Forum / Fit & Gesund / Essstörungen - Anorexie, Magersucht, Bulimie…

Mädels, ich kann nicht mehr...

29. Mai 2008 um 9:44 Letzte Antwort: 24. Juni 2008 um 11:10

...Tut mir leid, dass ich hier rumjammer, aber ich sitze hier in meinem Büro und muss mich echt konzentrieren, nicht umzufallen...Mir ist schweinekalt und ich bin nicht fähig zu arbeiten.
Habe mich heute schon zwei Mal übergeben, einmal, um Brotkruste mit light-Käse wieder rauszuwürgen und einmal, um die Schokobons wieder loszuwerden, die ich bei einem erneuten Kontrollverlust verschlungen habe...Und ich hoffe, jemand versteht mich, wen ich sage, dass es verdammt anstrengend ist,Schokolade wieder auszukotzen...
Und gestern Abend hat der ganze Fress-Marathon angefangen...Ich habe bestimmt vier Scheiben Brot und Suppe und 4 Spiegeleier, alles schön vermatscht mit Ketchup und Marmelade und Frischkäse gegessen.Sowas hatte ich so so so so lange nicht mehr...Ich bin ms,mit kleinen bulimischen Anfällen, aber nicht mit sowas!!!
Ich war völlig am Ende-und weil ich mich heute Morgen so eklig gefühlt habe wegen dem ganzen Scheiß gestern, durfte auch das Brot nicht drin bleiben-also der Rand vom Brot-und die Schokobons eh nicht...
Was mache ich denn jetzt?Ich komme so niemals über den Tag!Und mein Freund meint, dass es nicht mehr lange dauert, bis ich eingeliefert werde...Ich habe Angst vor mir selber!!!

Mehr lesen

29. Mai 2008 um 11:19

Hmmm
wie wärs mit joghurt oda suppe über den tag? ja keine ahnung,...also richtig fit wird man erst sobald man was im magen hat...aba da dus wieda ausbrichst,..weiß ich auch nich...kann dir glaub echt nich helfen

wenn du angst vor dir selber hast, dann würd ich dir wirkich ne therapie empfehlen...

achja...du solltest jetzt erst ma sehen das du deinen flüssigkeitshaushalt wieda auf vordermann bringts, dass bringt dein kreislauf auch wieda etwas in form,...zumindest bei mir so...weil durchs K...verlierste viel viel wasser, und störst dein elektrolyten-haushalt (richtig geschrieben?egal)...

alles gute

lg

Gefällt mir

29. Mai 2008 um 11:25
In Antwort auf aslaug_11924246

Hmmm
wie wärs mit joghurt oda suppe über den tag? ja keine ahnung,...also richtig fit wird man erst sobald man was im magen hat...aba da dus wieda ausbrichst,..weiß ich auch nich...kann dir glaub echt nich helfen

wenn du angst vor dir selber hast, dann würd ich dir wirkich ne therapie empfehlen...

achja...du solltest jetzt erst ma sehen das du deinen flüssigkeitshaushalt wieda auf vordermann bringts, dass bringt dein kreislauf auch wieda etwas in form,...zumindest bei mir so...weil durchs K...verlierste viel viel wasser, und störst dein elektrolyten-haushalt (richtig geschrieben?egal)...

alles gute

lg

Danke...
Lieb von dir dass du geantwortet hast...
Versuche die ganze Zeit zu trinken...Klappt auch bis jetzt...
Und ich mache schon ne Therapie, die aber glaube ich nicht wirklich das bringt, was ich mir erhofft habe...Aber ich bin momentan echt am Verzweifeln und weiß weder vor noch zurück.
Ich weiß, dass es weitergehen MUSS, aber verliere langsam immer mehr den Mut und die Hoffnung, darüber nachzudenken,WIE das gehen soll...

Gefällt mir

29. Mai 2008 um 12:13

Krass...
Das war ja mal ne aufbauende Nachricht...Dankeschön...Ich würde liebend gerne essen, aber ich traue mich einfach nicht, kann mich auch nicht entscheiden, weil ich eigentlich Appetit auf alles habe...
Und ich schaffe es einfach nicht diese FAs zu beherrschen!
Ich will auch lieb zu mir selber sein(das ist eine echt schöne Formulierung!),aber ich schaffe es einfach nicht...
Und du bist nicht dicker geworden, obwohl du isst?Was isst du denn alles, wenn ich fragen darf?

