Home / Forum / Fit & Gesund / Leider klappt es im Bett nicht mehr so gut!

Leider klappt es im Bett nicht mehr so gut!

2. November 2007 um 0:58

Ich bin seit fast 8 Jahren mit meinem Freund zusammmen und seit etwa 2 Monaten läuft bettmässig leider nichts. Er kommt vom arbeiten heim und legt sich dann meistens gleich hin und sagt er wär so müde (was stimmt da er lang arbeiten muss). Letzte Woche wollte ich ihn mit der Hand bisschen stimulieren aber er ging nicht wirklich darauf ein.
Seit zwei Wochen hatte ich Erkältung usw. dass ich ihn abgeblockt hatte aber nun scheint er dies zu machen.
ich habe ihn drauf angesprochen ob ich nicht mehr atraktiv für ihn bin da es doch vorher auch die meiste zeit ím bett gelaufen ist. Ich bin total fertig weil ich denke es liegt an mir weil ich seit ein paar Monaten fast 10kg zugenommen habe. Er sagt nein er liebt mich so wie ich bin aber er ist zur zeit müde: das war die erste antwort. Dann kam dass er zur zeit schmerzen hat (er hatte früher eine hoden-OP), dann kam dass ich das falsch sehe. als ich gegenagumentiert habe dass man sich auch oral verwöhnen kann oder so kam dann dass ich weiss er mag das net eine frau oral zu verwöhnen!!! womit ich mich schon lang abgefunden habe.
dann war er total fertig kam irgendwann zu mir und sagte dass er als wir das erste mal miteinander geschlafen hatten ein Orgasmus gefühlsmässig hatte aber seit dem nicht mehr. Er weiss nicht woran es liegt er fühlt nichts. Aber eine Ejakulation hatte er fast immer. Gibt es beim mann auch zwei arten von Orgasmen?!?
Auf jeden Fall weiss ich nicht mehr was ich machen soll bin total fertig weil für mich SEX auch dazu gehört zu einer Beziehung, für ihn wär das nicht so wichtig meint er. Ausprobiert haben wir auch schon so viel und seit ein paar monaten auch mit liebesspielzeugen zu zweit anwenden, was ich ihm vorher nicht gezeigt hatte.

WER kann mir helfen gerne auch Meinungen von MÄNNERN.... ich danke euch



Mehr lesen

12. November 2007 um 12:19

Pflanzliches Mittel
Seit wir ein pflanzliches Mittel nehmen, das den Sauerstoffgehlt im Blut und in den Zellen erhöhen kann, empfinden sowohl mein Mann, als auch ich, wieder wesentlich intensiver. D.h. speziell mein Mann sagt, dass er sich wieder wesentlich wohler fühlt, beim Sex. 1. sei die Versagensangst weg (von der ich vorher noch nicht einmal was wusste), weil durch das Mittel nicht nur die Empfindsamkeit tiefer wird, sondern auch die Standhaftigkeit erhöht wird.
Vllt wäre das Mittel ja auch was für Euch ?! Ich bestelle es in einem Online-Shop bei einer deutschen Firma. Wenn Du Infos brauchst, melde Dich nochmal kurz !
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November 2007 um 13:20
In Antwort auf dieter_11916069

Pflanzliches Mittel
Seit wir ein pflanzliches Mittel nehmen, das den Sauerstoffgehlt im Blut und in den Zellen erhöhen kann, empfinden sowohl mein Mann, als auch ich, wieder wesentlich intensiver. D.h. speziell mein Mann sagt, dass er sich wieder wesentlich wohler fühlt, beim Sex. 1. sei die Versagensangst weg (von der ich vorher noch nicht einmal was wusste), weil durch das Mittel nicht nur die Empfindsamkeit tiefer wird, sondern auch die Standhaftigkeit erhöht wird.
Vllt wäre das Mittel ja auch was für Euch ?! Ich bestelle es in einem Online-Shop bei einer deutschen Firma. Wenn Du Infos brauchst, melde Dich nochmal kurz !
LG

Hallo
danke für deine Rückmeldung war schon ne weile nicht mehr hier drin

du gerne hätte ich informationen das wär lieb von dir! Dann probieren wir das mal und pflanzlich kann auch nicht schädlich sein. Muss man das nur bei Bedarf einnehmen oder wie läuft das .
Musst mir bitte hier öffenlich schreiben weil ich probleme habe meine privaten nachrichten abzufragen.

LIEBE GRÜSSE

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November 2007 um 13:57
In Antwort auf etna_12289511

Hallo
danke für deine Rückmeldung war schon ne weile nicht mehr hier drin

du gerne hätte ich informationen das wär lieb von dir! Dann probieren wir das mal und pflanzlich kann auch nicht schädlich sein. Muss man das nur bei Bedarf einnehmen oder wie läuft das .
Musst mir bitte hier öffenlich schreiben weil ich probleme habe meine privaten nachrichten abzufragen.

LIEBE GRÜSSE

Hallo Blackbabe !
Oje ... ich hoffe jetzt, dass das gut geht. Hier gibt es ja immer irgendwelche überbesorgten Mitglieder, die sich künstlich aufregen, dass soetwas ja Werbung wäre.
Also gleich an ALLE MITLESER !!! Ich mache hier keine eigennützige Werbung,denn ich verdiene nicht einen Cent daran !!!! Ich habe die Sachen lediglich ausprobiert und war höchst zufrieden damit .
Ich bestelle das "Aloxis Best" immer auf www.wiebke.novanutria.de . Die Wirkung kann man mehr od weniger selbst sehr gut steuern.Wir haben es den ersten Monat täglich genommen, um erstmal n gewissen Sauerstoffpegel aufzubauen. Jetzt nehmen wir es so halbwegs nur bei Bedarf. D.h. die Wirkung setzt, wenn man es normal einnimmt nach ca 2 Std. ein, hält aber lange an. Wenn mal nicht so viel Zeit ist (lässt sich ja nicht immer so gut steuern )kann man das Plv. auch aus den Kapseln rausmachen und z.B. mit nem Löffel Joghurt oder Fruchtsaft nehmen. Die Wirkung tritt dann nach ca ner halben Std. ein.
(übrigens nehmen das auch Sportler zur Leistungssteigerung )
Bei Fragen, einfach nochmal melden.
Und drück mir die Daumen, dass ich jetzt deswegen nicht gleich hier rausgeschmissen werde !
LG ! Trine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. November 2007 um 12:14

So eine liebe Frau
Ich hatte (gottseidank) dieses Problem. Meine Frau hat aber ganz anders reagiert:
'Wenn Du keinen steifen Schwanz kriegst ist das Dein Problem und nicht meines - ich kann nämlich mit anderen Männern schlafen'
Es tönt hart, aber es ist so. Dein Freund muss zuerst selber einsehen, dass da etwas nicht mehr so funktioniert wie er es gerne hätte, deshalb versteckt er sich hinter Unlust.
Er soll mal mit seinem Hausarzt sprechen - ev. helfen Viagra und Co.
Für einen Mann ist es schrecklich, wenn die Angst mitvögelt. Viagra hilft als Starter und gibt Vertrauen zurück und dann gehts dann wieder wie von selbst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. November 2007 um 15:47
In Antwort auf dieter_11916069

Pflanzliches Mittel
Seit wir ein pflanzliches Mittel nehmen, das den Sauerstoffgehlt im Blut und in den Zellen erhöhen kann, empfinden sowohl mein Mann, als auch ich, wieder wesentlich intensiver. D.h. speziell mein Mann sagt, dass er sich wieder wesentlich wohler fühlt, beim Sex. 1. sei die Versagensangst weg (von der ich vorher noch nicht einmal was wusste), weil durch das Mittel nicht nur die Empfindsamkeit tiefer wird, sondern auch die Standhaftigkeit erhöht wird.
Vllt wäre das Mittel ja auch was für Euch ?! Ich bestelle es in einem Online-Shop bei einer deutschen Firma. Wenn Du Infos brauchst, melde Dich nochmal kurz !
LG

Erektionsstörungen
Hallo,

ich habe zeitweise auch Probleme. Wie heisst den dieses Mittel und wo kann ich es bekommen? im voraus besten Dank.

meine Email-Addy: kiran251@lycos.de

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Dezember 2007 um 19:22
In Antwort auf dieter_11916069

Hallo Blackbabe !
Oje ... ich hoffe jetzt, dass das gut geht. Hier gibt es ja immer irgendwelche überbesorgten Mitglieder, die sich künstlich aufregen, dass soetwas ja Werbung wäre.
Also gleich an ALLE MITLESER !!! Ich mache hier keine eigennützige Werbung,denn ich verdiene nicht einen Cent daran !!!! Ich habe die Sachen lediglich ausprobiert und war höchst zufrieden damit .
Ich bestelle das "Aloxis Best" immer auf www.wiebke.novanutria.de . Die Wirkung kann man mehr od weniger selbst sehr gut steuern.Wir haben es den ersten Monat täglich genommen, um erstmal n gewissen Sauerstoffpegel aufzubauen. Jetzt nehmen wir es so halbwegs nur bei Bedarf. D.h. die Wirkung setzt, wenn man es normal einnimmt nach ca 2 Std. ein, hält aber lange an. Wenn mal nicht so viel Zeit ist (lässt sich ja nicht immer so gut steuern )kann man das Plv. auch aus den Kapseln rausmachen und z.B. mit nem Löffel Joghurt oder Fruchtsaft nehmen. Die Wirkung tritt dann nach ca ner halben Std. ein.
(übrigens nehmen das auch Sportler zur Leistungssteigerung )
Bei Fragen, einfach nochmal melden.
Und drück mir die Daumen, dass ich jetzt deswegen nicht gleich hier rausgeschmissen werde !
LG ! Trine

So ein quatsch!
...sauerstoffpegel aufbauen??? Wettkampfsportler werden disqualifiziert, wenn festgestellt wird, dass sie medikamente zur leistungssteigerung (doping) nehmen. und aloxis best ist keiner dieser stoffe, die leistungssportler zur Leistungssteigerung nehmen! was zur steigerung der sauerstoffaufnahme auf natürlichem wege führt, ist höhentraining. allerdings machen das Leistungssportler und nicht normale durchschnittsjogger! das bringt für normal (un)-trainierte garnichts. genau wie isotonische getränke und o.g. nahrungsergänzungen.
Leute macht euch mal bewusst, wie ihr tagtägliche auf jeden mist reinfallt, der euch unter die nase gehalten wird.
Hastu denn schonmal gemessen(!), ob du nach der einnahme tatsächlich "einen sauerstoffpegel" aufgebaut hast??? das ist total lächerlich! meine liebe, ohne einen "gewissen sauerstoffpegel" würde das köpfchen schlaff vorn überhängen. und wer sich ordentlich bewegt und viel draußen ist, hat diesen gewissen pegel von selbst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Dezember 2007 um 19:45
In Antwort auf dieter_11916069

Pflanzliches Mittel
Seit wir ein pflanzliches Mittel nehmen, das den Sauerstoffgehlt im Blut und in den Zellen erhöhen kann, empfinden sowohl mein Mann, als auch ich, wieder wesentlich intensiver. D.h. speziell mein Mann sagt, dass er sich wieder wesentlich wohler fühlt, beim Sex. 1. sei die Versagensangst weg (von der ich vorher noch nicht einmal was wusste), weil durch das Mittel nicht nur die Empfindsamkeit tiefer wird, sondern auch die Standhaftigkeit erhöht wird.
Vllt wäre das Mittel ja auch was für Euch ?! Ich bestelle es in einem Online-Shop bei einer deutschen Firma. Wenn Du Infos brauchst, melde Dich nochmal kurz !
LG

Zum glück gibts für alles ein mittel.
...dann brauchen wir uns ja auch keine gedanken über unsere versagensängste machen. die werden einfach weggepudert mit "ALOXIS BEST"

dein mann hat probleme mit der erektion?....und dann nimmst du das mittelchen gleich mit, ja? leute leute leute, diese präparate wirken, wenn überhaupt völlig unspezifisch. du hast nich plötzlich einen ganz harten ständer und gleichzeitig verbesserte "empfindsamkeit", nur weil die sauerstoffbindungsfähigkeit des hämoglobin verbessert wird.
eigentlich sollte dich das doch aufmerksam machen, wenn dein mann plötzlich von versagensängsten spricht? also mal angenommen die firma macht pleite.....was kippst du ihm dann rein? quecksilberfulminat?
ich hoffe dir entgeht der sarkastische unterton nicht?!
was ich sagen will: es ist unglaublich wie deine ganze hoffnung an so einer teuren und sinnlosen tablette hängt. hastu mal gelesen was da für ein zeug drin ist? das sind stinknormale pflanzenteile (shiitake, acerola.... das sind pilze, bzw. früchte, in denen lediglich spurenelemete und vitamine enthalten sind, die du durch eine gesunde obst-gemüsereiche ernährung sehr kostengünstig selbst auf die reihe kriegst). die zusammensetzung ist äußerst fragwürdig und die wirkungsweise alles andere als nachvollziehbar, geschweige denn spezifisch.

also mal ehrlich, glaubst du wirklich daran, dass ein mittel dieser zusammensetzung tatsächlich bewirkt, dass A) die Sinneswahrnehmungen gesteigert werden und B) eine längere Erektion möglich wird?
die wirkkomponenten für diese beiden prozesse sind alles andere als ähnlich. (viagra z.b. wirkt sehr effizient was die verlängerung der erektion angeht, nicht aber was die stimulationsfähigkeit anbelangt.)

also ich finde es ja absolut in ordnung, wenn jemand Tupperware kauft, weil er/sie meint, das gemüse bleibt länger frisch und vor allem gesund (HAHAHA) oder amway-wattestäbchen kauft, weil das die ohren sauberer macht als alles andere sonst....aber wenn in so einem forum jmd. postet, das mit einer sprungtablette plötzlich alle sexprobleme weg sind, und das auch noch jemand anderes rät, es ihr nachzutun, dann finde ich das verdammt naiv!
was meinstu warum es zigtausend foren und postings gibt, die sich genau mit sexuellen problemen befasssen? ja, weil eben nicht jedes problem mit nem zäpfchen oder ner pille zu lösen ist, sondern die konflikte mit menschen zu tun haben. menschen und ihren ängsten (wie z.b. der deines mannes, der sich von deinem pillenrausch wahrscheinlich nur aus alternativlosigkeit mitreißen lassen hat und bei ihm womöglich eine placebowirkung eingetreten ist, die jedoch ihre probleme mit sich bringt...s.o. thema"nova nutria insolvenz")

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Dezember 2007 um 20:30

Ja redet ihr denn überhaupt nicht miteinander?
...über die orgasmussache müsst ihr doch reden, kontinuierlich, nicht nur einmal und dann der große schock!
was heißt hier "auch zwei arten von orgasmen"? die unterscheidung zwischen klitoralem und vaginalen orgasmus ist lediglich eine unterscheidung dem orte nach. das stimulierte organ ist das gleiche, nur zeigt es sich äußerlich als klitoris und in der vagina als z.t. als g-punkt benanntes gewebe, da die schenkel der klitoris sehr stark mit dem umliegenden gewebe verwachsen sind.

und bei männern ist das auch so: dasselbe organ, nur strahlt das gewebe nicht so stark in benachbarte körperstellen aus.
orgasmus ist wohl ein bisschen zu mystisches wort. wie muss es sich denn anfühlen, um ein richtiger orgasmus zu sein?
unzufrieden mit dem eigenen orgasmus? welchen massstab legstu denn an? natürlich wäre es, deinen eigenen orgasmus als genau das zu nehmen. alles andere ist nicht nachfühlbar.
und wenn er das gefühl hat, es ist nicht intensiv genug, kann es daran liegen, dass er schnell zum höhepunkt kommen will... da ist es doch klar, das die erregung nicht auf dem selben niveau ist, wie nach 20min oder einer halben stunde langsamen hochschaukelns.

außerdem: zustände sexueller unlust sind durchaus normal! aus allen möglichen gründen. man kann natürlcih alles problematisieren, was nahe liegt, wenn man der auffassung ist, das sex "einfach dazugehört" (gibt es da ein gesetz, an das man sich halten muss?). aber wenn er wirklich müde ist, weil er rackert wie blöde, ist das auch einfach mal ein realer einschnitt in der lebensqualität. das du ihn bedrängst kann schuldgefühle bei ihm auslösen, denn vermutlich wird auch er sich an dieser seltsamen moral orientieren, dass "sex einfach dazugehört"...und er muss alle möglichen ausweichantworten finden.

ich könnte mir vorstellen, dass es hilfreich wäre für beide partner, sich frei von diesem sex-druck zu machen. und auch sex erstmal sein lassen. miteinander darüber zu reden ist unumgänglich, auch wenn es überwindung kostet.


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Dezember 2007 um 21:08
In Antwort auf kevork_12324091

So eine liebe Frau
Ich hatte (gottseidank) dieses Problem. Meine Frau hat aber ganz anders reagiert:
'Wenn Du keinen steifen Schwanz kriegst ist das Dein Problem und nicht meines - ich kann nämlich mit anderen Männern schlafen'
Es tönt hart, aber es ist so. Dein Freund muss zuerst selber einsehen, dass da etwas nicht mehr so funktioniert wie er es gerne hätte, deshalb versteckt er sich hinter Unlust.
Er soll mal mit seinem Hausarzt sprechen - ev. helfen Viagra und Co.
Für einen Mann ist es schrecklich, wenn die Angst mitvögelt. Viagra hilft als Starter und gibt Vertrauen zurück und dann gehts dann wieder wie von selbst.

Ja, gottseidank hattest du dieses problem!
...und was hastu daraus gelernt? das man immer nen steifen schwanz haben muss, sonst wird man nicht geliebt, was?
tolle lektion! na, hauptsache dir nutzt sie was!

ich finde es zunehmend befremdlicher wenn ich mich durch diese foren hier klicke. Diese Kategorie z.b. heisst "Gesundheit". also nur mal zur verdeutlichung: da gibt es leute, die haben gesundheitliche sorgen und suchen heilung. und dann gibt es da leute, die haben sogar die absicht "zu helfen", reagieren aber mit der ganzen härte, die in ihnen steckt und knallen ihnen solche sachen wie du sie gerade schriebst um die ohren.

nur, um deine weisheit zu dekonstruieren: ich bin mir ziemlcih sicher, dass du damals, hättest du es mit einer anderen frau versucht (und zwar aus der selben motivation wie deine damalige partnerin heraus, nämlich die frustration durch beschissenen sex mit der damaligen parnterin), problemlos sex haben können. nur nicht mit dieser speziellen. wei l es da anscheinend fundamentale störungen gab. also schon allein den fakt als drohung zu benutzen, deutet ungefähr auf das level des vertrauens hin, das ihr hattet. wenns nur eine fickbeziehung ist, mag das ja ok sein, aber in diesem fall, hätte sie dir nicht damit drohen können, da es für beide von anfang an klar gewesen wäre, worum es geht. und wenn es eben nicht mehr geht, dann braucht man sich auchnicht weiter auseinandersetzen.

was du über Unlust und sich dahinter verstecken erzählst ist grober unsinn. Was meinst du denn warum da "etwas nicht mehr funktioniert"? ist die pumpe eingefroren? abgesehen davon, dass das eine binsenweisheit ist, ist dem jungen mann noch lange nicht damit geholfen, wenn er hier "irgendetwas" einsieht. und das er einen organischen schaden hat , wird auch nicht ersichtlich, abgesehen davon, dass er mal eine hoden-op hatte (und die schmerzen können auf jeden fall bedingungen sein, unter der sich unlust einstellt.

die idee mit viagra ist eine wirklich dumme idee, wenn er keine organische ursache hat. und wenn er schmerzen im genitalbereich haben sollte, hilft das mit sicherheit auch nicht.
wenn er generell erektionsfähig ist, braucht man kein viagra. das ist die typische kurpfuscherei, die jeder zweite hausarzt betreibt, weil sie sich nicht mit den bedürfnissen ihrer patienten auseinander setzen. also wenn du es, wie du sagst, schrecklich findest, wenn die angst "mitvögelt" (was bei frauen exakt das gleiche sein kann...nicht nur männer haben angst,ne?) dann sag mir mal bitte, was du machst, wenn es das nächste mal wieder nicht klappt. nimmstu dann auch wieder viagra, wohlwissend, dass du eigentlich ängste hast? ....das ist so, wie wenn sich fussballer den gerissenen miniskus taub spritzen lassen, um schnell noch das länderspiel durchzurotzen. ...selbstverstümmelung ist das!
wenn du deine ängste indirekt mit viagra wegzauberst, und das anscheindend gelingt...wieviel kannstu dann eigentlich überhaupt fühlen? ich meine die viel weicheren, empfindlicheren gefühlsregungen???

ich nehme deinen unglaublichen beitrag auch nur als aufhänger für mein pladoyer für einen achtsamen umgang seiner eigenen ängste und rate davon ab, sich mit welchen pillen auch immer fit zu machen, wenn die ursache wo ganz anders liegt.
die versagensängste gehen nämlich so nicht weg und können sich an ganz anderer stelle zeigen. ausserdem: wieviel selbstBEWUSSTSEIN gewinnt man aus der tatsache, dass man dank chemischer keule, endlich wieder kann, wo doch der hund wo ganz anders begraben liegt?
wer wirklich die entsprechende diagnose für impotenz hat (alter, bluthochdruch, gefäßerkrankungen usw.), dem kann mit viagra effektiv geholfen werden. es ist aber kein allheilmittel, und diese häufig praktizierte verwendung als Starthilfe ist meiner meinung nach großer unsinn. Wer sich über seine ängste bewusst wird und darüber hinaus noch einen partner hat, mit dem er/sie darüber reden kann und sich dann auch noch gehalten fühlt, der/die hat einen wirklichen zuwachs erfahren.

noch ein persönliches kommentar: der kopf wird uns schon oft genug gewaschen. dass du das auch noch toll fandest, kommt mir irgendwie jämmerlich vor.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Dezember 2007 um 10:25

Danke fittie !
... für Deinen Einsatz, aber ich rege mich über solche Leute nicht mehr wirklich auf. Da fehlt mir dann doch einfach ein gewisses Mass an Intelligenz bei solchen Typen, die urteilen über Sachen die sie a) nicht kennen und b) nicht ausprobieren und c) von der ganzen Materie nicht ein Mindestmaß an Ahnung haben. Dabei handelt es sich um dumme Vorurteile und die sind eigentlich nicht wert zu beantworten.
Im übrigen, so vertraulich waren die Infos ja auch nicht.
Liebe Grüße !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Dezember 2007 um 10:38
In Antwort auf calum_12736763

Zum glück gibts für alles ein mittel.
...dann brauchen wir uns ja auch keine gedanken über unsere versagensängste machen. die werden einfach weggepudert mit "ALOXIS BEST"

dein mann hat probleme mit der erektion?....und dann nimmst du das mittelchen gleich mit, ja? leute leute leute, diese präparate wirken, wenn überhaupt völlig unspezifisch. du hast nich plötzlich einen ganz harten ständer und gleichzeitig verbesserte "empfindsamkeit", nur weil die sauerstoffbindungsfähigkeit des hämoglobin verbessert wird.
eigentlich sollte dich das doch aufmerksam machen, wenn dein mann plötzlich von versagensängsten spricht? also mal angenommen die firma macht pleite.....was kippst du ihm dann rein? quecksilberfulminat?
ich hoffe dir entgeht der sarkastische unterton nicht?!
was ich sagen will: es ist unglaublich wie deine ganze hoffnung an so einer teuren und sinnlosen tablette hängt. hastu mal gelesen was da für ein zeug drin ist? das sind stinknormale pflanzenteile (shiitake, acerola.... das sind pilze, bzw. früchte, in denen lediglich spurenelemete und vitamine enthalten sind, die du durch eine gesunde obst-gemüsereiche ernährung sehr kostengünstig selbst auf die reihe kriegst). die zusammensetzung ist äußerst fragwürdig und die wirkungsweise alles andere als nachvollziehbar, geschweige denn spezifisch.

also mal ehrlich, glaubst du wirklich daran, dass ein mittel dieser zusammensetzung tatsächlich bewirkt, dass A) die Sinneswahrnehmungen gesteigert werden und B) eine längere Erektion möglich wird?
die wirkkomponenten für diese beiden prozesse sind alles andere als ähnlich. (viagra z.b. wirkt sehr effizient was die verlängerung der erektion angeht, nicht aber was die stimulationsfähigkeit anbelangt.)

also ich finde es ja absolut in ordnung, wenn jemand Tupperware kauft, weil er/sie meint, das gemüse bleibt länger frisch und vor allem gesund (HAHAHA) oder amway-wattestäbchen kauft, weil das die ohren sauberer macht als alles andere sonst....aber wenn in so einem forum jmd. postet, das mit einer sprungtablette plötzlich alle sexprobleme weg sind, und das auch noch jemand anderes rät, es ihr nachzutun, dann finde ich das verdammt naiv!
was meinstu warum es zigtausend foren und postings gibt, die sich genau mit sexuellen problemen befasssen? ja, weil eben nicht jedes problem mit nem zäpfchen oder ner pille zu lösen ist, sondern die konflikte mit menschen zu tun haben. menschen und ihren ängsten (wie z.b. der deines mannes, der sich von deinem pillenrausch wahrscheinlich nur aus alternativlosigkeit mitreißen lassen hat und bei ihm womöglich eine placebowirkung eingetreten ist, die jedoch ihre probleme mit sich bringt...s.o. thema"nova nutria insolvenz")

Hey Du edler Ritter Oli ;-/
Und nun zu Dir ! Wie ich schon an fittie schrieb, bist Du es eigentlich gar nicht wert, dass man auf einen solchen Beitrag überhaupt reagiert. Aber ich lasse mich mal hinreißen, weil ich grad n Augenblick Zeit habe. Wenn Du Dir die Produktinformationen genau angeschaut hast, sind Dir sicher die Bezeichnungen der Wirksysteme PTC und MNCS nicht entgangen.Wenn Du intelligent genug wärest hättest Du Dich vor Deinem Beitrag hier darüber informiert.Denn es sind nicht unbedingt die Inhaltsstoffe, auf die es bei diesem Mittel ankommt, sondern die Wirksysteme.Aber Dir dies zu erklären, hieße wohl Perlen vor die Säue zu werfen.
Im übrigen hatte ich hier lediglich über meine Erfahrungen mit diesem Mittel berichtet und niemand geraten, es mir nachzutun. Und im Gegensatz zu Dir halte ich die Leute hier für so intelligent, dass sie ihre Entscheidungen sehr gut allein treffen können. Jeder hat die Möglichkeit zu genauer Information und viele nutzen sie auch . Da es Dir aber wohl zu mühsam ist, oder Du nicht die nötige Intelligenz dazu aufbringen kannst, hast Du das wohl unterlassen.
Die Erfahrungen dieses Mittels sind durch Doppelblindstudien abgesichert, wobei die sexuelle Komponente allerdings lediglich ein netter Nebeneffekt ist, da das Mittel eigentlich zum Zwecke der Steigerung des Immunsystems hergestellt wurde.
Im übrigen : DER SAUERSTOFFGEHALT VERBREITET SICH ÜBER DAS BLUT AUCH IM GEHIRN ,WESHALB ES VLLT AUCH FÜR DICH EINE GROßE HILFE SEIN KÖNNTE ;-/.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen