Forum / Fit & Gesund / Gesundheit

Leichte lungenentzündung

7. Juni 2012 um 11:51 Letzte Antwort: 8. Juni 2012 um 18:22

Hallo, ich habe eine leichte Lungenentzündung, Ohren dicht, Nase zu, und Husten. Gelber Schleim. Erschwertes Atem!

Habe jetzt Penicillin bekommen für 7 Tage, 3mal am Tag! Habe jetzt 3 Tabletten schon genommen und ruhe mich aus, trinke viel.

Wann kann ich denn endlich damit rechnen, dass die erschwerte Atmung verschwindet, und sollte das nicht gleich wieder besser werden?

Hat jemand Erfahrung mit einer leichten Lungenentzündung, oder ner Bronchitis und den damit zusammenhängenden Atemproblemen?

Lg

Mehr lesen

8. Juni 2012 um 0:45

Typisch Mann!
An die Leistungsgrenze gehen und es wird besser.Ich bin nach einer lebensgefählichen Lungenenzündung sofort,aus der Intensivstation, aufgestanden und rumgelaufen,mein Erfolg hat den Doc fast vom Sackel gehauen.Heilung in Rekordzeit ohne weitere Nachbehandlung!
LG

Gefällt mir

8. Juni 2012 um 18:22

Re
Das ist ja echt interessant, und du hast es außer dem trockenem Husten nicht bemerkt?

Aber meinst du wirklich, dass meine Ärztin da so falsch liegt und es wirklich ein Virus ist?

Angefangen hatte alles vor 2 Wochen, als meine Nase die ganze Zeit zu war, habe sie noch nichtmal mit Olynth Nasenspray frei bekommen. 1 Woche später hatte ich einen Tag lang mega Halsschmerzen und seit 6 Tagen liege ich flach! Seit 3 Tagen nehme ich Penicillin und es wird nur suuuuper langsam besser! Ich hab echt kein Bock mehr, vielleicht ist es das falsche Antibiotika????

Gefällt mir