Forum / Fit & Gesund

Magersucht? Mein Körper gibt nach

22. März 2013 um 20:20

Hallo ihr Lieben.
Danke für's Öffnen meiner Diskussion.

Ich habe vor zirka vier Wochen, nach einem Krankenhausbesuch mit einer besten Freundin weil es mir sehr schlecht ging, erfahren dass mein Verhalten zu 99,99%iger Wahrscheinlichkeit an Borderline liegt.
Meine Eltern wissen von nichts - aufgrund einer sehr schwierigen Beziehung zu ihnen, die es mir nicht mehr erlaubt ihnen irgendein Problem dieser Art anzuvertrauen (wurde oft verletzt von ihnen, als ich ihre Hilfe gebraucht hätte , vor allem von meiner Mutter).

Nun ist es so, dass ich seit 4 1/2 Jahren abwechsel zwischen Selbstverletzung, Selbstmordgedanken und Essstörung weil mir irgendwas in mir ssagt dass es mir schlecht gehen muss und ich extreme Probleme mit mir selbst habe und habe Depressionen und teilweise Panikattacken.
Seit letztem Sommer ist die Essstörung vordergründig und wollte euch fragen, ob ihr das schon als Magersucht bezeichnen würdet:
Es dreht sich alles nur noch um Kalorien..den ganzen Tag muss ich darüber nachdenken wie viel Kalorien das hat was ich esse. In der Schule esse ich höchstens zwei Reiswaffeln oder einen Apfel oder ein Müsliriegel. Am späten Nachmittag muss ich dann zuhause was essen damit ich bei meinen eltern nicht aufflieg. Oft schmeiss ich aber die hälfte des Essens heimlich weg, wenn meine Eltern nicht im Raum sind.

Immer wieder habe ich in letzter Zeit so unglaublichen Guster auf Zucker, auf Schokolade und fühle mich jedes mal schwach und fett und dumm, wenn ich dieser Lust nicht widerstehen kann. Am nächsten tag versuche ich dann umso weniger zu essen.
Warum ich das mache weiß ich nicht...aber das Hungergefühl tut mir so gut und ich fühl mich schwach, wenn ich dem hunger nachgebe.
Aber wenn ich dann wie heute zwei Reiswaffeln, ein Müsliriegel, eine kleine Portion Krautfleckerl (nicht mit Öl, Zwiebel, Essig oder sonst was, sondern nur Fleckerl mit Kraut geröstet) und zwei kleine kartoffelscheiben, einen Kaffee zu mir genommen hab, hab ich das Gefühl eh wieder gesund zu sein. Das alles hat wahrscheinlich eh um die 800 Kalorien, also eh recht viel!

Gleichzeitig aber merk ich dass es meinem Körper nicht gut tut..ich hab kreislaufprobleme, meine Nägel sind brüchig, ich hab glaub 3kg verloren in den letzten 5 Wochen und man sieht es allmählich angeblich (laut Freundin und Freund) auch und ich frier dauernd.

Ist das schon Magersucht oder bild ich mir das eh nur ein? Kann einfach nicht mehr und weiß nicht was ich tun soll.

Liebe Grüße an euch alle und hoffentlich wärmere Tage!

Mehr lesen

Diskussionen dieses Nutzers