Home / Forum / Fit & Gesund / Masturbieren, Pornos, aber selten Sex

Masturbieren, Pornos, aber selten Sex

5. Januar 2010 um 13:04

Hallo,
mein Freund und ich sehen uns recht selten, weil er sehr viel arbeitet und wenn wir uns sehen, haben wir dann auch nur 1 Mal pro Woche Sex - höchstens. Es liegt aber nicht an mir. Ich könnte von mir aus 3 Mal am Tag. Aber er sagt, dass er zu müde wäre etc. Jedoch masturbiert er immer wenn ich nicht da bin, bzw. auch wenn ich da bin. Dazu ist er dann anscheinend nicht zu müde! Außerdem hat er vor kurzem zu mir gesagt: "Ich muss mir mal wieder nen Porno holen!" Und auch am Anfang unserer Beziehung erwähnt, dass wir uns mal einen Porno zusammen anschauen könnten. Ich muss sagen, ich bin kein Fan von sowas, aber ich lasse mich auch gerne eines besseren belehren. Also habe ich einen Porno gekauft und ihn mir aus Neugierde alleine angeschaut, weil er ja nie Zeit hatte, ihn mit mir zusammen anzuschauen. Ich kann nur sagen: Schlechte Idee. Das hat mich so abgetörnt, dass ich ein paar Tage gar keinen Bock mehr auf Sex hatte. Also hat sich das Thema wohl auch erledigt. Das wird wohl bedeuten, dass er sich demnächst nen Porno kauft, sich dabei jeden Tag einen runterholt und wir weiterhin so selten Sex haben werden wie bisher. Ich weiß jedoch nicht, wie ich die Situation ändern soll. Und leider bin ich auch eine von den Frauen, die schlechte Laune bekommt, wenn sie kein regelmäßiges erfülltes Sexleben hat. Auch weil für mich kuscheln, etc. mit dazu gehört. Das bleibt dadurch jedoch auch oft auf der Strecke. Hat jemand nen Tipp für mich, wie ich mit der Situation umgehen soll bzw. hat ähnliches schon mal erlebt? Danke und LG Anja

Mehr lesen

5. Januar 2010 um 14:02

Ich kenne das
hey anja,ich kenne das leider nur zu gut!
da mein freund und ich noch nicht zusammen wohnen,haben wir nur am wochenende sex.unter der woche befriedigen wir uns selbst.allerdings holt sich mein freund dabei immer anregung in form von pornos.auch wenn ich weiß,dass es lächerlich ist, fällt es mir schwer,am we danach sex mit ihm zu haben.irgendwie habe ich dann immer das gefühl,mit den frauen aus den filmen nicht mithalten zu können und fühle mich unattraktiv.wenn es möglich wäre,würde ich auf die masturbation verzichten und dafür unter der woche einmal mehr sex mit ihm haben.da er beruflich aber sehr eingespannt ist,ist das nicht möglich.ich bin ebenfalls sexuell sehr attraktiv undd eshalb leide ich darunter,wenn er seine manneskraft mit sich selbst und pornos ,,verschwendet" ,anstatt mein verlangen zu befriedigen und unser gemeinsames sexleben zu fördern.lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Januar 2010 um 20:11

Reden, reden, reden, reden, reden
Konfrontiert Eure Freunde doch einfach mit dem Problem! Ihr müsst das knallhart ansprechen und ihnen zeigen, dass der Sex Euch sehr wichtig ist. Fragt sie, was man ausprobieren sollte, um wieder die Lust zurück zugewinnen. Ich kann mir kaum vorstehen, dass wir Kerle uns da nicht freuen würden!

BEste Grüße Hannes

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper