

Hanabi

Mehr lesen

5. März 2012 um 23:30

Thx für die antwort.
Ich weiß ja, dass ich eigentlich auch nicht mehr tun kann, als drauf zu warten, dass die fäden sich auflösen und die nähte heilen, aber ich bin doch sowieso schon so ein ungeduldiger mensch...

Außerdem hab ich noch ne frage: Habe gelesen, dass Männer in einer Nacht während dem Schlafen im Durchschnitt etwa 7 Erektionen haben... ist das nicht etwas hinderlich für die Verheilung der Nähte?

Und dann wüsste ich gerne noch ein par tipps, wie ich meinem Freund zeigen kann, dass ich ihn unterstütze und gerne bereit bin zu warten mit dem Sex, bis er wieder kann und vor allem auch wieder will... ich will ihn ja zu nichts drängen.

Gefällt mir

6. März 2012 um 8:58

...
das mit den kamillebädern ist eben genu die frage... sollte ich seinen Peni damit waschen oder sollte er das besser nicht? Hab ja chon gelesen, dass eine Erektion so kurz nach der OP durchaus schmerzhaft sein kann und ich weiß eben nicht, ob er sichs verkneifen kann, wenn ich sein bestes stück pflege Und viel gekuschelt wird sowieso schon in der zeit, das ist keine frage, wir könnten ja auch ins kino gehen oder essen gehen.
Und natürlich noch ne frage xD Nachedm alles verheilt ist und wenn wir wieder sex haben können, wird er dann eigentlich länger können oder eher nicht? Ist er dann nicht eigentlich erst mal empfindlicher?

Gefällt mir

6. März 2012 um 9:01
In Antwort auf

...
das mit den kamillebädern ist eben genu die frage... sollte ich seinen Peni damit waschen oder sollte er das besser nicht? Hab ja chon gelesen, dass eine Erektion so kurz nach der OP durchaus schmerzhaft sein kann und ich weiß eben nicht, ob er sichs verkneifen kann, wenn ich sein bestes stück pflege Und viel gekuschelt wird sowieso schon in der zeit, das ist keine frage, wir könnten ja auch ins kino gehen oder essen gehen.
Und natürlich noch ne frage xD Nachedm alles verheilt ist und wenn wir wieder sex haben können, wird er dann eigentlich länger können oder eher nicht? Ist er dann nicht eigentlich erst mal empfindlicher?

Laptop tastatur...
sry hier fehlen einige buchstaben, das liegt daran, dass ich am laptop bin und der nicht immer sofort jeden buchstaben tippt....

und im ersten satz muss es natürlich außerdem heißen: "oder sollte ich das besser nicht, bzw sollte er das selber machen?"

Gefällt mir

8. März 2012 um 23:14

Ja,
ist schon klar, dass man auch mit Wasser das ganze waschen sollte, keine Sorge xD
Ich denke, ich werde einfach mal abwarten müssen, wie er reagiert, da hast du wahrscheinlich recht.

Wenn ich nur ein bisschen weniger nervös wäre... Ich glaube damit wäre ihm auch schon geholfen, wenn ich mir nicht 1000 sorgen machen würde. Er ist dagegen ganz schön ruhig, allerdings merke ich solangsam, dass er etwas ruhiger im Sinne von ein bisschen verschlossener wird, wenns um das Thema geht...
Werde ihn erst mal noch ein paar Tage damit in Ruhe lassen, es ist ja auch noch zeit. Stress machen kann ich immer noch, ich hoffe ich kanns mir verkneifen.

Kompressen, Verbandszeug, Salben und was man sonst noch so braucht bekommt man doch bestimmt im Krankenhaus, oder?

Gefällt mir

9. März 2012 um 8:06

Ja, wie gesagt,
ich versuche einfach ihn nicht mit meiner nervosität anzustecken und hoffe das alles glatt läuft. Er weiß ja, dass er mir alles sagen kann und soll, was ihm sorgen macht und ich denke er wird sich schon melden, wenn er so richtig nervös wird.

Jetzt brauche ich nur noch eine Ausrede für meine Eltern warum ich in meiner freien Zeit so früh morgens aufstehe und mit dem bus fahre... Ich kann ihnen ja nichtmal sagen, dass ich was mit meinem freund mache, weil eigentlich würde der ja arbeiten gehen. UNd mit freunden mache ich so früh morgens eigentlich auch nie was...

Gefällt mir

11. März 2012 um 13:16

Danke
für das gutzureden^^ ein paar tage hat er noc gnaden frist, aber dann werd ich ihn wohl damit nerven müssen, dass er bei seiner krankenversicherung anruft und fragt ob ds bezahlt wird. (Müsste ja eigentlich schon).

Ich wäre ziemlich froh, wenn das bald rum ist^^

Naja, die Ausrede zieht nicht richtig, ich muss nämlich morgens schon um halb 8 mit dem bus fahren mit ihm, so früh stehe ich nie auf, wenn ich frei hab xD aber meine eltern wissen ja nicht, dass er auch mit dem bus fährt. Ich glaube ich werde sagen ich fahre mit 2 freundinnen die jetzt auch im moment frei haben ins phantasiaand oder so und wir wollen dafür rechtzeitig los. Dann kann ich den ganzen Tag bei meinem freund sein und komme abends wieder heim.

Du weißt nicht zufällig wie lange vor dem eingriff man da sein muss, oder? Für eine örtliche Betäubung muss man ja nicht nüchtern sein.

Gefällt mir

12. März 2012 um 14:11

Wahrscheinlich
sind wir so um viertel nach oder 20 nach 8 da. Der Termin ist um 9. Das sollte ja reichen, der nächste bus führe erst so, dass wir um 5 vor 9 da wären, das stelle ich mir ein bisschen zu knapp vor.

Heute abend ist die Schonfrist für meinen Freund in sofern rum, dass ich ihn dran erinnern werde, er soll bei seiner krankenversicherung anrufen.

Gefällt mir

12. März 2012 um 22:58

Du...
...denkst also auch, dass eine dreiviertelstunde reichen müsste? Also ich sag meinem Freund natürlich noch vor dem Gespräch im Krankenhaus, dass er mal nachfragen soll aber 45 min müssten ja reichen^^

Hab ihn heute gefragt, wie das läuft mit der versicherung, er hat gesagt, dass der arzt schon bei der untersuchung gesagt hat, die kasse würde das übernehmen und das krankenhaus wird wohl die rechnung direkt dahin schicken und das klären, das heißt um die Finanzen muss mein freund sich selbst gar nicht kümmern

werde ihn morgen wieder nicht mit dem thema nerven und dann mal weiter sehen, ein bisschen zeit ist ja noch bis zum gespräch, aber davor will ich das mit ihm mal alles durchgehen.

Gefällt mir

13. März 2012 um 3:41

Vorhautverengung
Also ich hatte auch mal eine leichte Vorhautverenung und habe es mit der Macht der Liebe also sprich mehrmaligen sex und übungen immerhin hingekriegt auch wenn es doof für dich klingen mag lass ihn üben sag er soll es üben ich weiß nicht wie es bei ihm ist bei mir tat es auch weh aber immer wieder nur ein kleines stück mehr und mehrmals hoch und runter soweit wie es geht und immer so weiter am besten in der badewanne oder mit gleitgel so hab ichs auchhinbekommen oder halt geschlechtsverkehr was dann nach und nach auch weh tut aber es rengt sich ein so war es zumindest bei mir aber zieh dein freund deswegen nicht runter es gibt zichtausende die das gleiche problem haben und naja unterstütze ihn so gut wie es geht er wird sich viele gedanken machen (frust) das er niewieder kann und das es komisch sei damit zu leben nach der op falls es soweit kommt lass ihn ankommen mit sex aber gönn ihn so min 3 wochen ruhe denke danach kommt er von alleine an weil er es nicht mehr aushält mit dir zu schlafen .. naja hoffe konnte helfen wenn nutzlos ignorieren einfach ^^ lg Xxdgxx

Gefällt mir

13. März 2012 um 7:52

Ich
versuche einfach nur mich von meiner aufregung abzulenken ohne meinen schatz unnötig nervös zu machen. Und weil ich das ganze ja eh nicht aus dem kopf bekomme bis es rum ist, versuch ich halt es wenigstens soweit es geht ein bisschen zu planen xD

Eigentlich weiß ich auch, dass das nur ein kleiner routineeingriff ist und schon nichts schiefgehen wird, aber sorgen mache ich mir natürlich trotzdem, so bin ich eben xP

Finds aber toll, dass du hier ein bisschen mit mir schreibst

Gefällt mir

13. März 2012 um 8:57
In Antwort auf

Ich
versuche einfach nur mich von meiner aufregung abzulenken ohne meinen schatz unnötig nervös zu machen. Und weil ich das ganze ja eh nicht aus dem kopf bekomme bis es rum ist, versuch ich halt es wenigstens soweit es geht ein bisschen zu planen xD

Eigentlich weiß ich auch, dass das nur ein kleiner routineeingriff ist und schon nichts schiefgehen wird, aber sorgen mache ich mir natürlich trotzdem, so bin ich eben xP

Finds aber toll, dass du hier ein bisschen mit mir schreibst

Mein freund hat eine vorhautverengung
hallo hanabi93,

also, jetzt muss ich mich doch mal in die diskussion einschalten .....
du scheinst ja extrem nervös zu sein - wieso ???
deinem freund wird nix passieren, diese operation wird tagtäglich auf der ganzen welt x-mal gemacht und dauert keine 30 minuten ( bin narkoseschwester) - meistens wird das schon bei den babys operiert - die heilung dauert keine 2 wochen - das ist nur ein kleiner schnitt und fertig - mach dir keine sorgen - die juden, araber und sonstwas, beschneiden ihre jungs ohne jegliche narkose (was wirklich brutal ist, aber es ist noch keiner gestorben !)
also, komm runter, wieso hast du denn solche angst ?
du hilfst ihm nicht, mit dieser angst und nervosität - wie gesagt, dass ist ein kleiner eingriff, nur weil etwas an seinem "besten stück ???? " gemacht wird, musst du dich doch nicht so aufregen - wie gesagt, dass ist ein standard eingriff und nix besonderes für die chirugen, ausser für den patienten - also habe etwas vertrauen und hör auf dich verrückt zu machen - mein freund hatte einen grossen eingriff am peni.s mit 45 jahren, alles kein problem, nach 2 wochen war er wieder auf dem damm - er hatte eine harnröhrenverengung,das ist alles andere, als ein leichter eingriff , aber dein freund wird einfach nur beschnitten, mach kein drama daraus - denn es wird nachher im bett abgehen - obwohl ich mich frage, was ihr in eurem alter schon im bett zu tun habt
alles gute

Gefällt mir

13. März 2012 um 16:21
In Antwort auf

Mein freund hat eine vorhautverengung
hallo hanabi93,

also, jetzt muss ich mich doch mal in die diskussion einschalten .....
du scheinst ja extrem nervös zu sein - wieso ???
deinem freund wird nix passieren, diese operation wird tagtäglich auf der ganzen welt x-mal gemacht und dauert keine 30 minuten ( bin narkoseschwester) - meistens wird das schon bei den babys operiert - die heilung dauert keine 2 wochen - das ist nur ein kleiner schnitt und fertig - mach dir keine sorgen - die juden, araber und sonstwas, beschneiden ihre jungs ohne jegliche narkose (was wirklich brutal ist, aber es ist noch keiner gestorben !)
also, komm runter, wieso hast du denn solche angst ?
du hilfst ihm nicht, mit dieser angst und nervosität - wie gesagt, dass ist ein kleiner eingriff, nur weil etwas an seinem "besten stück ???? " gemacht wird, musst du dich doch nicht so aufregen - wie gesagt, dass ist ein standard eingriff und nix besonderes für die chirugen, ausser für den patienten - also habe etwas vertrauen und hör auf dich verrückt zu machen - mein freund hatte einen grossen eingriff am peni.s mit 45 jahren, alles kein problem, nach 2 wochen war er wieder auf dem damm - er hatte eine harnröhrenverengung,das ist alles andere, als ein leichter eingriff , aber dein freund wird einfach nur beschnitten, mach kein drama daraus - denn es wird nachher im bett abgehen - obwohl ich mich frage, was ihr in eurem alter schon im bett zu tun habt
alles gute

Also
ich dachte eigentlich, dass "Eigentlich weiß ich auch, dass das nur ein kleiner routineeingriff ist und schon nichts schiefgehen wird, aber sorgen mache ich mir natürlich trotzdem, so bin ich eben xP" <- diese Aussage ganz gut erklärt, dass ich selbst weiß, dass meine nervosität nicht wirklich berechtigt ist.

Ich versuche eben nur alles schonmal ein bisschen im kopf durchzugehen, weil ich weiß, dass mich das beruhigt. Und meinen Freund habe ich bisher noch fast gar nicht damit genervt, mir ist schon klar, dass es nicht die beste methode ist ihn auch verrückt zu machen. Er hatte aber nunmal vor 1 1/2 Jahren schonmal ne OP am Knie und ich weiß, dass er davor auch ziemlich nervös war, obwohl es auch keine sooo schwere OP war. Ich versuche hier nur mich ein bisschen schlau zu machen und bin dankbar für andere Erfahrungsberichte oder gute Tipps.

Und da wir beide 18 sind, muss ich mich jetzt auch nicht rechtfertigen warum ich mit meinem Freund schlafe.

Also glaub mir, ich bin zwar etwas nervös, aber noch lange nicht am durchdrehen. Ich freue mich nur über Tipps und frage lieber hier 1000 sachen als damit meinen schatz zu nerven.

Gefällt mir

15. März 2012 um 20:14
In Antwort auf

Also
ich dachte eigentlich, dass "Eigentlich weiß ich auch, dass das nur ein kleiner routineeingriff ist und schon nichts schiefgehen wird, aber sorgen mache ich mir natürlich trotzdem, so bin ich eben xP" <- diese Aussage ganz gut erklärt, dass ich selbst weiß, dass meine nervosität nicht wirklich berechtigt ist.

Ich versuche eben nur alles schonmal ein bisschen im kopf durchzugehen, weil ich weiß, dass mich das beruhigt. Und meinen Freund habe ich bisher noch fast gar nicht damit genervt, mir ist schon klar, dass es nicht die beste methode ist ihn auch verrückt zu machen. Er hatte aber nunmal vor 1 1/2 Jahren schonmal ne OP am Knie und ich weiß, dass er davor auch ziemlich nervös war, obwohl es auch keine sooo schwere OP war. Ich versuche hier nur mich ein bisschen schlau zu machen und bin dankbar für andere Erfahrungsberichte oder gute Tipps.

Und da wir beide 18 sind, muss ich mich jetzt auch nicht rechtfertigen warum ich mit meinem Freund schlafe.

Also glaub mir, ich bin zwar etwas nervös, aber noch lange nicht am durchdrehen. Ich freue mich nur über Tipps und frage lieber hier 1000 sachen als damit meinen schatz zu nerven.

Also
ja, ich kann das verstehen, hoffe, dass ich dir etwas von deinen sorgen nehmen konnte - es ist wirklich ein routine eingriff, der x-mal in hunderten von krankenhäusern jeden tag gemacht wird - versuche einfach den fachleuten zu vertrauen, wie gesagt, mein mann wurde erst vor kurzem 2x am penis operiert und wirklich 2 schwierige operationen, die harnröhre musste erweitert werden - das ist wirklich kompliziert und mein mann ist 3x älter als dein freund - er ist doch jung und gesund - mach dir keine sorgen - gehe mit zum gespräch und äussere alle deine ängste und stelle alle fragen - dafür ist das gespräch - männer haben immer angst, wenn es um ihr heiligtum geht
hab vertrauen - die wollen auch nix falsch machen, bei so einem "jüngling"

alles gute und viel ruhe

Gefällt mir

15. März 2012 um 23:14
In Antwort auf

Also
ja, ich kann das verstehen, hoffe, dass ich dir etwas von deinen sorgen nehmen konnte - es ist wirklich ein routine eingriff, der x-mal in hunderten von krankenhäusern jeden tag gemacht wird - versuche einfach den fachleuten zu vertrauen, wie gesagt, mein mann wurde erst vor kurzem 2x am penis operiert und wirklich 2 schwierige operationen, die harnröhre musste erweitert werden - das ist wirklich kompliziert und mein mann ist 3x älter als dein freund - er ist doch jung und gesund - mach dir keine sorgen - gehe mit zum gespräch und äussere alle deine ängste und stelle alle fragen - dafür ist das gespräch - männer haben immer angst, wenn es um ihr heiligtum geht
hab vertrauen - die wollen auch nix falsch machen, bei so einem "jüngling"

alles gute und viel ruhe

Danke
Ich würde sau gerne mit zu dem Gespräch gehen, aber ich kann nicht, ich mache abitur und zu dem zeitpunkt geht bei uns grade der abisturm los... Das hab ich ihm auch schon gesagt und er meinte das wäre ok, er wirds schon alleine hinkriegen. Zum OP-termin komme ich ja mit. Und wahrscheinich geb ich ihm einfach noch eine liste mit fragen, die er im gespräch kären soll xD

Ich glaube ich hab auch gar nicht soviel angst davor, dass irgendwas schief geht oder so, das ist ja auch nicht sehr wahrscheinlich, sondern mehr, dass mein freund negativ überrascht sein könnte von scmerzen oder so. Er ist ohnehin (typisch mann) ein bisschen empfindlich was schmerzen angeht und bisher verpant er die tage direkt nach der OP schon wieder mit teilweise körperlich anstrengenden sachen...

Letztlich muss er zwar selbst wissen, was er alles direkt danach machen kann, aber ich hätte mir an seiner stelle das wochenende ein bisschen terminloser gestaltet, meinst du nicht auch?

Gefällt mir

16. März 2012 um 4:59
In Antwort auf

Danke
Ich würde sau gerne mit zu dem Gespräch gehen, aber ich kann nicht, ich mache abitur und zu dem zeitpunkt geht bei uns grade der abisturm los... Das hab ich ihm auch schon gesagt und er meinte das wäre ok, er wirds schon alleine hinkriegen. Zum OP-termin komme ich ja mit. Und wahrscheinich geb ich ihm einfach noch eine liste mit fragen, die er im gespräch kären soll xD

Ich glaube ich hab auch gar nicht soviel angst davor, dass irgendwas schief geht oder so, das ist ja auch nicht sehr wahrscheinlich, sondern mehr, dass mein freund negativ überrascht sein könnte von scmerzen oder so. Er ist ohnehin (typisch mann) ein bisschen empfindlich was schmerzen angeht und bisher verpant er die tage direkt nach der OP schon wieder mit teilweise körperlich anstrengenden sachen...

Letztlich muss er zwar selbst wissen, was er alles direkt danach machen kann, aber ich hätte mir an seiner stelle das wochenende ein bisschen terminloser gestaltet, meinst du nicht auch?

Danke
ja, du hast du recht - das wird er auf KEINEN fall machen dürfen, körperlich anstrengende dinge - der druck auf die wunde wäre zu gross - er muss es schon ein paar tage ruhiger angehen lassen - es gibt ja immerhin eine wunde mit tieferliegenden, selbstauflösenden fäden !

das mit der liste, finde ich eine gute idee - ja die männer und schmerzen (bin krankenschwester, habe im op gearbeitet ), sie sind eben so ; ein gynägologe bei uns, sagte immer : " wenn wir männer kinder kriegen müssten, wäre der mensch schon lange ausgestorben )
mach`dir keine gedanken darüber - sie lassen sich gerne umsorgen und dass tust du ja : ihn umsorgen - er ist bei dir in guten händen - wird schon schief gehen

ich finds klasse, wie du dich um ihn kümmerst !!!!!
hätte gerne so einen "mann" wie du eine klasse frau bist !

also, jetzt bleibt mir nicht mehr viel, als dir alles, alles gute für dein abi zu wünschen, wenn ich das vor 34 jahren geschafft habe, schaffst DU das allemal

toi toi toi

alles gute für euch beide

Gefällt mir

16. März 2012 um 7:53
In Antwort auf

Danke
ja, du hast du recht - das wird er auf KEINEN fall machen dürfen, körperlich anstrengende dinge - der druck auf die wunde wäre zu gross - er muss es schon ein paar tage ruhiger angehen lassen - es gibt ja immerhin eine wunde mit tieferliegenden, selbstauflösenden fäden !

das mit der liste, finde ich eine gute idee - ja die männer und schmerzen (bin krankenschwester, habe im op gearbeitet ), sie sind eben so ; ein gynägologe bei uns, sagte immer : " wenn wir männer kinder kriegen müssten, wäre der mensch schon lange ausgestorben )
mach`dir keine gedanken darüber - sie lassen sich gerne umsorgen und dass tust du ja : ihn umsorgen - er ist bei dir in guten händen - wird schon schief gehen

ich finds klasse, wie du dich um ihn kümmerst !!!!!
hätte gerne so einen "mann" wie du eine klasse frau bist !

also, jetzt bleibt mir nicht mehr viel, als dir alles, alles gute für dein abi zu wünschen, wenn ich das vor 34 jahren geschafft habe, schaffst DU das allemal

toi toi toi

alles gute für euch beide

Danke, danke
zuviel der kompliemente^^

ich denke ja auch, dass wir das schon hinkriegen. Ich wäre nr so gerne bei dem gespräch dabei...

Du hast doch mal im Krankenhaus gearbeitet. Weißt du wie lange man(n) nach einer solchen OP normalerweise krank geschrieben ist?

Also das Gespräch ist am Mittwoch morgen und ich denke die frage werde ich gleich mit auf die Liste schreiben.

P.S.: mein abi ist schon in trockenen tüchern, hab nur noch die mündliche prüfung

Gefällt mir

16. März 2012 um 20:04
In Antwort auf

Danke, danke
zuviel der kompliemente^^

ich denke ja auch, dass wir das schon hinkriegen. Ich wäre nr so gerne bei dem gespräch dabei...

Du hast doch mal im Krankenhaus gearbeitet. Weißt du wie lange man(n) nach einer solchen OP normalerweise krank geschrieben ist?

Also das Gespräch ist am Mittwoch morgen und ich denke die frage werde ich gleich mit auf die Liste schreiben.

P.S.: mein abi ist schon in trockenen tüchern, hab nur noch die mündliche prüfung

Danke danke
hallo hanabi,
also mal bestimmt eine woche, weil, es sind doch einige fäden - er wird eigentlich beschnitten - ich frage mich aber schon, warum das bei ihm nicht schon als kind gemacht wurde ???
hatte er keine probleme beim wasserlassen ?

mach dir keine sorgen - die operation nennt sich "zirkumzision " , das heisst, die gesamte vorhaut, wird "rundherum " entfernt - keine sorge, mein mann hat das schon als kind über sich ergehen lassen müssen - das ist eigentlich das normale, dass eine phimose spätestens vor der einschulung operiert wird - deswegen ????
hat er noch ein anderes problem mit der harnröhre ?

mach, dir keine sorgen - es wird alles gut - auch wegen des verbandsmaterial , sie geben ihm sicher alles gerne mit, was er für die ersten paar tage braucht - aber er muss den penis nicht gross verbinden, er könnte ja dann nicht mehr uriniren - urin ist steril !!!!!

stelle dir einfach vor, dass in israel , allen arabischen staaten, jeden tag jungs beschnitten werden, und zwar nicht von einem arzt ...... sie leben noch alle .... die kriegen nicht mal eine narkose......

also, sorge dich nicht

konzentriere dich auf dein abi, ja - viel glück !!

Gefällt mir

16. März 2012 um 22:28
In Antwort auf

Danke danke
hallo hanabi,
also mal bestimmt eine woche, weil, es sind doch einige fäden - er wird eigentlich beschnitten - ich frage mich aber schon, warum das bei ihm nicht schon als kind gemacht wurde ???
hatte er keine probleme beim wasserlassen ?

mach dir keine sorgen - die operation nennt sich "zirkumzision " , das heisst, die gesamte vorhaut, wird "rundherum " entfernt - keine sorge, mein mann hat das schon als kind über sich ergehen lassen müssen - das ist eigentlich das normale, dass eine phimose spätestens vor der einschulung operiert wird - deswegen ????
hat er noch ein anderes problem mit der harnröhre ?

mach, dir keine sorgen - es wird alles gut - auch wegen des verbandsmaterial , sie geben ihm sicher alles gerne mit, was er für die ersten paar tage braucht - aber er muss den penis nicht gross verbinden, er könnte ja dann nicht mehr uriniren - urin ist steril !!!!!

stelle dir einfach vor, dass in israel , allen arabischen staaten, jeden tag jungs beschnitten werden, und zwar nicht von einem arzt ...... sie leben noch alle .... die kriegen nicht mal eine narkose......

also, sorge dich nicht

konzentriere dich auf dein abi, ja - viel glück !!

Nein
so radikal wirds nicht. Auf dem tollen Schein vom Arzt stand drauf Frenulotomie und kosmetische CC. Frenulotomie hab ich inzwischen ausreichend gegooglet, aber unter einer "kosmetischen CC" finde ich natürlich nichts und da mein schatz auch einfach selbst natürlich nicht aufmerksam zugehört hat bei seiner untersuchung, weiß ers auch nicht. (Ja, männer.... sogar wenns um das beste stück geht hören sie nicht richtig zu...) Er hat nur gemeint, es würde keine radikale beschneidung, sondern nur ein paar kleine schnitte.

Er hat auch keine sooo starke vorhautverengung, er kann sie schon ein ganzes stück zurück ziehen, sogar bis hinter die eichel, aber dann tuts im schon weh.

mit der harnröhre oder generell beim pinkeln hat er meines wissens noch nie probleme gehabt, aber ich glaube nicht das seine eltern was davon wissen, er hat ihnen zumindest nicht gesagt dass er ds überhaupt machen lässt.

Wegen der Krankschreibung. Also Die OP ist Mittwochs und Donnerstags und Freitags wird er dann ja sicher nicht arbeiten gehen, das werd ich ihm dann schon mal schonend beibringen müssen. Er geht ja davon aus, dass er dann wieder fit ist. Aber die woche danach hat er ohnehin urlaub, das ist ja schonmal gut^^

Naja, ich mach mich jetzt mal an die Überzeugungarbeit, dass er doch das wochenende daheim bleiben soll.

Danke soweit schonmal wieder

Gefällt mir

22. März 2012 um 11:16
In Antwort auf

Nein
so radikal wirds nicht. Auf dem tollen Schein vom Arzt stand drauf Frenulotomie und kosmetische CC. Frenulotomie hab ich inzwischen ausreichend gegooglet, aber unter einer "kosmetischen CC" finde ich natürlich nichts und da mein schatz auch einfach selbst natürlich nicht aufmerksam zugehört hat bei seiner untersuchung, weiß ers auch nicht. (Ja, männer.... sogar wenns um das beste stück geht hören sie nicht richtig zu...) Er hat nur gemeint, es würde keine radikale beschneidung, sondern nur ein paar kleine schnitte.

Er hat auch keine sooo starke vorhautverengung, er kann sie schon ein ganzes stück zurück ziehen, sogar bis hinter die eichel, aber dann tuts im schon weh.

mit der harnröhre oder generell beim pinkeln hat er meines wissens noch nie probleme gehabt, aber ich glaube nicht das seine eltern was davon wissen, er hat ihnen zumindest nicht gesagt dass er ds überhaupt machen lässt.

Wegen der Krankschreibung. Also Die OP ist Mittwochs und Donnerstags und Freitags wird er dann ja sicher nicht arbeiten gehen, das werd ich ihm dann schon mal schonend beibringen müssen. Er geht ja davon aus, dass er dann wieder fit ist. Aber die woche danach hat er ohnehin urlaub, das ist ja schonmal gut^^

Naja, ich mach mich jetzt mal an die Überzeugungarbeit, dass er doch das wochenende daheim bleiben soll.

Danke soweit schonmal wieder

So,
gestern war der gesprächstermin von meinem schatz und er war einigermaßen geknickt, als ich ihn nachmittags endlich gesehen hab. Der arzt meinte, dass der vorschlag von seinem urologen mit einer nur teilweisen beschneidung wohl nicht zu machen wäre, also wirds wohl doch eine etwas radikalere variante werden. Also mein schatz war nicht allzu begeistern davon, aber er wirds trotzdem machen lassen.

Dann habe ich aber noch eine andere frage: Sein OP termin ist jetzt um 11 Uhr, aber er soll schon um 6:30 im Krankenhaus sein... Was wird denn da alles noch gemacht? Also ich nehme an, er kriegt so einen styischen kittel an und wird ins bett gepackt und was macht man dann noch 4 stunden lang?
Außerdem stelt mich diese Uhrzeit vor eine herausforderung... wir müssen um halb 6 mit dem bus fahren um rechtzeitig zu sein und ich weiß keinen grund, den ich meinen eltern dafür nehnnen kann...

Gefällt mir