Home / Forum / Fit & Gesund / Magen Darm Beschwerden...?

Magen Darm Beschwerden...?

5. August um 0:11 Letzte Antwort: 26. August um 18:21

Hey,
tut mir leid falls ich ins falsche Forum schreibe, aber ich bin echt verzweifelt und suche Hilfe wo ich kann..
zu mir; ich bin 19 Jahre alt, weiblich, habe keine Vorerkrankungen, jedoch wurde mein Blinddarm als ich 2 war entfernt. Angefangen haben meine Beschwerden circa im März mit wiederkehrenden Durchfall, hauptsächlich eine halbe stunde nach dem essen.. ich hab es jedoch auf den ganzen Stress geschoben, den ich während meiner Abiturprüfungen hatte.. Mittlerweile hat sich das zum Glück wieder normalisiert und ich muss nicht mehr (oder seeehr selten) nach dem Essen aufs Klo.. Glutenunverträglichkeitstest fiel trotzdem negativ aus und an einer Laktoseintoleranz leide ich auch nicht, Fructose etc sollten auch noch getestet werden, jedoch habe ich mich noch nicht getraut, denn (jetzt kommt es zum Hauptproblem..) ich habe seit circa Mai/Juni sehr starke Bauchkrämpfe, Unwohlsein, teilweise Schwindel und kleine "Panikattacken" sobald ich das Haus verlasse und weiß dass ich länger weg sein werde... Das passiert wenn ich mich mit Freunden treffen möchte, wenn ich zum Friseur muss, zum Arzt, zum Nagelstudio, einfach überall außerhalb meiner Familie und meinem Freund.. Ich war schon bei 3 verschiedenen Ärzten jedoch hat keiner etwas gefunden.. Blutwerte sind in Ordnung bis auf eine Vitamin D Insuffizienz, etwas zu viel Natrium (wahrscheinlich vom Durchfall) und minimal erhöhtem Tsh-Basal Wert.. Ich weiß einfach nicht mehr weiter und finde bis auf das "Reizdarmsyndrom" keine mögliche Krankheit die dahinter stecken könnte... (wobei auch hier irgendwie nichts wirklich auf mich zutrifft da ich diese Beschwerden wirklich NUR hab sobald ich rausgehe)...
Heute war es sogar besonders schlimm, ich habe probiert etwas weiter von zuhause wegzufahren um zu testen ob es mir wieder besser geht (cirxa 20 min mit auto von zuhause weg, mit freund), jedoch hatte ich total krasse Beschwerden sobald wir da angekommen sind.. Mir ist sogar schwindelig geworden und ich glaube ich stand echt kurz vor der Ohnmacht.. Das alles macht mir mittlerweile echt Angst und wenn dir dann 3 verschiedene Ärzte sagen "das wird schon wieder Sie haben nichts".... naja... spricht für sich selber glaub ich..
 Hat jemand vielleicht ähnliche Erfahrungen gemacht, dass die Schmerzen nur aufgetreten sind beim Rausgehen? Wirklich jede Kleinigkeit könnte mir weiterhelfen und ich danke euch jetzt schon so sehr für eure Antworten!

Mehr lesen

26. August um 18:21

Hey Malwen, das ist ja dramatisch für Dich. Vitamin D. Sollte man auf jeden Fall kontrollieren und eventuell den Spiegel auffüllen. Siehe hier : Vitamin D – „Hype oder Hope“ Vortrag von Prof. Dr. Jörg Spitz ">https://youtu.be/xEU7Hb8KrpM
Freunde haben mit unklarer Symptomatik (auch Reizdarmsymptomen) auch sehr gute Erfahrungen mit Bioinformatik gemacht. Einfach nach Allergien und Bioinformatik googlen. Ansonsten sollen 1-2 Gläser lauwarmes stilles Wasser mit Flohsamen eine wirksame Darmpflege sein
Gute Besserung auf jeden Fall!!

Gefällt mir