Alles Liebe

Gefällt mir

29. Mai 2008 um 12:29
In Antwort auf an0N_1285197899z

Danke...
Lieb von dir dass du geantwortet hast...
Versuche die ganze Zeit zu trinken...Klappt auch bis jetzt...
Und ich mache schon ne Therapie, die aber glaube ich nicht wirklich das bringt, was ich mir erhofft habe...Aber ich bin momentan echt am Verzweifeln und weiß weder vor noch zurück.
Ich weiß, dass es weitergehen MUSS, aber verliere langsam immer mehr den Mut und die Hoffnung, darüber nachzudenken,WIE das gehen soll...

...
du sagst du hast n freund....und genau er sollte auch ein grund sein zu kämpfen, er liebt dich und will dich mit sicherheit nich verlieren,..natürlich solltest du wirklich mal schauen wo dein hunger her kommt,..was dir diesen streß herbeiruft,..ich weiß es is einfach anderen ratschläge zu geben, obwohl man sie selber nich umsetzen kann, auch wenn man weiß wie...traurig aba wahr..verstehe dich sehr gut,..
vielleicht ist es auch genau das nachdenken, dass man sich zuviele gedanken macht und nich auf einen bestimmten punkt kommt desswegen...wie schon geschrieben, du solltest wirklich mal versuchen dich zu lieben und nich imma nur zu hassen, vill versuchst du ma alles schöne aufzuschreiben, an dir, an deinem leben, an alte zeiten, etc..und dann blickste mal zurück, versuchst vill jeden tag etwas schönes in den tag zu bringen/zu sehen...und gib dir und deinem körper die zeit die er/du brauch/st, um gesund zu werden,...dass is ein langer prozess, denke du setzt dich zu sehr unter druck, aba krank geworden is man ja auch nich von heute auf morgen, klar geht das sicherlich schneller, aba du darfst nich an dir zweifeln und niemals die hoffnung aufgeben...

kopf hoch, du schaffst das..wünsch dir ganz viel kraft!

Gefällt mir

29. Mai 2008 um 13:12

Danke dir...
Nein, du hast mich nicht zu sehr verwirrt oder zugetextet-im Gegenteil...
Du hast mich sehr sehr gerührt und ich bin grad echt am Knatschen...Bin aber zum Glück alleine im Büro.
Du scheinst ja echt ein gutes Beispiel zu sein-und ich bewundere es sehr, was du gechafft hast!!!Sei stolz auf dich!!!!Ganz ganz viel Respekt!!!

Gefällt mir

29. Mai 2008 um 13:23

...
Habe noch ne Frage:Wie macht man das, dass man nach einem FA es trotzdem schafft, den Tag normal und wie geplant weiterführt?
Und hast du ne Idee, wie ein Plan aussieht bzw.aussehen könnte, wenn man bei Null anfangen muss?

Gefällt mir

29. Mai 2008 um 13:37

...
Dankeschön...*schnief*

Gefällt mir

29. Mai 2008 um 14:02
In Antwort auf an0N_1285197899z

...
Dankeschön...*schnief*

Kenn ich alles....
silina22 hat völlig recht...teufelskreis...wenn du nun um den FAs auszugleichen nix isst, ist der nächste wirklich schon vorprogrammiert. und die idee mit dem essensplan ist eigentlich gut- bei mir ists manchmal so, dass ich denn deprimiert bin und es auch ins gegenteil schlagen kann, wenn ich es nicht durchziehe...wie stehts denn mit deinem freund? wenn er bescheid weiß, kann er nicht gemeinsam mit dir essen und aufpassen?- dich beruhigen, damit du nicht aufs klo gehst...wenn es gesunde sachen und so sind, dann versuch dich zu beruhigen und dir das immer wieder zu sagen...meine therapeutin meinte rausgehen, weg von zuhaus und kühlschrank- manchmal hilfts, manchmal aber auch nicht...da dort irgendwie so nen schalter bei mir im kopf ist, der, wenn er einmal umgelegt ist...sich auf bestimmte lebensmittel zunächst zu fixieren denke ich ist auch gut...aber wenn man bulimie hat dann setzt im kopf manchmal alles aus...aber du solltest auf jedenfall kleinigkeiten zu dir nehmen!!!
LG

Gefällt mir

29. Mai 2008 um 19:31

Verstehe dich vollkommen...
ich habe auch eine bulimische anorexie! und ich weiß was du meinst, wenn du sagst dass Schokolade schwierig ist auszukotzen! meine augen tränen immer und meine knie wackeln immer!
aber bitte übergib dich nicht mehr! anstatt den kleinen attacken, könntest du einfach langsam anfangen mit wenig essen und dan mit der zeit einfach steigern. da ersparrst du dir auch das kotzen! ich weiß dass das nicht einfach ist, vl. könnstest du dir zusätzliche hilfe holen? naja, auch dass ist ja ziemlich schwierig!

weiß dein freund davon? ansonsten könntest du es ihm erzählen und versuchen es zu lösen!

Gefällt mir

30. Mai 2008 um 11:19

Du hilfst mir...
mit jedem deiner Worte...Vielen vielen Dank dafür...Es hat sich noch nie jemand so viel Mühe gegeben...

Gefällt mir

30. Mai 2008 um 11:39

Ganz genau
so sehe ich das auch...
Aber kannst du dich vielleicht mal versuchen daran zu erinnern, mit welchen Portionen und welchen Mengen und welchen Nahrungsmitteln du dich wieder ans Essen gewöhnt hast?

Gefällt mir

1. Juni 2008 um 11:51

...
Hey du Liebe...
Wollte mich nur kurz bei dir melden-habe in den letzten Tagne sehr viel über dich und deine Worte nachgedacht...Kurzu hast mich echt beschäftigt.
Habe meinem Freund auch den Inhalt deiner Nachrichten beschrieben, um ihm zu zeigen, was du alles geschafft hast, und er war tief berührt und findet es toll, dass du so offen und ehrlich zu mir bist und mir versuchst zu helfen...
Ich habe in den letzten Tagen viel versucht.Wenn ich Hunger hatte, habe ich versucht zu essen, in Maßen, aber das ging leider oft nach hinten los.Zu oft.Und ich habe mich wieder in Notlügen, wenn man das so nennen kann, verstrickt.Mein Freund hat sich echt wahnsinnig Mühe gegeben, geht mit mir jeden Tag verschiedene Möglichkeiten durch, was ich essen und was ich auch schaffen könnte und er gibt mir wahnsinnig viel Kraft-und ich lüge ihn an!
Am Donnerstag das erste Mal-habe versucht Blumenkohl zu essen, aber es ging nicht.Was für Gedanken da im Kopf sind brauche ich dir bestimmt nicht zu erklären,aber es war furchtbar.Vielleicht klingt es blöd, aber ich habe beim darauffolgenden K*** wenigstens nicht so lange gek***, bis ich bei der Magensäure angekommen war, sondern nur, bis ich das Gefühl hatte, nicht mehr ganz voll zu sein.Und selbst das Gefühl, mit einer kleinen Menge im Magen einschlafen zu müssen, hat mich fertig gemacht.Gestern habe ich ihm gesagt, dass ich mich übergeben habe, aber das von Donnerstag bleibt mein kleines Geheimnis.Er war so stolz!
Viele Probleme machen mir auch die Übelkeit und die Magenschmerzen nach dem Essen-weißt du, was man da machen kann?
Wir haben viele Pläne, was wir alles noch probieren wollen, aber langsam kann ich nicht mehr.Gestern habe ich mich alleine vier Mal übergeben, und ich weiß, dass ich heute garantiert nicht stark genug sein werde, um dem Essen zu wiederstehen und wieder eine lange Zeit im Bad verbringen werde...Aber ich will ihm doch einen Grund geben, stolz auf mich zu sein...
Habe heute Morgen aber schon eine Tomate und zwei Paprikawürfel mit Balsamico-Essig gegessen und alles-hört sich blöd an-ist noch drin...

Wollte dir wie gesagt nur kurz schildern wie es bei mir läuft und dass ich froh bin, dich als Gesprächspartner und Vertraute gefunden zu haben.Hoffe, dir geht es gut...?
Werde mich morgen krank schreiben lassen, die Luft ist einfach raus und ich muss jetzt für drei Wochen jeden Tag nach Köln und bin 12 Stunden undterwegs und das packe ich nicht...Habe Zuhause leider kein Internet, aber meine Familie wohnt 10 Minuten weg von mir und ich werde versuchen, dir zu antworten...Also nicht denken, dass ich dich vergessen habe oder das Interesse verloren habe.AUF KEINEN FALL!!!!
Wünsche dir ein schönes Rest-Wochenende...Muss jetzt drei Stunden arbeiten und versuche danach ohne FA über den Tag zu kommen...
Danke für alles!

Gefällt mir

2. Juni 2008 um 19:51

Du bist toll!
Bin grade bei meinem Bruder auf dem Geburtstag,habe einen wahnsinnigen scheiß Tag hinter mir und habe mich wahnsinnig über deine Nachricht gefreut...Du bist so ehrlich, so offen...Wahnsinn...
Ich habe heute bestimmt fünf Mal überm Klo gehangen, aus reiner Lust zu Fressen...Es war schlimm, aber hoffentlich eine Ausnahme-denn seit dem ich meine Waagen nicht mehr habe, fühle ich mich ekelhaft, wiederlich,traue mich kaum, mich anzusehen...Es ist traurig.
Es ist kras,denn ies gab lange keinen Menschen mehr, den ich mir zum Vorbild genommen habe, aber ganz ehrlichu bist eins!Mit deinen Erfahrungen, die weiß Gott nicht positiv sind, kan man echt bücher füllen-und du bist, auch wenn nicht immer alles so klappt wie du es willst,einer von sehr wenigen Menschen, der in der Lage ist, anderen zu helfen...Wenn auch "nur" durch Worte, aber ganz ehrlichie geben mir mehr als alles andere...Du hast Recht, dass wir zwei tolle Männer an unserer Seite haben, aber ich würde dir gerne in meiner nächsten Nachricht mehr ü ber das "Problem" mit meinem Freund erzählen, denn das ist weiß Gott nicht klein und manchmal eine Sache, die mich trauriger macht als alles Andere nebenbei...Und ich schließe auch nicht aus, dass das irgendwie zusammenhängt, auch, wenn er meine größte Stütze ist und alles von Anfang an mitgemacht hat...Also wenn es dir nicht zu viel ist, würde ich dir das gerne mal erzählen...
Vielen vielen Dank für deine aufbauenden Worte-das schafft keiner im Moment...Bin froh, jemanden wie dich zu haben...Und hiermit will ich nicht schleimen oder irgendwas, aber du weißt bestimmt am Besten wie sehr man jemanden braucht,wenn man so tief drin steckt...
Danke für alles-und melde du dich auch, wenn was ist...Auch, wenn du dich nur mal ausheulen musst, oder irgendwas loswerden willst und musst...Will auch für dich da sein!
Denke auch an dich!

Gefällt mir

23. Juni 2008 um 9:15

???
Warum antwortest du denn gar nicht mehr...???

Gefällt mir

23. Juni 2008 um 14:54

Ja genau...
...ich meinte dich...Da bin ich aber beruhigt...Habe auf deine lange Nachricht auch geantwortet und habe mindestens genau so lange zurückgeschrieben , aber in einer privaten Nachricht...Und da stand so viel Wichtiges drin...Manno...
Ich lebeNee, passt schon...Und wie gehts dir?

Gefällt mir

24. Juni 2008 um 11:10

Schau mal...
oben auf dem Bildschirm ist doch ne Leiste und da steht Nachrichten, geh da mal drauf...Also denk nicht, dass ich dich für blöd halte, aber da kommt man doch zu seinen privaten Nachrichten...Ich freu mich voll wieder was von dir zu hören...
ich schreibe dir die mail gerne nochmal, aber ich glaube, das ist dann nichts mehr für die Öffentlichkeit...Wer weiß, wer sich noch alles im Kreise der Essgestörten befindet und man weiß auch nie, wo sich die Kriese wieder schließen...

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers