Home / Forum / Fit & Gesund / Mein erstes Mal (mit 26): es klappt nicht

Mein erstes Mal (mit 26): es klappt nicht

10. Oktober 2016 um 17:20 Letzte Antwort: 12. Oktober 2016 um 2:39

Ich scheine ein extremer Spätzünder zu sein, jedenfalls habe ich meinen erste "richtige" Beziehung jetzt mit 26 und gestern mit ihm versucht Sex zu haben. Er weiß, dass es mein erstes Mal war, und war sehr langsam und vorsichtig (er ist auch 26, hat aber erheblich mehr Erfahrung).
Ich hatte ein wenig Angst, weil ich als Kind eine Missbrauchserfahrung hatte - vermutlich der Grund, wieso ich mich erst jetzt öffne und mit jemandem schlafen will. Er weiß darüber auch Bescheid.
Jedenfalls ging es partout nicht. Er kam nur ein winziges Stückchen rein, wenn überhaupt, und schon tat es ziemlich weh. Dabei war ich sehr feucht und wir hatten ein stundenlanges Vorspiel. Nächstes Wochenende sehen wir uns wieder, und wir beide möchten es dann nochmal versuchen. Was kann ich machen, dass es klappt? Sogar sein Finger (bin nicht sicher, ob er vielleicht 2 Finger genommen hat) hat manchmal ein kleines bisschen wehgetan. Ich weiß, dass ich sehr klein und zierlich bin, aber so eng kann ich mit 26 doch nicht sein? Kann das psychisch sein, weil ich ein bisschen Angst bekam? Ich will wirklich mit ihm schlafen und weiß, dass er mir nie etwas tun würde, bin richtig verliebt und habe Lust auf ihn. Was mach ich jetzt? Gibt es irgendwie "Übungen", mit denen ich mich etwas "weiter" oder lockerer machen kann?

Mehr lesen

10. Oktober 2016 um 17:20

Ich scheine ein extremer Spätzünder zu sein, jedenfalls habe ich meinen erste "richtige" Beziehung jetzt mit 26 und gestern mit ihm versucht Sex zu haben. Er weiß, dass es mein erstes Mal war, und war sehr langsam und vorsichtig (er ist auch 26, hat aber erheblich mehr Erfahrung).
Ich hatte ein wenig Angst, weil ich als Kind eine Missbrauchserfahrung hatte - vermutlich der Grund, wieso ich mich erst jetzt öffne und mit jemandem schlafen will. Er weiß darüber auch Bescheid.
Jedenfalls ging es partout nicht. Er kam nur ein winziges Stückchen rein, wenn überhaupt, und schon tat es ziemlich weh. Dabei war ich sehr feucht und wir hatten ein stundenlanges Vorspiel. Nächstes Wochenende sehen wir uns wieder, und wir beide möchten es dann nochmal versuchen. Was kann ich machen, dass es klappt? Sogar sein Finger (bin nicht sicher, ob er vielleicht 2 Finger genommen hat) hat manchmal ein kleines bisschen wehgetan. Ich weiß, dass ich sehr klein und zierlich bin, aber so eng kann ich mit 26 doch nicht sein? Kann das psychisch sein, weil ich ein bisschen Angst bekam? Ich will wirklich mit ihm schlafen und weiß, dass er mir nie etwas tun würde, bin richtig verliebt und habe Lust auf ihn. Was mach ich jetzt? Gibt es irgendwie "Übungen", mit denen ich mich etwas "weiter" oder lockerer machen kann?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
10. Oktober 2016 um 17:38

...
möchtest du,dass es nicht weh tun wird? ich glaube da muss jede frau durch.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
10. Oktober 2016 um 21:34
In Antwort auf bevan_12874746

...
möchtest du,dass es nicht weh tun wird? ich glaube da muss jede frau durch.

Darf zwar wehtun, aber es geht ja nicht!
Es darf schon wehtun, ist ja auch das erste Mal, aber es war unmöglich für ihn, tiefer zu gehen als nur mit der Spitze. Der Schmerz war schon sehr groß. Und das kann ja nun nicht normal sein, bei 14-Jährigen vielleicht, aber bei mir? Ich habe ja auch schon bei mir selbst Finger eingeführt und da hat es nicht wehgetan. Wobei da ja auch der Winkel anders ist... Ach, ich hab keine Ahnung und fühl mich wahnsinnig unaufgeklärt/naiv. Ich will einfach nicht, dass es SO wehtut und hatte gehofft, ich könnte mich darauf irgendwie "vorbereiten", bis wir uns nächste Woche wiedersehen. Mich irgendwie dehnen oder so...?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
12. Oktober 2016 um 2:38
In Antwort auf leonor_12674618

Darf zwar wehtun, aber es geht ja nicht!
Es darf schon wehtun, ist ja auch das erste Mal, aber es war unmöglich für ihn, tiefer zu gehen als nur mit der Spitze. Der Schmerz war schon sehr groß. Und das kann ja nun nicht normal sein, bei 14-Jährigen vielleicht, aber bei mir? Ich habe ja auch schon bei mir selbst Finger eingeführt und da hat es nicht wehgetan. Wobei da ja auch der Winkel anders ist... Ach, ich hab keine Ahnung und fühl mich wahnsinnig unaufgeklärt/naiv. Ich will einfach nicht, dass es SO wehtut und hatte gehofft, ich könnte mich darauf irgendwie "vorbereiten", bis wir uns nächste Woche wiedersehen. Mich irgendwie dehnen oder so...?

...
vllt verkrampfst du aus angst vor schmerzen? und mit dildo ist keine Alternative,dir selbst weh tun wirst du kaum können... vllt nicht so ein guter tipp,nur als Anstoß,vorher gut trinken...betrunken merkt man den schmerz nicht so dolle...und erster mal ist eh nicht schön,hast du wahrscheinlich jetzt auch mitbekommen

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
12. Oktober 2016 um 2:39
In Antwort auf bevan_12874746

...
vllt verkrampfst du aus angst vor schmerzen? und mit dildo ist keine Alternative,dir selbst weh tun wirst du kaum können... vllt nicht so ein guter tipp,nur als Anstoß,vorher gut trinken...betrunken merkt man den schmerz nicht so dolle...und erster mal ist eh nicht schön,hast du wahrscheinlich jetzt auch mitbekommen

...
und locker wird man auch

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram