Home / Forum / Fit & Gesund / Mandeln

Mandeln

26. November 2005 um 14:17

ich hab n kleines problem mit meinen mandeln. na zumindest glaub ich das. die sehen erst ma so "zerfetzt" aus, sin also lauter kleine löcher drin in denen sich ständig solche festen, gelben klümpchen bilden. weiß jamand was das ist, würd mich freuen wenn ihr mir helfen könntet.

Mehr lesen

27. November 2005 um 8:18

Eiter!?
Sind deine Mandeln auch vergrößert?Bist du erkältet?
Wie lang geht das schon so mit dem Eiter?

Ich tät mich einmal von einem Arzt anschaunlassen, der soll beurteilen, ob die Mandeln nciht hinausgehören.

Hast du ev. auch Schluckbeschwerden?
Wenn ja, dann gehören sie echt hinaus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. November 2005 um 13:58

Hab das gleiche problem
hi

ich hab auch löcher in den mandeln. war deswegen mal beim Hals-Nasen-Ohrenarzt. er meinte, dass das nicht schlimm wäre und diese löcher bilden sich manchmal. wenn ich keine beschwerden habe müssen die mandeln auch nicht raus. hatte auch erst einmal in meinem leben mandelentzündung und das ist schon acht jahre her. diese kleinen brocken sind essensreste die sich in den mandeln festsetzen. du solltest deshalb immer mit myrrhetinktur (hat mir der arzt empfohlen, schmeckt aber ecklig) oder mit einer anderen antibakteriellen lösung spülen.

Katrin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Dezember 2005 um 18:53

Die sind entzündet
Hallo Lilly,

das Beste ist wahrscheinlich, mal zum HNO-Arzt zu gehen.

Meine Mandeln waren bis vor ein paar Wochen auch vergrößert und mit den gelben Klümpchen. Da ich überhaupt keine Schmerzen hatte, habe ich über Jahre nichts gemacht und mich an den Anblick gewöhnt.

Nun war ich wegen meiner Neurodermitis in einer Klinik und alle Ärzte, die das gesehen haben, waren erschrocken.
Wahrscheinlich hat das dazu beigetragen, dass meine Haut so gelitten hat, denn mein Immunsystem hatte ständig mit den Mandeln zu kämpfen.

Ich gurgele zur Zeit dreimal täglich mit Chorhexidingluaconat 2 %, 1ml gemischt mit 20ml Wasser.
Es hat meinen Mandeln auf die sanfte Art sehr gut geholfen, sie sehen nun schon ganz anders aus.

Lieben Gruß und gute Besserung
Mondchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Dezember 2005 um 13:04
In Antwort auf rana_12568865

Die sind entzündet
Hallo Lilly,

das Beste ist wahrscheinlich, mal zum HNO-Arzt zu gehen.

Meine Mandeln waren bis vor ein paar Wochen auch vergrößert und mit den gelben Klümpchen. Da ich überhaupt keine Schmerzen hatte, habe ich über Jahre nichts gemacht und mich an den Anblick gewöhnt.

Nun war ich wegen meiner Neurodermitis in einer Klinik und alle Ärzte, die das gesehen haben, waren erschrocken.
Wahrscheinlich hat das dazu beigetragen, dass meine Haut so gelitten hat, denn mein Immunsystem hatte ständig mit den Mandeln zu kämpfen.

Ich gurgele zur Zeit dreimal täglich mit Chorhexidingluaconat 2 %, 1ml gemischt mit 20ml Wasser.
Es hat meinen Mandeln auf die sanfte Art sehr gut geholfen, sie sehen nun schon ganz anders aus.

Lieben Gruß und gute Besserung
Mondchen

@Mondchen
es kann schon sein, dass die Mandeln entzündet sind, aber es wäre auch möglich, dass die Klümpchen wie bei mir nur Essensreste sind. ich hab auch keine Mandelentzündung.
Katrin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Dezember 2005 um 16:05
In Antwort auf yuna_12367191

@Mondchen
es kann schon sein, dass die Mandeln entzündet sind, aber es wäre auch möglich, dass die Klümpchen wie bei mir nur Essensreste sind. ich hab auch keine Mandelentzündung.
Katrin

Das entscheidet
wohl am besten ein guter HNO-Arzt.

Mondchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. März 2009 um 11:41
In Antwort auf rana_12568865

Die sind entzündet
Hallo Lilly,

das Beste ist wahrscheinlich, mal zum HNO-Arzt zu gehen.

Meine Mandeln waren bis vor ein paar Wochen auch vergrößert und mit den gelben Klümpchen. Da ich überhaupt keine Schmerzen hatte, habe ich über Jahre nichts gemacht und mich an den Anblick gewöhnt.

Nun war ich wegen meiner Neurodermitis in einer Klinik und alle Ärzte, die das gesehen haben, waren erschrocken.
Wahrscheinlich hat das dazu beigetragen, dass meine Haut so gelitten hat, denn mein Immunsystem hatte ständig mit den Mandeln zu kämpfen.

Ich gurgele zur Zeit dreimal täglich mit Chorhexidingluaconat 2 %, 1ml gemischt mit 20ml Wasser.
Es hat meinen Mandeln auf die sanfte Art sehr gut geholfen, sie sehen nun schon ganz anders aus.

Lieben Gruß und gute Besserung
Mondchen

Neurodermitis + Mandeln

Hallo Mondchen!

habe comment gelesen und bin ziemlich überrascht! Ich habe schon seit jeher mit neurodermitis zu kämpfen. Meine mandeln sind auch schon total zerlöchert und auf einer seite richtig angeschwollen. Aber dass diese krankheiten event im Zusammenhang stehen, wäre mir nie in den Sinn gekommen.

Ist deine neurodermitis seit der Mandelbehandlung besser geworden??
danke für deine Info / Hilfe.

lg M118

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. März 2009 um 19:00
In Antwort auf samara_12500421

Neurodermitis + Mandeln

Hallo Mondchen!

habe comment gelesen und bin ziemlich überrascht! Ich habe schon seit jeher mit neurodermitis zu kämpfen. Meine mandeln sind auch schon total zerlöchert und auf einer seite richtig angeschwollen. Aber dass diese krankheiten event im Zusammenhang stehen, wäre mir nie in den Sinn gekommen.

Ist deine neurodermitis seit der Mandelbehandlung besser geworden??
danke für deine Info / Hilfe.

lg M118

Ich hab meine
Mandeln vor Jahren rausgekriegt aber hab immer noch die scheiß Neurodermitis!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Oktober 2011 um 15:21

Die gelben klümpchen
sind sogenannte mandelsteine.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Sein Penis juckt beim einführen ???
Von: marva_12867274
neu
6. Oktober 2011 um 13:04
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen