Home / Forum / Fit & Gesund / Macht euch Gedanken

Macht euch Gedanken

26. August 2007 um 20:58 Letzte Antwort: 26. August 2007 um 21:04

Halli Hallo Ihr Lieben...
Die meißten werden mich gar nicht kennen, denn ich habe in diesem Forum lange Zeit nur gelesen und nichts geschrieben, ausser ein paar dummen Fragen... Nochmal kurz zu mir - Vor zwei Jahren war ich noch ein ganz normales Mädchen mit einer Größe von 1,80 und 67kg. Ich hatte eine normale Figur und niemand fand mich zu dick oder unattraktiv. Doch ich habe mich unwohl gefühlt, fand mich zu dick und begann abzunehmen... was im Nachhinein mein größter Fehler war! Zunächst waren es nur ein paar Kilo, doch dann wollte ich plötzlich immer mehr und mehr. Als ich sechzig Kilo hatte hörte ich ständig " Hör auf ,das reicht" Aber es war mir egal.. mit fünfundfünzig wurde ich als krank bezeichnet, als Magersüchtig - Doch ich dachte nur "Leute ihr spinnt!!! Ich bin doch viel zu dick,ich muss abnehmen, muss abnehmen, darf nicht essen, kann nicht essen, darf nicht zunehmen" .. Einige von euch werden jetzt denken , ja das kenne ich und genau diesen Menschen möchte ich sagen :
Hört auf ! Hört auf solange es noch nicht zu spät ist, solange ihr noch könnt. Ich lese in solchen Foren hier immer
häufiger Beiträge in denen junge Mädchen Hunger-Tipps und Tricks austauschen und es zerreißt mir das Herz !

Nun ja .. ich dachte mein Umfeld spinnt und man würde mir meine "tolle dünne Figur" einfach nicht gönnen... Vor einem halben Jahr fand ich mich plötzlich bei meinem Arzt wieder mit knappen fünfundvierzig Kilo und ich begriff das es so nicht weiter geht... das ich sterben könnte und innerlich (geistig) schon längst gestorben war, weil sich alles nur noch
ums hungern drehte... Ich kann leider keine Tipps geben wie man es schafft von der Ms weg zu kommen.. bei mir war es wie gesagt der Punkt als mein Arzt mir sagte "Wenn du Jetzt nicht aufhörst und dir nicht helfen lässt wirst du sterben"

Ich habe keine Terapie gemacht und mich auch sonst an niemand vertrauten gewendet. Ich begann einfach mich zum essen zu zwingen, habe mich an anderen orientiert und wenn sie gegessen habe, habe ich eben auch gegessen. Ich weiss das sich das jetzt ziemlich einfach anhört, aber ich kann euch sagen das ist es nicht. Auch ich habe mit FAs und
"Kotztanfällen" zu kämpfen gehabt und habe auch jetzt noch damit zu kämpfen. Ich wiege nun wieder vierundsechzig Kilo,habe normal Gewicht... und das tollste ist.. ich habe einen Weg gefunden mich damit wohl zu fühlen. Ich hätte nie gedacht das es möglich ist, mit Fett am Körper leben zu können... Ich kann zwar nicht sagen das ich mich 100 prozentig attraktiv
fühle .. aber ich fühle mich wohl und ich bin gesund und komme zurecht. Und Leute ich kann euch sagen, es ist ein tolles unbeschreibliches Gefühl wieder zu leben !! Nicht mehr Tag und Nacht ans essen bzw. nicht essen zu denken, sich nicht jeden Tag selbst unter Druck zu setzen....

Ich habe diesen Beitrag geschrieben, weil ich allen die so gern abnehmen möchten nur mal klarmachen will, das hungern der falsche weg ist, man wird zwar immer dünner aber ab einem gewissen Punkt stirbt man mit seinen Fettzellen die man
sich weghungert.. Man verabschiedet sich vom Leben und widmet sich nur noch dem Hungern - Mädels - das wollt ihr doch nicht oder ?????? Bitte überlegt euch gut ob ihr wirklich so viel abnehmen müsst, vielleicht hilft ja auch einfach ein bisschen Sport um die Pölsterchen in Form zu bringen .. Bitte denkt an eure Gesundheit wenn ihr der Meinung seid ihr müsst abnehmen.

Und an alle die schon tief in der Ms stecken, möchte ich sagen : Ich wünsche euch das ihr es schafft dort raus zu kommen,ich bete für euch alle das ihr es schafft. Habt keine Angst vor dem zunehmen, man kann auch mit einer normalen Figur leben,
glaubt es mir... es geht wirklich... An alle die diese schlimmen Fas haben möchte ich noch sagen, keine Angst denn auch die Fas kriegt man irgendwann in den Griff. Wie schon gesagt ich habe zwar jetzt auch noch damit zu kämpfen aber es ist nur noch sehr selten und ich
glaube ich werde es schaffen sie ganz in den Griff zu kriegen...

Nun gut, ich glaube ich bin alles los geworden was ich sagen wollte.Danke an die die diesen Beitrag zuende gelesen haben,macht euch Gedanken und bitte bitte überlegt euch gut ob ihr wirklich in so eine Ms rutschen wollt - denn was ich durchgemacht habe gönne ich niemandem ....

Machts gut, lebt bzw. werdet gesund ) es ist einfach toll gesund zu sein

LG Sorgi

Mehr lesen

26. August 2007 um 21:04

Wow...
ich finde es wirklich bewundernswert, wie du es aus der MS heraus geschafft hast und nun wieder dein leben genießen kannst!
ich hab einmal gelesen:

ein drittel der MS sterben
ein drittel der MS können die krankheit besiegen
und ein drittel der MS bleibt für immer chronisch magersüchitg !

ich wünsche allen magersüchtigen hier, dass ihr ALLE zu den 33,33333333333.... % gehört, die die krankheit ganz hinter sich lassen können!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club