Home / Forum / Fit & Gesund / Magenschmerzen und zyste..

Magenschmerzen und zyste..

23. Oktober 2007 um 18:38

bei mir wurden vor einer Woche zwei zysten(beide 5cm)am eierstock entdeckt.Ist ja nicht weiter schlimm soweit aber ich hab seit Fr.so starke Bauchschmerzen und schlecht ist mir auch fast den ganzen Tag.Jetzt war ich gestern beim meinem HA und der hat bei mir trotz Bluttest nichts gefunden.Können die Bauchschmerzen wirklich von den Zysten kommen??Weiß das jemand.Ich glaub da nicht so dran.Ich denke die ganze Zeit das es ein Geschwür ist oder so.Ich werd noch wahnsinnig.

Mehr lesen

23. Oktober 2007 um 18:58

Hallo.
Ja die Bauchschmerzen können von den zysten her kommen. Wenn dud ir aber trotzdem Gedanken machst und kein Arzt was findet, dann entscheide dich für eine Bauchspieglung.
Werde das jetzta uch machen müssen, so hat man wenigstens gewissheit

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Oktober 2007 um 19:05

Hallo Traene
ich glaube nicht, dass die Magenschmerzen, und die Übelkeit direkt mit den Zysten am Eierstock zusammenhängen. Aber, ich denke die Angst, die Du seid der Diagnose hast,hat diese Magenschmerzen und die Übelkeit ausgelöst.Warscheinlich wird durch die innere Anspannung vermehrt Magensäure produziert, und das kann dann zu diesen Beschwerden führen.
Vielleicht kannst Du Dir in der Apotheke etwas ungefähriches besorgen, was z.b. die Magensäure bindet - oder pflanzliche Tropfen zum beruhigen (für den Magen).Ich glaube nicht, das Du mit deiner Angst recht hast - versuch Dich zu entspannen - sonst verschlimmert sich das ganze noch mehr.
Probiers einfach mal aus!


Liebe Grüße
manon

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Oktober 2007 um 20:49
In Antwort auf gerda_12758815

Hallo Traene
ich glaube nicht, dass die Magenschmerzen, und die Übelkeit direkt mit den Zysten am Eierstock zusammenhängen. Aber, ich denke die Angst, die Du seid der Diagnose hast,hat diese Magenschmerzen und die Übelkeit ausgelöst.Warscheinlich wird durch die innere Anspannung vermehrt Magensäure produziert, und das kann dann zu diesen Beschwerden führen.
Vielleicht kannst Du Dir in der Apotheke etwas ungefähriches besorgen, was z.b. die Magensäure bindet - oder pflanzliche Tropfen zum beruhigen (für den Magen).Ich glaube nicht, das Du mit deiner Angst recht hast - versuch Dich zu entspannen - sonst verschlimmert sich das ganze noch mehr.
Probiers einfach mal aus!


Liebe Grüße
manon

Hallo Manon..
danke für deinen Rat...ich glaub das mach ich.Ich geh morgen zur apotheke und hole mir was.Ich halt das nicht mehr aus,gerade abends wird es immer schlimmer.Mit der Magensäure könntest du Recht haben.
Vielen Dank
Traene

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Oktober 2007 um 12:08
In Antwort auf gerda_12758815

Hallo Traene
ich glaube nicht, dass die Magenschmerzen, und die Übelkeit direkt mit den Zysten am Eierstock zusammenhängen. Aber, ich denke die Angst, die Du seid der Diagnose hast,hat diese Magenschmerzen und die Übelkeit ausgelöst.Warscheinlich wird durch die innere Anspannung vermehrt Magensäure produziert, und das kann dann zu diesen Beschwerden führen.
Vielleicht kannst Du Dir in der Apotheke etwas ungefähriches besorgen, was z.b. die Magensäure bindet - oder pflanzliche Tropfen zum beruhigen (für den Magen).Ich glaube nicht, das Du mit deiner Angst recht hast - versuch Dich zu entspannen - sonst verschlimmert sich das ganze noch mehr.
Probiers einfach mal aus!


Liebe Grüße
manon

Hallo Traene
wollte nur mal nach hören ob es Dir mittlerweile besser geht ?




Liebe Grüße
manon

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Oktober 2007 um 12:21
In Antwort auf gerda_12758815

Hallo Traene
wollte nur mal nach hören ob es Dir mittlerweile besser geht ?




Liebe Grüße
manon

Das ist ja lieb...
leider gehts mir nicht wirklich besser.Ich versuche mich zu entspannen und nicht daran zu denken.War auch beim Arzt der mich untersucht hat und Blut abgenommen hat aber zu meinem erstaunen ist nichts zu finden.Er hat mir Tabletten gegeben die ich abends nehmen soll also 1 Tablette.Aber ich bin wieder nur ungeduldig und denke die helfen nicht.Hab auch ein bißchen Angst das es was schlimmeres ist.Naja du weißt ja wie das ist.Danke für deine Fürsoge

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook