Home / Forum / Fit & Gesund / Essstörungen - Anorexie, Magersucht, Bulimie… / *Luftrauslassen will* MAGERSUCHT UND BULIMIE!!!

*Luftrauslassen will* MAGERSUCHT UND BULIMIE!!!

16. Juni 2006 um 18:12 Letzte Antwort: 11. Juli 2006 um 21:40

Hey ihr!

Ich hab mir jetzt mal einige Threads durchgelesen, und in den meisten liest man: bin ich zu dick? Kann ich so ins Schwimmbad gehen? Werde ich scheiße angeguckt? Wie kann ich am schnellsten Abnehmen,..etc.!!!

Langsam hängt mir das Thema derbe zum Hals hinaus! Nicht, weil ich die Probleme nicht selber kenne, sondern, weil ihr euch das Leben dadurch nur selber schwermacht und insgeheim bin ich mir sicher, dass manche Leute wissen, sie sind nicht dick, sondern einfach nur wieder Komplimente einsammeln wollen!

Natürlich gibt es Leute, die wirklcih damit ihre Probleme haben, und davon gibt es hier ebenfalls einige, aber hey....lasst euch doch von Anderen nicht das Leben schwer machen!

Mal eben etwas zu mir:
Hatte Magersucht, habe Bulmie , bzw habe beides! Ich esse, esse, esse und gehe danach K**** aber ich kenne ebenfalls die Hungerphasen, in denen man sich so gut wie gar nichts traut zu essen, um möglichst schnell abzunehmen! Also: ICH WEIß WOVON ICH REDE!!
Ich wurde früher selber gehänselt und ich stand bis zu nem gewissen Punkt dadrüber! Natürlich war ich ab und zu verletzt, aber mein Ego war immer stärker als die Meinung anderer! Warum diese Wende kam, lag an der Reaktion meines Vaters und seiner Erinstellung gegenüber mir und meiner Figur!! Meine Eltern ließen sich scheiden, und so schlitterte ich darein!!

MIt beiden KRankheitn ist wriklich nicht zu spaßen und ihr seid schneller drin, als ihr denkt! Als ich damals abgenommen habe (insgesamt 25kg) wusste ich, dass es beide Krankheiten gibt und habe die Menschen, die davon betroffen waren, für verrückt erklärt, aber jetzt weiß ich, wie gefährlich es ist, unkontrolliert abzunehmen!!
Viele von euch machen sich das Leben schwer, indem sie dem Schlankheitsideal nacheifern!!!
Als ich dicker war, hatte ich mehr Leute um mich herum und habe mich weniger versteckt, weil ich Lust und Elan hatte, raus zugehen! Wiege ich heute ein Kilo mehr als gestern ist dies mein Trauertag und ich zieh mich in ein Loch zurück und will gar nicht gesehen werden!!!
Ihr lebt nicht mehr, wenn ihr tief in der Scheiße steckt und glaubt mir: So schnell wie man drin ist, gehts da nicht raus!!!

Ihr solltet froh sein, dass ihr Freunde habt, die auf euer Inneres gucken!!
Selbstbewusstsein ist derbe wichtig, also lasst euch da nichts einreden! Fühlt euch so wohl , wie ihr seid, wenn ihr doch Spaß am Leben habt und ihr ein gutes Umfeld um euch herum habt!!

Vllt denkt ihr, hier schreibt die Falsche, aber eigentlich wollte ich damit was sagen: Lasst dies euch von einer "KRanken" sagen..ich weiß, wovon ich rede, und ich sags euch: ES IST SO HAMMER SCHWER UND ICH WAR SCHON KURZ DAVOR N SCHLUSSSTRICH ZU ZIEHEn, UND WIESO? WEIL ICH EINFACH KEIN SELBSTWERTGEFÜHL MEHR HATTE UND ICH MICH VON DEN MEINUNGEN ANDERER HABE RUNTERZIEHEN LASSEN!!!

Denkt an euch und euer Leben!!!!

GLG

Mehr lesen

16. Juni 2006 um 18:53

Ja..
hey..
ich finds echt gut das jemand mal das thema anspricht, mich regt es nämlich auch immer auf wenn ich im forum lese 'bin ich zu dick' oder ähnliches..
dazu muss ich sagen dass ich früher selbst auch magersüchtig war..also des ist schon circa 2 jahre her..und da hab ich eben bei 1.68m nicht mal 40 kg gewogen..naja war schon ziemlich extrem, dauernd haben mich leute darauf angesprochen aber ich hab es einfach ignoriert weil ich es nicht wahrhaben wollte dass ich krank war! und es ist wirklich so dass man sich da total zurückzieht..ich war echt nur noch daheim gehockt und hab mich nicht mehr getraut rauszugehen ^^ und es war wirklich seeehr schwer von dieser krankheit loszukommen..und die folgen merkt man später auch noch..bei mir ist es nämlich jetzt sogar noch öfters so wenn ich was ess dass ich denk 'net so viel sonst wirst du wieder zu dick^^' aber ich bin froh dass ich das jetzt im griff hab und normales gewicht habe..weil die zeit war echt nicht schön
und an alle die denken sie wären zu dick: leutee macht bloß nicht den selben fehler wie ich ich weiß wie das ist und ich weiß dass ihr des jetzt auch nicht hören wollt aber ich wäre sehr froh gewesen wenn ich damals auf jemanden gehört hätte..also mädels es gibt keinen grund dazu magersüchtig zu sein, so dürr ist nämlich echt nicht mehr schön..steht zu euch selbst und scheiß egal was die anderen denken..

