Forum / Fit & Gesund / Hormone

Männliche Hormone/Cortison-Dexamethason

12. März 2010 um 17:42 Letzte Antwort: 22. März 2010 um 16:14

Kennst sich hier jemand damit aus??

Ich muß 0,25mg Dexamethason jeden Abend gegen 22Uhr einnehmen um die Produktion der männlichen Hormone zu reduzieren.

Mein Problem - Akne, Haarausfall, fettige Haut und vermehrte Körperbehaarung (gott sei dank nicht im Gesicht)

Nun frage ich mich, WAS passiert bei der Einnahme im Körper mit dem körpereigenen Kortisol? Bin nämlich seit paar Tagen total abgeschlagen...komm nicht in die Gänge. Das macht mich völlig fertig.

Hab noch Hashimoto aber den Japaner hab ich im Griff!

Bin dankbar für jeeede Info!!!

Mehr lesen

22. März 2010 um 16:14

Hallo!
Hast Du damit schon angefangen? Ich hab das gleiche Problem und mein Endo hat mir Prednisolon 5mg verschrieben. Da ich diese Dosis extrem hoch finde, hab ich es noch nicht genommen. Würd höchstens 1 mg nehmen. Wie verträgst Du es, hast Du schon Besserung bemerkt?
LG

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers