Forum / Fit & Gesund

Kürbisbrei aber wie?

8. September 2007 um 16:48 Letzte Antwort: 16. Oktober 2007 um 21:43

Hallo vielleicht kann ich hier ein paar Tips bekommen:
Mein Sohn ist seit 1,5 Monaten Brei,klappt jetzt auch ganz gut,so das ich langsam mal selbst kochen wollte. Habt ihr ein paar gute Rezepte für mich???
Am allerliebsten ißt er Kürbisbrei. Da wir selbst kein Kürbis mögen,hab ich das noch nie gekocht,was muß ich da beachten?Kann ich die Schale mitkochen? Wegen den Vitaminen!!!

Vielen Dank für eure Hilfe

LG Claudia

Mehr lesen

10. September 2007 um 22:21

Kürbisse
Hallo!

Wie alt ist dein Sohn denn? Hat er schon Zähne?

Was und wie oft bekommt er ansonsten?

Ich hab die Kürbisse immer geschält, obwohl ich gehört hab, dass man Hokkaido-Kürbisse auch mit Schale essen kann. Und ich hab zu nem halben Kürbis immer noch ne Kartoffel (mehligkochend) dazu, weil mein Sohn den Kürbisgeschmack aus den Fertiggläschen gar nicht mochte.

Also Kürbis (oder was immer du noch dazu geben möchtest) waschen, schälen, halbieren, die Kerne herauslöffeln, kleinschneiden und ab in den Topf! Mit Wasser/Fruchtsaft/Tee bedecken und köcheln lassen, bis alles schön weich ist. Dann pürieren und das Menü ist fertig!

Gefällt mir

11. September 2007 um 8:33
In Antwort auf

Kürbisse
Hallo!

Wie alt ist dein Sohn denn? Hat er schon Zähne?

Was und wie oft bekommt er ansonsten?

Ich hab die Kürbisse immer geschält, obwohl ich gehört hab, dass man Hokkaido-Kürbisse auch mit Schale essen kann. Und ich hab zu nem halben Kürbis immer noch ne Kartoffel (mehligkochend) dazu, weil mein Sohn den Kürbisgeschmack aus den Fertiggläschen gar nicht mochte.

Also Kürbis (oder was immer du noch dazu geben möchtest) waschen, schälen, halbieren, die Kerne herauslöffeln, kleinschneiden und ab in den Topf! Mit Wasser/Fruchtsaft/Tee bedecken und köcheln lassen, bis alles schön weich ist. Dann pürieren und das Menü ist fertig!

Hallo...!
Erstmal danke für deine Antwort.
Mein Kleiner ist jetzt 5 Monate und hat noch keinen Zahn. Mittags und Abends ißt er seine Portion Brei und er ist ein guter Esser.Ansonsten stille ich den jungen Mann.

Gefällt mir

11. September 2007 um 12:54
In Antwort auf

Hallo...!
Erstmal danke für deine Antwort.
Mein Kleiner ist jetzt 5 Monate und hat noch keinen Zahn. Mittags und Abends ißt er seine Portion Brei und er ist ein guter Esser.Ansonsten stille ich den jungen Mann.

Ich auch!
Dann bekommt er über die Muttermilch noch ausreichend Vitamine und holt sich auch die Flüssigkeit, die er braucht.

Gefällt mir

13. September 2007 um 11:50
In Antwort auf

Ich auch!
Dann bekommt er über die Muttermilch noch ausreichend Vitamine und holt sich auch die Flüssigkeit, die er braucht.

Hab was vergessen...
Bevor er seinen Brei bekommt, geb ich immer noch etwas Rapsöl drüber, dass sättigt und mach den Stuhl etwas weicher. Für Stillkinder ist die Umstellung (zumindest das, was vom Brei übrig bleibt) enorm.

Gefällt mir

17. September 2007 um 17:23

Re: Hokkaido-Kürbis
JAAAA, die Schale kann dran bleiben!!! Ich würde dann allerdings einen Kürbis aus dem Bioladen holen und die Schale heiß abwaschen und abrubbeln - aber wenn Du die Dinger schälst (abgesehen davon, daß das eine Sch*** Arbeit ist... ), schälst Du wirklich das Bester sowohl vom Geschmack als auch von den Vitaminen her ab!

Gefällt mir

16. Oktober 2007 um 21:43
In Antwort auf

Re: Hokkaido-Kürbis
JAAAA, die Schale kann dran bleiben!!! Ich würde dann allerdings einen Kürbis aus dem Bioladen holen und die Schale heiß abwaschen und abrubbeln - aber wenn Du die Dinger schälst (abgesehen davon, daß das eine Sch*** Arbeit ist... ), schälst Du wirklich das Bester sowohl vom Geschmack als auch von den Vitaminen her ab!

Nachtrag
Ich hab es jetzt auch mal getestet und einen Hoki einfach mit Schale in den Topf geworfen. Hat ihm geschmeckt und war sehr gut für seine Verdauung

Gefällt mir