Gefällt mir
16. Juni 2006 um 19:54
In Antwort auf jewel_12065824

Ja..
hey..
ich finds echt gut das jemand mal das thema anspricht, mich regt es nämlich auch immer auf wenn ich im forum lese 'bin ich zu dick' oder ähnliches..
dazu muss ich sagen dass ich früher selbst auch magersüchtig war..also des ist schon circa 2 jahre her..und da hab ich eben bei 1.68m nicht mal 40 kg gewogen..naja war schon ziemlich extrem, dauernd haben mich leute darauf angesprochen aber ich hab es einfach ignoriert weil ich es nicht wahrhaben wollte dass ich krank war! und es ist wirklich so dass man sich da total zurückzieht..ich war echt nur noch daheim gehockt und hab mich nicht mehr getraut rauszugehen ^^ und es war wirklich seeehr schwer von dieser krankheit loszukommen..und die folgen merkt man später auch noch..bei mir ist es nämlich jetzt sogar noch öfters so wenn ich was ess dass ich denk 'net so viel sonst wirst du wieder zu dick^^' aber ich bin froh dass ich das jetzt im griff hab und normales gewicht habe..weil die zeit war echt nicht schön
und an alle die denken sie wären zu dick: leutee macht bloß nicht den selben fehler wie ich ich weiß wie das ist und ich weiß dass ihr des jetzt auch nicht hören wollt aber ich wäre sehr froh gewesen wenn ich damals auf jemanden gehört hätte..also mädels es gibt keinen grund dazu magersüchtig zu sein, so dürr ist nämlich echt nicht mehr schön..steht zu euch selbst und scheiß egal was die anderen denken..

Hey
also ich wollt da jetzt auch mal was dazu sagen! Ich finde mich zu dick, ich bin es auch wirklich , ich hab 70 kg bei einer größe von 1,60!! also ich bin dick!! ich war mal richtig schlank und dann geschah etwas schreckliches , was mein leben total veränderte, jeden Tag frag ich mich warum das so sein muss.. es lässt mich nicht mehr los! seit dem kann ich nicht mehr normal essen!! ich fresse alles in mich hinein!! einmal hab ich mir dann den finger runter gesteckt.. und eine zeit lang hab ich abführmittel genommen!! abgesehen von dem ganzen scheiß war das schlimmste für mich der Selbsthass!! Ich war Nächte lang wach, heulte, wollte ich mich nur mehr umbringen, wollte laut schreien, wollte mich verletzten, ich schwitzte, ich hatte Kopf weh, ich hatte das Gefühl das mein Kopf gleich erdrückt wird, ich sah in den Spiegel , in meine Augen, ich sah nur leere und verzweiflung!!das bin nicht ich, ich war einmal stark, ich war die jenige die sich nie etwas geschissen hatte, die glücklich war!! wenn ich denke das ich damals noch 60 kg hatte, hätte ich mich ja freuen können weil ich jetzt noch schwerer bin!! ich sagte niemanden etwas davon!! ich wollte es alleine schaffen!! dann war da noch ein junge, den ich so sehr liebte/liebe ihn noch immer, ich dachte nur daran was der von mir halten wird, wenn ich so fett bin! Ich hab das alles jetzt so geschrieben als sei das schon Vergangenheit aber so ist es leider nicht!! Jeden Tag, meine Augen öffnen sich: was soll ich heute essen? was hab ich gestern gegessen? war es wieder zu viel?...
Ich weiß nicht ob das jetzt eine richtige Essstörung ist weil ich nicht mehr kotze und kein Abführmittle nehme, aber ich bekomm auch so Fressanfälle, ich hasse mich dann so dermasen dafür....
jeder sagt: hört nicht auf die anderen , scheißt auf das was die anderen von dir halten... Aber wenn man dicker ist, ist es schon ein Problem einen Freund zu bekommen, ins Schwimmbad zu gehen....
Ich versuche immer abzunehmen, jeden Tag, jede Stunde befasse ich mich mit dem!! irgendwann denkt man sich: für was soll ich das noch machen, für wen soll ich in der Früh aufstehen! Mein Traum wurde mir genommen, in mir fehlt etwas! mein herz schmerz wenn ich an die vergangenheit denke, es ist vorbei, nichts kann man mehr ändern, es gibt kein Weg zurück! Ich bin zu schwach für diese Welt! Eigentlich will ich jetzt keine Modelmaße haben, ich will einfach wieder glücklich sein! aber das geht nicht.. ich komm nicht rauß... es fängt immer wieder von vorne an..!! Eigentlich kann ich froh sein das ich Freunde habe die mich immer wieder aufrichteten obwohl sie nicht wußten wie es mir geht!! Ich ging eine Zeit lang nicht mehr fort!! Ich fühlte mich so derartig scheiße!! Meine Freundin rief mich an und sagte: du kommst heute mit uns mit, scheiß auf den Jungen, scheiß auf alles, machen wir uns einen Spaß und lassen wir die ganze Welt hinter uns!! seit dem geh ich wieder fort und versuche was aus meinen Leben zu machen!!

Dieser Beitrag ergibt vielleicht nicht viel Sinn, aber so ging es mir gerade durch den Kopf

Gefällt mir
11. Juli 2006 um 21:40
In Antwort auf justy_11916262

Hey
also ich wollt da jetzt auch mal was dazu sagen! Ich finde mich zu dick, ich bin es auch wirklich , ich hab 70 kg bei einer größe von 1,60!! also ich bin dick!! ich war mal richtig schlank und dann geschah etwas schreckliches , was mein leben total veränderte, jeden Tag frag ich mich warum das so sein muss.. es lässt mich nicht mehr los! seit dem kann ich nicht mehr normal essen!! ich fresse alles in mich hinein!! einmal hab ich mir dann den finger runter gesteckt.. und eine zeit lang hab ich abführmittel genommen!! abgesehen von dem ganzen scheiß war das schlimmste für mich der Selbsthass!! Ich war Nächte lang wach, heulte, wollte ich mich nur mehr umbringen, wollte laut schreien, wollte mich verletzten, ich schwitzte, ich hatte Kopf weh, ich hatte das Gefühl das mein Kopf gleich erdrückt wird, ich sah in den Spiegel , in meine Augen, ich sah nur leere und verzweiflung!!das bin nicht ich, ich war einmal stark, ich war die jenige die sich nie etwas geschissen hatte, die glücklich war!! wenn ich denke das ich damals noch 60 kg hatte, hätte ich mich ja freuen können weil ich jetzt noch schwerer bin!! ich sagte niemanden etwas davon!! ich wollte es alleine schaffen!! dann war da noch ein junge, den ich so sehr liebte/liebe ihn noch immer, ich dachte nur daran was der von mir halten wird, wenn ich so fett bin! Ich hab das alles jetzt so geschrieben als sei das schon Vergangenheit aber so ist es leider nicht!! Jeden Tag, meine Augen öffnen sich: was soll ich heute essen? was hab ich gestern gegessen? war es wieder zu viel?...
Ich weiß nicht ob das jetzt eine richtige Essstörung ist weil ich nicht mehr kotze und kein Abführmittle nehme, aber ich bekomm auch so Fressanfälle, ich hasse mich dann so dermasen dafür....
jeder sagt: hört nicht auf die anderen , scheißt auf das was die anderen von dir halten... Aber wenn man dicker ist, ist es schon ein Problem einen Freund zu bekommen, ins Schwimmbad zu gehen....
Ich versuche immer abzunehmen, jeden Tag, jede Stunde befasse ich mich mit dem!! irgendwann denkt man sich: für was soll ich das noch machen, für wen soll ich in der Früh aufstehen! Mein Traum wurde mir genommen, in mir fehlt etwas! mein herz schmerz wenn ich an die vergangenheit denke, es ist vorbei, nichts kann man mehr ändern, es gibt kein Weg zurück! Ich bin zu schwach für diese Welt! Eigentlich will ich jetzt keine Modelmaße haben, ich will einfach wieder glücklich sein! aber das geht nicht.. ich komm nicht rauß... es fängt immer wieder von vorne an..!! Eigentlich kann ich froh sein das ich Freunde habe die mich immer wieder aufrichteten obwohl sie nicht wußten wie es mir geht!! Ich ging eine Zeit lang nicht mehr fort!! Ich fühlte mich so derartig scheiße!! Meine Freundin rief mich an und sagte: du kommst heute mit uns mit, scheiß auf den Jungen, scheiß auf alles, machen wir uns einen Spaß und lassen wir die ganze Welt hinter uns!! seit dem geh ich wieder fort und versuche was aus meinen Leben zu machen!!

Dieser Beitrag ergibt vielleicht nicht viel Sinn, aber so ging es mir gerade durch den Kopf

Doch schon...
dein eintrag ergibt soger sehr viel sinn - ich meine, ich kann verstehen was du meinst. mir ist es sehr ähnlich ergangen.
eine zeit lang getraute ich mich sogar fast nicht mehr unter die leute, weil ich dachte alle hassen mich weil ich so fett bin! unterdessen ist mir klar das ich mich selbst hasse... es ging so weit das ich mich schämte vor anderen zu essen, dachte die anderen fragen sich was ich da noch esse - wo ich eh schon so dick bin! echt krank, wenn ich jetzt diesen eintrag lese, wird mir klar das es nur darum geht - wie die anderen leute mich/uns sehen! ich glaube wir haben angst von den anderen nicht akzeptiert oder ausgestossen/ausgelacht zu werden oder so... was kann man dagegen tun???

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook
Magic Retouch
Magic Retouch
Teilen