Home / Forum / Fit & Gesund / Medikamente -gewichtszunahme 30kg

Medikamente -gewichtszunahme 30kg

27. Februar 2013 um 18:13 Letzte Antwort: 5. März 2013 um 8:26

Hallo zusammen,
Ich bin total fertig mit den Nerven.
Ich habe Zyprexa genommen und 20 kg zugenommen.Dann bin ich auf Zeldox umgestiegen, weil es da angeblich weniger gewichtszunahme gibt.Ich hab schon immer nur 1 mal pro tag gegessen....damit konnte ich mein Gewicht halten.
allerdings war ich dann im Urlaub....Sommer, Sonne, Strand und ja auch leckeren Fisch etc.
Tja also hab ich 2-3 pro tag gegessen und schwubs waren weitere 10 kg drauf.
ich mache seit nem Monat diät 800-1000 kcal täglich.
heute stell ich mich auf die Waage und 1,5 kg drauf.
ich bin verzweifelt.
Hat jemand Erfahrung?Ist mein Stoffwechsel für immer im Arsch?Wenn ich das Zeug absetze normalisiert sich das wieder?

Mehr lesen

1. März 2013 um 12:45

Das kenne ich gut
Habe bis vor kurzen noch Opipramol genommen und habe innerhalb von 6 Wochen 5 kg draufgepackt, und das bei einer Größe von 1,60 m! Dazu muss ich sagen, dass ich mich seit 2 Wochen nur von Almased ernähre und viel Sport treibe, bis jetzt sind 0 kg verschwunden! Wenn ich also normal gegessen hätte, wären es sicher noch mehr geworden. Nebenwirkungen hatte ich ansonsten gar keine. Anders beim Venlafaxin, das hatte ich nämlich vorher und hab das einfach nicht mehr ausgehalten, starkes Sodbrennen, ständige Schlaflosigkeit, Libido adé!, Unruhe....

Mein Hausarzt hat mir jetzt die Schilddrüsen-Hormone erhöht um den Stoffwechsel in Gang zu bringen. Nehme jetzt erst mal gar keine AD und versuche das mit pflanzlichen Mitteln, wenn ich wirklich mal sehr ängstlich bin oder unruhig werde.

ich weiß jetzt schon, dass mich der Psychiater das nächste mal ausschimpfen wird, aber mit der Gewichtszunahme fühle ich mich echt beschissen, alle Klamotten kneifen...

Ich kann dich also gut verstehen. Vielleicht redest du nochmal mit deinem Arzt oder machst mehr Sport. Es kann ja kein Leben sein, wenn man nur noch 1 x am Tag essen kann. Wenn es bei mir nicht besser wird, werde ich mich bei den Weight-Watchern online anmelden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. März 2013 um 13:56
In Antwort auf sumiko_11967465

Das kenne ich gut
Habe bis vor kurzen noch Opipramol genommen und habe innerhalb von 6 Wochen 5 kg draufgepackt, und das bei einer Größe von 1,60 m! Dazu muss ich sagen, dass ich mich seit 2 Wochen nur von Almased ernähre und viel Sport treibe, bis jetzt sind 0 kg verschwunden! Wenn ich also normal gegessen hätte, wären es sicher noch mehr geworden. Nebenwirkungen hatte ich ansonsten gar keine. Anders beim Venlafaxin, das hatte ich nämlich vorher und hab das einfach nicht mehr ausgehalten, starkes Sodbrennen, ständige Schlaflosigkeit, Libido adé!, Unruhe....

Mein Hausarzt hat mir jetzt die Schilddrüsen-Hormone erhöht um den Stoffwechsel in Gang zu bringen. Nehme jetzt erst mal gar keine AD und versuche das mit pflanzlichen Mitteln, wenn ich wirklich mal sehr ängstlich bin oder unruhig werde.

ich weiß jetzt schon, dass mich der Psychiater das nächste mal ausschimpfen wird, aber mit der Gewichtszunahme fühle ich mich echt beschissen, alle Klamotten kneifen...

Ich kann dich also gut verstehen. Vielleicht redest du nochmal mit deinem Arzt oder machst mehr Sport. Es kann ja kein Leben sein, wenn man nur noch 1 x am Tag essen kann. Wenn es bei mir nicht besser wird, werde ich mich bei den Weight-Watchern online anmelden.

Einen leidensgenossen....
hey,
Hast du die Almased Diät nach dem Absetzen von Opipramol angefangen oder hast du es währenddessen gemacht?
Welche Schilddrüsen Hormone nimmst du jetzt?
Nimmst du Baldrian oder etwas Homoepathisches?
Ich hab noch 2 tips für dich....
Wenn du ängstlich oder unruhig bist, gibt es eine Klopfmethode, die mir immer sehr hilft.Dun klopfst mit 2 Fingern(damit du den Punkt auch wirklich triffst) auf Akkupunkturpunkte, welches eine beruhigende Wirkung hat.
Klopfe
2 mal auf die Stirn zwischen deinen Augen
(wo angeblich das dritte Auge ist und Hindus einen roten Punkt drauf kleben)
2unter der Nase zwischen Lippen und Nase
2 aufs Kinn
2aufs Brustbein auf der Höhe des Brustansatzes
solange Klopfen bis du ruhiger geworden bist, kann ruhig auch mal 10,15 Minuten dauern.

Dann würde ich statt weight watchers zu fddb gehen.Ist kostenlos.

Kannst du mich am laufenden halten, wie es sich bei dir mit dem Gewicht usw. verhält?
Würde mir sicherlich helfen, wenn ich erfahren könnte, ob das mit den Hormonen etc. etwas bringt.Oder vielleicht pendelt es sich von alleine ein??
liebe grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. März 2013 um 8:26

Medikamente - Zunahme
Hallo,

Almased habe ich schon währenddessen angefangen, aber ich lasse nur die Abendmahlzeit weg, ich kann nicht den ganzen Tag nur dieses Schlabberzeug zu mir nehmen. Habe jetzt 1 Woche ohne Opipramol hinter mir, es geht sehr gut, habe mir in der Apotheke Lasea besorgt, man hat zwar das Gefühl, Lavendel auszuatmen aber das ist ja kein schlechter Geruch. Schlafen kann ich ganz fantastisch (und zwar durch)...
Danke für den Tipp mit dem Klopfen, probiere ich sicher mal aus.

wie läuft es bei dir, hast du abgesetzt?

Schilddrüsen-Hormon ist L-Thyrox 100, vorher hatte ich die 50er. Ich denke, die Gewichtszunahme wird nur langsam wieder verschwinden, eine radikale Abnahme is ja eh nicht unbedingt sinnvoll, ich glaube mit viel Sport wird es sich nach und nach auch bewegen, hauptsache, die Zunahme ist gestoppt.

Ach so....was ist den fddb? Das habe ich ja noch nie gehört.

Gern könnten wir uns auch per Mail verständigen, oder per Facebook?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest