Home / Forum / Fit & Gesund / Low Carb und noch keinen wirklichen Erfolg...

Low Carb und noch keinen wirklichen Erfolg...

29. April 2016 um 12:07 Letzte Antwort: 17. Juli 2016 um 13:29

Hallo,

ich versuche derzeit meine Ernährung nach dem Low Carb Prinzip zu gestalten.. leider ist es nicht so einfach, da ich den ganzen Tag im Büro beschäftigt bin und nicht ganz genau weiß, was man am besten essen könnte..

Vielleicht mache ich ja irgendetwas falsch oder könnte etwas besser machen .. so sieht ungefähr mein Tagesernährung aus:

- Frühstück (10:00 Uhr im Büro)
1 Brötchen mit Käse und Wurst (Das Brötchen wird vom Chef ausgegeben, daher unhöflich wenn ich es nicht essen würde ... )

- Mittag (ca. 13:00 - 13:30 Uhr)
Entweder einen Salat (Gurke, Paprika, Eisbergsalat, Feta oder Mozzarella etwas Mais) oder eine Scheibe Eiweißbrot mit Käse und Obstsalat (Apfel, Birne oder Banane) Eventuell Käse und Salami Würfel..

- Abends (ca. 17:00 Uhr - 18:00 Uhr)
Viele Rezepte auf Low Carb Basis, Omelett mit Mozzarella und Tomaten, selbstgemachte Frikadellen mit Feta, Gemüse-Hackfleisch-Pfanne und und und...

Bewegung eigentlich nur nach Wetterlage etwas mit dem Rad unterwegs oder spazieren..

Leider hat dieses so noch keinen wirklichen Erfolg gezeigt , ich hoffe ihr könnt mir eventuelle Tipps mitteilen.

Danke schon mal im Voraus.
Liebe Grüße


Mehr lesen

4. Juli 2016 um 18:38

Nur Low Carb
hat immer die Gefahr des Jojo-Effekts wie bei fast jeder Trend Diät. Bei mir hat nur eine grundsätzliche Ernährungsumstellung dauerhaft Erfolg gebracht.

Bei allen anderen Diäten habe ich irgendwann wieder zugenommen, oder gar nicht erst abgenommen, oder habe wegen Heißhunger nicht durchgehalten.

Das Du jetzt schon so viel Disziplin hast finde ich klasse. Wie lange verzichtest Du denn schon auf Kohlenhydrate?

Ich habe mal bei Vidavida gelesen, dass vor allem die Art der Kohlenhydrate entscheidend ist - ob halt Zucker oder eher Ballaststoffe.
Zucker ist schlecht und leider in vielem enthalten, auch Fertigwurst, Salatsoßen, etc. Da denkt man häufig gar nicht dran, dass das teilweise viel mehr Kohlenhydrate sind, als in einem Brötchen. Noch dazu die Dickmacher.

Ansonsten kann cih nur sagen: halte Durch! Von anfänglichen Misserfolgen oder einzelnen Rückschlägen darf man sich nicht entmutigen lassen.
Und wenn es kein Jojo geben soll, muss die Ernährung sowieso dauerhaft umgestellt werden, statt nur für eine Weile.

Gefällt mir
17. Juli 2016 um 13:29

Schwächeanfall
Also ich hatte mal einen SChwächeanfall und seit dem bin ich fertig mit LC.

Gefällt mir