Home / Forum / Fit & Gesund / Magersucht aber kann noch essen?

Magersucht aber kann noch essen?

23. September 2013 um 16:56

hey, also ich hätte mal nen frage, es ist so das ich mit Anorexie diagnostiziert wurde und auch schon ambulante Versuche hatte, es aber alles nicht wirklich gebracht hat und ich am Donnerstag in eine Klinik komme.

Ich halte mich aber nicht wirklich für Magersüchtigt, denn ich habe schon in vielen Forum gelesen, dass Magersüchtige Tage lang hungern und einfach auch kein Appetit mehr haben und nicht mehr essen können.
Ich habe halt schon Probleme mit dem Essen und auch große Angst zuzunehmen, momentan wiege ich 44.9kg bei einer Größe von !,73m und fühle mich auch oft schlapp und habe auch meine Periode nicht. Ich bin auch sehr unzufrieden mit mir selbst besonders in letzter zeit und bin oft schlecht drauf und mag meinen Alltag nicht mehr...

Aber ich esse halt noch relativ gut, auch meistens mit Appetit, trotzdem ist es schon eine Art Qual für mich, da ich immer hinter Gedanken habe und mich nach dem Essen auch immer gleich bewegen muss, versuche auch mich sehr gesund zu ernähren und Süßigkeiten kann ich auch nur schwer essen. Trotzdem esse ich halt noch regelmäßig, weil ich es auch gar nicht aus halten kann gar nichts zu essen. Ich spare halt ein und so und finde mich auch nicht zu dünn und kann einfach nicht mehr essen ohne drüber nachzudenken, dass das jetzt zuviel ist oder ungesund oder dick macht.
Doch ich frage mich ob es wirklich notwendig ist in eine Klinik zu gehen , weil sind dort nicht Mädchen die ein viel größeres Problem mit dem Essen haben als ich ? Und diese Hilfe dringender gebrauchen können ? :S

Mehr lesen

23. September 2013 um 17:04

Kenne ich sehr gut
Hallo, hast du dir mal überlegt das es atypische Magersucht ist? Ich z.b hab atypische Magersucht und denke auch nicht wie normale Magersüchtige und ich geh übriegens auch bald wieder in die Klinik =) Und ich halte es nicht für verkehrt, wenn du in die Klinik gehst! Du bist genauso wichtig wie alle anderen und lass dich behandeln, ich hab auch mal 44kg gewogen und konnte nur noch schlafen.. Du fühlst dich schon mit 54kg wirklich besser. Du musst wahrscheinlich wie ich über 60kg sein ich bin auch 1,73 und ich sag dir wenn du dich an das Gewicht gewöhnt hast ist das gar nicht so schlimm mehr. =) Wenn du willst kann ich dir über Pn meine Erfahrungen schreiben und esse bitte weiter und nimm zu den an die Sonde willst du nicht glaub mir!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. September 2013 um 17:10

.
Die Magersucht hat viele, viele Gesichter und es gibt keine finale oder "normale" Form der Krankheit.
Du machst dir zu viele Gedanken ums essen, hast Bewegungsdrang? und bist mager, obwohl du dich ganz anders fühlst. Das ist doch schon sehr eindeutig.
Ich habe in der Klinik auch ein Mädchen kennen gelernt mit MS, das jeden Tag Eiscreme gegessen hat. Sie war nicht weniger krank und Therapie bedürftig als die anderen. Magersucht ist wie alle Essstörungen psychisch und niemand ist ärmer oder besser dran, nur weil die Symptome unterschiedlich sind.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook