Home / Forum / Fit & Gesund / Essstörungen - Anorexie, Magersucht, Bulimie… / Magersucht und häufiges Wasserlassen

Magersucht und häufiges Wasserlassen

9. März 2013 um 19:00 Letzte Antwort: 11. März 2013 um 17:45

Hey ihr Lieben.

Vielleicht weiß von euch ja jemand eine Erklärung dafür:

Warum müssen Magersüchtoge dauernd pinkeln?
Bei meiner Schwester ist das ganz extrem. Sie muss nachts teilweise 5-6x aufstehen und aufs Klo.
Und auch ich muss relativ oft pinkeln. Warum ist das so? Weiß das wer?

liebe Grüße und schönes We schonmal

Mehr lesen

9. März 2013 um 20:59


wie viel trinkt ihr denn?
Ich geh auch häufig pinkeln, aber weil ich auch echt enorm!! viel trinke , vielleicht trinkt ihr ja auch so viel ?

Gefällt mir
9. März 2013 um 21:09


Das habe ich mich auch schon gefragt. Ich bin schon sehr lange MS. BMI meistenst sehr tief +/- 13.
Und in letzer Zeit muss ich auch vorallem NACHTS 4-5 mal pinkeln gehen.

Gefällt mir
9. März 2013 um 21:17

Bei mir ist es
auch ziemlich extrem. ich frage mich dasselbe u leide auch darunter

vor allem ist so komisch, dass ich nicht etwa viel trinke! ganz im gegenteil! ich trinke außer kaffee am morgen nichts! und trotzdem!!! woher kommt das? Was ich im internet gelesen habe, ergibt keinen sinn...

ich werde am mi mal meinen therapeuten fragen; wenn ich eine antwort erhalte, schreibe ich es euch hier...

Gefällt mir
9. März 2013 um 21:36

Anorexie
kann auch zu nierenproblemen und schäden führen und da die niere ja auch für den ganzen harn und so verantwortlich ist, kann es dann zu übermässigem oder verringertem wasser lassen kommen.

es kann aber auch sein (ich war auch so), dass viele ESler viel trinken um ihr hungergefühl zu betäuben. oder suppen essen

wenns nicht besser wird und dich stört, würde ich mal einen arzt fragen, der kann dir das sicher besser erklären, auch mit nieren und so.
lg

Gefällt mir
10. März 2013 um 21:22

Ich
trinke nicht übermässig viel. So 1l Liter bis höchstens 1,5. Es auch nicht viel Suppe. Also sehr selten.
Ich esse aber viel Joghurts und Quarks und Kartoffeln( die können ja auch entwässern).

Gefällt mir
11. März 2013 um 8:35
In Antwort auf jona_12752908

Ich
trinke nicht übermässig viel. So 1l Liter bis höchstens 1,5. Es auch nicht viel Suppe. Also sehr selten.
Ich esse aber viel Joghurts und Quarks und Kartoffeln( die können ja auch entwässern).

Hm....
also ich trinke auch eher zu wenig als zu viel. Meist so 1,5 bis 2 L am Tag. Schon seltsam woher dann das ganze Wasser kommt...
Ja an Nierenprobleme habe ich auch schon gedacht, aber meine Nieren sind zum Glück in Ordnung. War da erst vor kurzem beim Artz zur Routine-Untersuchung.
Na ich bin gepspannt, ob jemand noch DIE Antwort hat. Würde mich nämlich echt interessieren.

liebe Grüße und guten Start in die Woche euch allen.

Gefällt mir
11. März 2013 um 10:20
In Antwort auf alisha_12758359

Hm....
also ich trinke auch eher zu wenig als zu viel. Meist so 1,5 bis 2 L am Tag. Schon seltsam woher dann das ganze Wasser kommt...
Ja an Nierenprobleme habe ich auch schon gedacht, aber meine Nieren sind zum Glück in Ordnung. War da erst vor kurzem beim Artz zur Routine-Untersuchung.
Na ich bin gepspannt, ob jemand noch DIE Antwort hat. Würde mich nämlich echt interessieren.

liebe Grüße und guten Start in die Woche euch allen.


Meine Nieren sind auch ganz i.O. Würde mich auch interesseieren.

Gefällt mir
11. März 2013 um 16:08

Stimmt
Jetzt wo du das mit den KH sagst. Das ist bei mir ganz ähnlich. Hm ich glaube auch mal gehört zu haben, dass KH das Wasser eher speichern. Das wäre dann ja logisch. Ich versuche das mal zu recherchieren.

Gefällt mir
11. März 2013 um 17:45


Stimmt ich esse zugegeben nicht viele KH . Die bestehen meistens aus Kartoffeln. Und ich esse auch salzarm, weil ich gerne Ödeme kriege und muss auch Kaliumtabletten nehmen. Da ich oft erbreche. Und Kalium ist der Gegenspieler von Natrium ( Slaz) und wirkt entwässernd. Glaube ich weiss jetzt warum.

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest