Home / Forum / Fit & Gesund / Männlich 26, Errektionsstörungen

Männlich 26, Errektionsstörungen

9. Oktober 2013 um 22:08 Letzte Antwort: 24. Oktober 2013 um 16:39

Moin,

Ich habe endlich nach 2 Jahren wieder eine feste Freundin. Ich bin richtig verknallt.
Nur mein schonmal beschriebenes Problem mit der Manneskraft hat sich nichts verändert.

Als wir neulich das erste mal intim werden wollten, ging überhaupt garnichts. Ich war zugegebenermaßen auch sehr nervös. Sie nahm es locker und mit Humor, wir haben drüber geredet, was mir viel Druck genommen hat und ich war wirklich guter Dinge, das es beim nächsten mal klappt.

Gestern war es dann soweit. Trotz intensivsten und absuolut erregendem Vorspiel rührte sich bei mir absolut garnichts.

Nun war ich deswegen im januar schonmal beim facharzt, welcher Blutwerte und Ultraschall der Hoden machte um festzustellen, das es daran nicht liegen sollte, meinte aber im gleichen atemzug, das man ohne festen Partner keine Behandlung durchführen könnte, Als "Starthilfe" gab er mir ein paar Tabletten mit "LEVITRA".

Als sich da gestern trotz absoluter geilheit meinersiets ncihts rührte, nahm ich eine davon. Nach einiger Zeit und heftiger manueller stimulation rührte sich dann auch tatsächlich etwas und der GV war möglich. Es war nun keine Prachterrektion, aber immerhin reichte sie zum GV, welcher dann aber auf Grund der extremen mentalen erregung eehr kurz ausfiel.

Was mache ich nun? Gehe ich nochmal zu dem Arzt? DIe Tabletten können ja keine Dauerlösung sein, dazu sind die viel zu teuer und der Effekt ist zwar vorhanden, aber auch nicht sonderlich prickeld. Immerhin gab es zeiten, wo es gereicht hätte, diese absolut erotische Frau nur nackt zu sehen und ich hätte mit meinem besten Stück Baseball spielen können.

Jemand eine Idee? Eine Anmerkung? EIne Frage?

PS. Ich bin 26, ernähre mich seit Monaten relativ gesund, gehe seit 10 WOchen wieder ins Fitnessstudio, keine chronischen Erkrankungen.

Mehr lesen

10. Oktober 2013 um 10:43

Mach Dich frei im Kopf!!!!
Denn wenn nicht mal Levitra hilft, siehts übel aus. Oder Spaniers Text hört sich auch plausibel an.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. Oktober 2013 um 17:55
In Antwort auf areum_12942201

Mach Dich frei im Kopf!!!!
Denn wenn nicht mal Levitra hilft, siehts übel aus. Oder Spaniers Text hört sich auch plausibel an.

Hallo
Hier ist die Lösung - http://onlinepharm2013.com/ Sie wählen, was Sie mögen. Ich wünsche Ihnen viel Glück!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. Oktober 2013 um 16:39

Guten Tag,
...dein Problem hängt nicht vom Alter ab. Erektionsstörungen bei Jungen Männern ist nicht ein seltenes Problem und wenn man keine Heilung gegen sein Problem findet, muss mann ein Leben lang Potenztabletten einnehmen.

Als ich 30 war erst versuchte ich es mit dem bekannten Potenzmittel Viagra. Ganz klar ist auch, das sich der Sex definitiv vom "normalen" ( ohne Pille) unterscheidete (die Details brauch ich nicht zu erwähnen).

Mit Cialis kann nur sagen dass es für mich und meine Freundin noch schöner war, wir hatten an dem Abend auch 3mal Sex, die Länge würde ich sagen war etwas ausgeweiteter als sonst, und er stand schneller wieder. Seit dem nehme ich nur Cialis unter verschiedene Namen bekannt (Cialis Super Aktiv, Cialis Professional, Cialis Soft u.a.). Alle diese Tabletten finde ich bei www.generic-meds-store.com wo ich treuer Kunde bin.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest