Home / Forum / Fit & Gesund / Mehr kohlenhydrate ein guter anfang?

Mehr kohlenhydrate ein guter anfang?

10. April 2012 um 22:20 Letzte Antwort: 16. April 2012 um 12:13

naja. dass meine essstörung ihren ursprung nicht (nur) in der kalorienreduzierten ernärhung hat, ist mir klar.. ich habe viel nachgedacht und denke, dass ich durch meine allgemeine unzufriedenheit das glück im essen suche.. was anfangs genuss ist, darf doch nicht so schnell enden. deswegen esse und esse ich, bis es nicht mehr glücklich macht und dann kommt alles wieder raus. naja.. wie auch immer. heute habe ich das erste mal mit meiner besten freundin darüber geredet und ich fühle mich sehr erleichtert. ich habe davor noch nie darüber gesprochen, doch wenn man sich selbst sagen hört "ich habe bulimie", dann fängt man an, es zu realisieren.. dann noch der geschockte blick und die traurigkeit, die sie überkam. sie will mir auf jeden fall helfen.
naja, jedenfalls meinte sie, dass ihr sowieso aufgefallen ist, dass ich zu wenig kohlenhydrate esse und mein körper bei vollständigem gefühl von sättigung gar nicht erst bereitschaft für fressanfälle zeigen würde... ich selbst bin zwar nicht dieser meinung, aber meint ihr, sie hat recht?
ich hätte angst, zuzunehmen.. ich will meine figur behalten(die sehr gesund aussieht, auch wenn ich es nicht bin) und dennoch absolut gesund werden.
nehmt ihr von kohlenhydraten zu? reis zB ist grundnahrungsmittel in asien und die asiaten sind alle unglaublich schlank.
ach, was meint ihr? und außerdem: was meint ihr zu meinem versuch, das problem so in den griff zu bekommen?
liebe grüße, ich

Mehr lesen

10. April 2012 um 23:31

Hallo Haselzucker!
Ich finds super, dass du mit deiner besten Freundin darüber geredet hast. Denn wenn man alles,im wahrsten Sinne des Wortes, nur in sich hinein frisst, dann geht man daran kaputt.
Du fühlst dich sicherlich erleichtert, dass du dich ihr endlich anvertrauen konntest oder?
Und zu deinem 2. Problem; Jeder Mensch brauch Kohlehydrate! Kohlehydrate liefern dem Körper die Energie. Deshalb fühlt man sich auch so müde und schlapp, wenn man lange nichts gegessen hat und kann schwer klar denken.
Wie viel genau du zu dir nehmen musst weiß ich nicht, ich hab mal gelesen 5g pro Körpergewicht und Tag. Je nachdem wie viel Sport du machst sogar noch mehr.
Also du könntest jeden Tag einen großen Teller Nudeln zu Mittag essen, das hätte ca. 50 g Kohlehydrate, und du bräuchtest dir überhaupt keine Sorgen machen.
Also mach dir keine Sorgen, solange du nicht mehr bis zum geht nicht mehr isst, darfst du essen was du willst. Eine kleine Zunahme wirds eventuell geben, aber ganz ehrlich; davon geht auch nicht die Welt unter.
Lg,
viva

Gefällt mir
11. April 2012 um 14:14


also sagen wir mal so: sie hat in dem Maße recht, als das du ein stärkeres Sättigungsgefühl hast und demnach weniger anfällig für Heißhungerattacken haben solltest. SO hat es mir meine Ernährungsberaterin erklärt. Bei mir ist es nicht sonderlich hilfreich, weil ich meist nach dem, was auf dem Plan der Beraterin steht schon son mieses Gefühl habe (dabei ist das echt wenig), dass ich denke "scheiß drauf" weiter esse, den Stop nicht bekomme und da ende wo du auch endest. Halte ich mich an den Plan und esse nicht weiter, geht es aber tatsächlich...ich schaffe heute immer mehr Tage. Im Gegensatz zu dir, muss ich aber auch zunehmen, da ich starkes UG durch Magersucht habe.

Also helfen würde es, wenn du konsequent bist auf jeden Fall, ALLERDINGS ist eine ernst zunehmende Essstörung meist nicht selber zu heilen. Ich habe zwei Mal gedacht, dass ichs geschafft habe, aber nach einigen Monaten war ich wieder drin...also, such dir besser professionelle Hilfe , auch wenns schwer fällt.

Nur Mut

Anna

Gefällt mir
16. April 2012 um 12:13

Tipps
lies meine beide antworten zu diesem beitrag hier, das ist genau die anwort auf deine frage (will nicht noch mal dasselbe schreiben)

http://forum.gofeminin.de/forum/f103/__f10393_f103-Der-Weg-heraus.html#73326

die tipps, die ich da beschrieben habe funktionieren wirklich. ich nutzte sie selber die ganze zeit

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers