Home / Forum / Fit & Gesund / Magersucht und ich fühle mich soo dick

Magersucht und ich fühle mich soo dick

7. November 2012 um 14:50 Letzte Antwort: 4. September 2013 um 18:58

ich bin am verzweifeln...
habe gerade eine Therapie gestartet und esse seit einiger Zeit NUR mehr.
ich fühle mich dabei schlecht, dick, aufgebläht und MÖCHTE das eigentlich gar nicht (essen) sondern wieder mich wohl fühlen !!!

ist das normal? ich wiege 39 kg und sehe mich im spiegel als dick und fett, ich vergleiche fotos mit früheren (vor 2 monaten ca) und sehe SOFORT dass ich zugenommen habe, und das macht mich TOTAL fertig...

ich verzweifel echt .... ich weiß NICHT MEHR WEITER

Mehr lesen

10. November 2012 um 23:54

Liebe
reloaded1509.
ich kenne das gefühl des aufgebläht seins sehr gut. Und auch das nicht essen wollen... ich war nur noch nieee in Therapie... Ich kann mir jedoch gut vorstellen, wie du dich fühlst... 39kg sind seehr wenig. doch das weißt du sicher auch selbst...
Du bist keinesfalls fett, oder dick. Glaub mir.
GLG

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
12. November 2012 um 10:31
In Antwort auf naomi_12153189

Liebe
reloaded1509.
ich kenne das gefühl des aufgebläht seins sehr gut. Und auch das nicht essen wollen... ich war nur noch nieee in Therapie... Ich kann mir jedoch gut vorstellen, wie du dich fühlst... 39kg sind seehr wenig. doch das weißt du sicher auch selbst...
Du bist keinesfalls fett, oder dick. Glaub mir.
GLG

Angst
aber ich habe angst zu essen weil ich mich eben schon so dick fühle, obwohl mir alle sagen ich soll endlich essen.. (

1 LikesGefällt mir Hilfreiche Antworten !
12. November 2012 um 17:37
In Antwort auf grete_12878676

Angst
aber ich habe angst zu essen weil ich mich eben schon so dick fühle, obwohl mir alle sagen ich soll endlich essen.. (

Fang doch mal ganz langsam an, zu essen.
Nur ein paar happen von einem Schokobrötchen, ein paar stückchen Schokolade, oder irgendetwas mit ein paar mehr kalorien. Oder trink eine heiße schokolade. halt irgendwas, was etwas mehr kalorien auf weniger nahrung hat...gegen das aufgebläht sein...

Trau dich!! :*
GLG crispychoc

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
13. November 2012 um 10:31
In Antwort auf naomi_12153189

Fang doch mal ganz langsam an, zu essen.
Nur ein paar happen von einem Schokobrötchen, ein paar stückchen Schokolade, oder irgendetwas mit ein paar mehr kalorien. Oder trink eine heiße schokolade. halt irgendwas, was etwas mehr kalorien auf weniger nahrung hat...gegen das aufgebläht sein...

Trau dich!! :*
GLG crispychoc

Nicht so einfach
ja das könnte eventuell helfen, aber da bekomm ich immer hunger auf mehr, da mein körper sich jetzt alles zurückholen möchte, was ich ihm vorenthalten habe.
und die ganze sache mit dem sättigungsgefühl kann ich auch noch nicht einschätzen, wann ich wirklich satt bin ...

ich habe gewusst dass der weg zum gesund werden schwer wird, aber ich habe das echt unterschätzt....

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
1. April 2013 um 1:56

Schlechtes gewissen
hallo!
machst du eine Therapie in einer Klinik, oder bei einem Therapeuten? 39kg ist sicher wenig. wie groß bist du denn?
ich kenne das mit dem schlechten gewissen. fühle mich auch gerade so
lg

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
1. April 2013 um 19:17
In Antwort auf tivoli_12321275

Schlechtes gewissen
hallo!
machst du eine Therapie in einer Klinik, oder bei einem Therapeuten? 39kg ist sicher wenig. wie groß bist du denn?
ich kenne das mit dem schlechten gewissen. fühle mich auch gerade so
lg

Kleine gewichtszunahme
mittlerweile hab ich keine 39 sondern 42,6 kg.

was jedoch nichts an der situation bzw gefühl ändert
therapie hab ich bereits vor monaten abgebrochen. wenn man so etwas nicht selbst wirklich möchte, bringt
's einfach nichts.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
1. April 2013 um 23:12
In Antwort auf grete_12878676

Kleine gewichtszunahme
mittlerweile hab ich keine 39 sondern 42,6 kg.

was jedoch nichts an der situation bzw gefühl ändert
therapie hab ich bereits vor monaten abgebrochen. wenn man so etwas nicht selbst wirklich möchte, bringt
's einfach nichts.

Gut so!
mach weiter so,nur größe weiß ich noch immer nicht. das mit der erzwungenen Therapie stimmt. vor allem wenn einer sagt man "muss" zunehmen, wird man dann eher trotzig glaube ich. aber man muss dann halt selber drauf kommen, dass es vielleicht zu wenig ist. sagst du selber, dass du eine Essstörung hast, oder kommt das nur von anderen oder e gar nicht?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
2. April 2013 um 10:51
In Antwort auf tivoli_12321275

Gut so!
mach weiter so,nur größe weiß ich noch immer nicht. das mit der erzwungenen Therapie stimmt. vor allem wenn einer sagt man "muss" zunehmen, wird man dann eher trotzig glaube ich. aber man muss dann halt selber drauf kommen, dass es vielleicht zu wenig ist. sagst du selber, dass du eine Essstörung hast, oder kommt das nur von anderen oder e gar nicht?

1,63 cm ..
... bin ich groß.

ich weiß dass es nicht normal ist, was ich mache.
aber für mich passt es so, und ich bin jetzt zufrieden mit mir so wie ich bin. ich möchte nur keinesfalls mehr zunehmen, einfach mein derzeitiges gewicht halten.
aber der druck kommt von allen seiten, und so wird es auf jeden fall nicht besser.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
3. April 2013 um 0:56

Verständnis!
ich kann dich schon gut verstehen. vor allem wenn man sich selber körperlich fit und in Ordnung fühlt, fehlt einem der Anreiz und die Überwindung zuzunehmen.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
9. August 2013 um 18:46

Magersucht und ich fühle mich so dick
kommt ja auch auf dein Alter und deine Größe an, aber ich habe auch das Problem habe aber auch deutlich mehr Gewicht. Bin 174 groß und wiege zur Zeit 53,4 Kg

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
4. September 2013 um 18:19

Frage
Wie groß bist du den?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
4. September 2013 um 18:58

Ich bin
163 cm.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Noch mehr Inspiration?
pinterest