Forum / Fit & Gesund / Gesundheit

Leere im kopf

3. September 2007 um 17:48 Letzte Antwort: 4. September 2007 um 10:05

hallo ihr lieben,ich brauche wirklich dringend euren rat.ich bin schon ganz verzweifelt.die sache ist die,schon seit ungefähr einer woche fühl ich mich total benommen,als wär ich betrunken obwohl ich nüchtern bin.mir ist die ganze zeit schwindlig und ich könnte andauernd schlafen,aber wenn ich schlafe ist das kein tiefschlaf so das ich mich danach gar nicht fühle als hätt ich gepennt.ich fühl mich irgendwie als hätt ich eine leere im kopf und als ob ich "verblödeln" würde.es ist so als wäre alles nur ein traum und ich fühl mich wie im trance.
ich möchte noch zuweisen das ich eine schiefe wirbelsäule habe und im rollstuhl sitze.seit ein paar jahren nehm ich auch antidepressiva weil ich eine zeit lang depri war und noch dazu nehm ich tiroxin wegen meiner unterfunktion der schilddröse.ich weiss gar nicht woher das kommt (mein jetztiger zustand).vielleicht liegt es auch daran das ich vor zwei wochen im urlaub war wo es 40grad celsius tagtäglich war und ich die zeit andauernd an der frischen luft verbracht hab und hier wieder zu hause sind die temperaturen recht niedrig.vielleicht könnte das auch etwas mit meinem zustand zu tun haben.ich weiss es auch nicht.ich suche schon überall verzweifelt nach rat.zum arzt will ich aber noch nicht gehn weil egal zu welchem ich gehe,wird jeder was anderes sagen.ein HNO arzt wird sagen das es davon ist,ein psychiater das es wegen der psyche ist...
also,bitte bitte,wenn jmd ungefähr was ähnliches erlebt hat oder einen rat hat soll sich bitte melden.

mfg

Zory

Mehr lesen

4. September 2007 um 10:05

Hallo Wildzory ...
.... schau mal unter

http://www.patient-zu-patient.de/forum/forum43.htm-l

Da geht es vielen so wie Dir.

LG und gute Besserung!

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers