Home / Forum / Fit & Gesund / Kreisrunder haarausfall

Kreisrunder haarausfall

12. März 2016 um 13:35

Hallo zusammen , Bei meinem Sohn fing es ca mit 7 Jahren mit kreisrunden Haarausfall an , anfangs deutete man auf überfordeung der schule hin . Dann verlor er alle Haare , die aber auch nach einer Zeit wieder nachgewachsen sind . 2 Monate später fing es wieder an . Doch diesmal verlor er seine komplette körperbehaarung...wimpern,auge nbraun etc. wir haben beim Kinderarzt ein großes Blutbild machen lassen... Ergebnis " mehr wie ein gesundes Kind , top Werte " Dann ließen wir uns eine Überweisung zur hautklinik machen.... Ergebnis " dies ist ein Phänomen was unerforscht ist " naja unser Sohn hat nun keine Haare . unser Sohn macht das ganze nicht viel aus und er liebt seine Glatze * puh gott sei dank * an seiner Glatze möchten wir nichts tun , doch wie sieht es mit wimpern und Augenbraun aus ??? kann und sollte man bei einem Kind die Wimper und Augenbraun transplantieren lassen ? Liebe grüße

Mehr lesen

14. März 2016 um 16:47

Hallo!
Also mein Bruder hatte das auch. Ist zwar schon fast 20 Jahre her, er war ca. 4 Jahre alt.
Damals ging meine Mutter zu vielen Ärzten, alle Untersuchungen ohne Erfolge.
Ein Arzt empfohl ihr dann Hirse zu geben (man kann so gut wie überall dazu geben), zB in Suppe oder Joghurt,....
Zuerst glaubte sie nicht daran, aber es half tatsächlich als einziges Mittel.

Hoffe ich konnte dir helfen.
Ein Versuch ist es wert.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2016 um 21:18
In Antwort auf lelolole

Hallo!
Also mein Bruder hatte das auch. Ist zwar schon fast 20 Jahre her, er war ca. 4 Jahre alt.
Damals ging meine Mutter zu vielen Ärzten, alle Untersuchungen ohne Erfolge.
Ein Arzt empfohl ihr dann Hirse zu geben (man kann so gut wie überall dazu geben), zB in Suppe oder Joghurt,....
Zuerst glaubte sie nicht daran, aber es half tatsächlich als einziges Mittel.

Hoffe ich konnte dir helfen.
Ein Versuch ist es wert.

LG

Super
Wow das wäre unser Heilmittel, wenn dies anschlagen würde. Hat dein Brüder auch jegliche korperbeharrung verloren?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2016 um 22:58
In Antwort auf keane_12237820

Super
Wow das wäre unser Heilmittel, wenn dies anschlagen würde. Hat dein Brüder auch jegliche korperbeharrung verloren?

...
Nein hat er zwar nicht. Aber es waren richtig große "Scheiben" die ihm ausgefallen sind.
Und heute hat er von der ganzen Familie am meisten Haare
Probier es einfach mal, schaden kann es ja nie, ist ja etwas natürliches.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. März 2016 um 9:57
In Antwort auf lelolole

...
Nein hat er zwar nicht. Aber es waren richtig große "Scheiben" die ihm ausgefallen sind.
Und heute hat er von der ganzen Familie am meisten Haare
Probier es einfach mal, schaden kann es ja nie, ist ja etwas natürliches.

Super
Super, das freut mich für dein bruder. Ich werde heute Hirse kaufen und es ausprobieren. Kannst du mir sagen wieviel ihr von ded Hirse immer täglich benutzt habt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. März 2016 um 11:27
In Antwort auf keane_12237820

Super
Super, das freut mich für dein bruder. Ich werde heute Hirse kaufen und es ausprobieren. Kannst du mir sagen wieviel ihr von ded Hirse immer täglich benutzt habt?


Ja probier es mal, ich weiß die Menge nicht mehr genau.
Manchmal habe ich auch davon probiert und mir hat es im Joghurt am Besten geschmeckt, war dann fast so wie ein Müsli.
Hirse ist ja nur Getreide, also würde ich sagen dass die Menge egal ist.

Diesen Text habe ich im www gefunden:

Zusammenfassung der bei Haarausfall nützlichen und weniger nützlichen Lebensmittel:

Nützliche Lebensmittel:
Hirse, Hafer, Gerste
Nüsse und Samen, wie z. B. Kürbiskerne, Sesam, Sonnenblumenkerne, Leinsamen, Mohn
Naturbelassene, kaltgepresste Bio-Öle wie z. B. Leinöl, Hanföl, Walnussöl, Kürbiskernöl
Sojajoghurt, Tempeh, Miso
Gemüse wie Brokkoli, Bohnen, Kürbis und Zwiebeln
Wurzelgemüse wie Karotten, Steckrüben, Pastinaken, Topinambur
Grüne Blattgemüse und Kräuter wie Spinat, Brennnesselblätter, Petersilie, Basilikum, Dill
Kartoffeln mit Schale
Gewürze wie Ingwer (möglichst frisch), schwarzer Pfeffer
Meersalz
Trockenfrüchte (Pfirsiche, Aprikosen, Feigen)
Brauner Reissirup als Süssungsmittel
Meeresgemüse wie Arame, Hijiki, Wakame
Mikroalgen wie z. B. ... Chlorella
Wenn Getreide, dann Vollkorn

Zu meidende Lebensmittel
Kalte Nahrung und Getränke direkt aus dem Kühlschrank
Zuckerhaltige Speisen und Getränke
Fettreiche Speisen
Nachtschattengemüse wie Tomaten
übermässige Salzkonsum, insbesondere jodiertes Salz
Milchprodukte
Tierisches Eiweiss

Wünsche dir viel Erfolg, dass dein Sohn wieder alle Haar bekommt. Würde mich für euch sehr freuen.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. März 2016 um 20:52
In Antwort auf lelolole


Ja probier es mal, ich weiß die Menge nicht mehr genau.
Manchmal habe ich auch davon probiert und mir hat es im Joghurt am Besten geschmeckt, war dann fast so wie ein Müsli.
Hirse ist ja nur Getreide, also würde ich sagen dass die Menge egal ist.

Diesen Text habe ich im www gefunden:

Zusammenfassung der bei Haarausfall nützlichen und weniger nützlichen Lebensmittel:

Nützliche Lebensmittel:
Hirse, Hafer, Gerste
Nüsse und Samen, wie z. B. Kürbiskerne, Sesam, Sonnenblumenkerne, Leinsamen, Mohn
Naturbelassene, kaltgepresste Bio-Öle wie z. B. Leinöl, Hanföl, Walnussöl, Kürbiskernöl
Sojajoghurt, Tempeh, Miso
Gemüse wie Brokkoli, Bohnen, Kürbis und Zwiebeln
Wurzelgemüse wie Karotten, Steckrüben, Pastinaken, Topinambur
Grüne Blattgemüse und Kräuter wie Spinat, Brennnesselblätter, Petersilie, Basilikum, Dill
Kartoffeln mit Schale
Gewürze wie Ingwer (möglichst frisch), schwarzer Pfeffer
Meersalz
Trockenfrüchte (Pfirsiche, Aprikosen, Feigen)
Brauner Reissirup als Süssungsmittel
Meeresgemüse wie Arame, Hijiki, Wakame
Mikroalgen wie z. B. ... Chlorella
Wenn Getreide, dann Vollkorn

Zu meidende Lebensmittel
Kalte Nahrung und Getränke direkt aus dem Kühlschrank
Zuckerhaltige Speisen und Getränke
Fettreiche Speisen
Nachtschattengemüse wie Tomaten
übermässige Salzkonsum, insbesondere jodiertes Salz
Milchprodukte
Tierisches Eiweiss

Wünsche dir viel Erfolg, dass dein Sohn wieder alle Haar bekommt. Würde mich für euch sehr freuen.

LG

...
Toll, ich danke dir. Wir haben es heute mal ausprobiert und ich hab es zur liebe mitgegessen und ich muss sagen ich bin überrascht... Schmeckt echt gut. Habt ihr Hirse täglich gegessen oder ehe dein bruder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. März 2016 um 22:38
In Antwort auf keane_12237820

...
Toll, ich danke dir. Wir haben es heute mal ausprobiert und ich hab es zur liebe mitgegessen und ich muss sagen ich bin überrascht... Schmeckt echt gut. Habt ihr Hirse täglich gegessen oder ehe dein bruder?

...
Ja schmeckt Gott sei Dank wirklich nicht schlecht
Wir haben es damals in möglichst viele Mahlzeiten gegeben. Also 1 x täglich war Hirse am Programm
Schau sonst mal im WWW nach, ob es einige Mahlzeiten mit Hirse gibt, damit ihr ein bisschen Abwechslung habt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. März 2016 um 9:37
In Antwort auf lelolole

...
Ja schmeckt Gott sei Dank wirklich nicht schlecht
Wir haben es damals in möglichst viele Mahlzeiten gegeben. Also 1 x täglich war Hirse am Programm
Schau sonst mal im WWW nach, ob es einige Mahlzeiten mit Hirse gibt, damit ihr ein bisschen Abwechslung habt.

Danke dir
Danke dir für deine Tipps und Rat. Wirklich super von dir :*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. März 2016 um 18:14

Kreisrunder Haarausfall
Hallo tea0807,

wie hat sich der Haarausfall Deines Sohnes entwickelt, nachdem Du es mit Hirse versucht hast?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. März 2016 um 21:37
In Antwort auf marduk_12906184

Kreisrunder Haarausfall
Hallo tea0807,

wie hat sich der Haarausfall Deines Sohnes entwickelt, nachdem Du es mit Hirse versucht hast?

Naja...
Bedauerlicherweise hat sich noch nichts getan

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. März 2016 um 22:47
In Antwort auf keane_12237820

Naja...
Bedauerlicherweise hat sich noch nichts getan

Haarausfall wie jede andere Krankheit handhaben!
Das habe ich mir gedacht. Haarausfall sollte man begegnen, wie jeder anderen Krankheit auch. Erst die Diagnose, dann die Behandlung der Ursache. Wenn Du anders handelst, machst Du Deinen Sohn zum Versuchskanninchen. Dein Sohn braucht einen Haarspezialisten, der tagtäglich mit Haarausfallpatienten zu tun hat. Davon gibt es zwar wenige, aber es gibt sie. Kopf hoch, es gibt auch für Deinen Sohn eine Lösung. Allerdings sollte es schnell gehen, damit die Haarfollikel nicht absterben.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. März 2016 um 22:49
In Antwort auf keane_12237820

Naja...
Bedauerlicherweise hat sich noch nichts getan

Haarausfall wie jede andere Krankheit handhaben
Das habe ich mir gedacht. Haarausfall sollte man begegnen, wie jeder anderen Krankheit auch. Erst die Diagnose, dann die Behandlung der Ursache. Wenn Du anders handelst, machst Du Deinen Sohn zum Versuchskanninchen. Dein Sohn braucht einen Haarspezialisten, der tagtäglich mit Haarausfallpatienten zu tun hat. Davon gibt es zwar wenige, aber es gibt sie. Kopf hoch, es gibt auch für Deinen Sohn eine Lösung. Allerdings sollte es schnell gehen, damit die Haarfollikel nicht absterben.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. März 2016 um 21:52
In Antwort auf marduk_12906184

Haarausfall wie jede andere Krankheit handhaben!
Das habe ich mir gedacht. Haarausfall sollte man begegnen, wie jeder anderen Krankheit auch. Erst die Diagnose, dann die Behandlung der Ursache. Wenn Du anders handelst, machst Du Deinen Sohn zum Versuchskanninchen. Dein Sohn braucht einen Haarspezialisten, der tagtäglich mit Haarausfallpatienten zu tun hat. Davon gibt es zwar wenige, aber es gibt sie. Kopf hoch, es gibt auch für Deinen Sohn eine Lösung. Allerdings sollte es schnell gehen, damit die Haarfollikel nicht absterben.

Hmmm
Ich war mit meinem Sohn schon in einer hautklinik und ein großes Blutbild würde auch gemacht,alles super. Er hat ja auch keine Wimpern oder Augenbrauen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. März 2016 um 21:55
In Antwort auf keane_12237820

Hmmm
Ich war mit meinem Sohn schon in einer hautklinik und ein großes Blutbild würde auch gemacht,alles super. Er hat ja auch keine Wimpern oder Augenbrauen.

Ob da noch haarfollikel sind?!
Bezweifel ich... Wir haben es akzeptiert das er keine Körperbeharrung mehr hat. Bei uns ist das ein offenes Thema,jedoch würde ich mir für ihn Wimpern und Augenbrauen wünschen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. April 2016 um 0:34
In Antwort auf keane_12237820

Ob da noch haarfollikel sind?!
Bezweifel ich... Wir haben es akzeptiert das er keine Körperbeharrung mehr hat. Bei uns ist das ein offenes Thema,jedoch würde ich mir für ihn Wimpern und Augenbrauen wünschen

Großes Blutbild reicht leider nicht
Mein Blutbild war auch in Ordnung. Und trotzdem hatte ich Haarausfall. Ein großes Blutbild reicht leider nicht aus, um die Ursachen für den Haarausfall heraus zu finden. Bei mir wurden körperliche Belastungen und Blockarden im Energiesystem als Ursachen festgestellt. Diese sind im Blutbild nicht ersichtlich und wurden durch eine ganzheitliche Untersuchung von einem Haarspezialisten heraus gefunden. Wenn Du einen Kontakt brauchst, sag einfach Bescheid. Alles Gute für Deinen Sohn.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. April 2016 um 20:28
In Antwort auf marduk_12906184

Großes Blutbild reicht leider nicht
Mein Blutbild war auch in Ordnung. Und trotzdem hatte ich Haarausfall. Ein großes Blutbild reicht leider nicht aus, um die Ursachen für den Haarausfall heraus zu finden. Bei mir wurden körperliche Belastungen und Blockarden im Energiesystem als Ursachen festgestellt. Diese sind im Blutbild nicht ersichtlich und wurden durch eine ganzheitliche Untersuchung von einem Haarspezialisten heraus gefunden. Wenn Du einen Kontakt brauchst, sag einfach Bescheid. Alles Gute für Deinen Sohn.

Kontakt wäre super
Wenn du Kontakte hast wäre super wenn du mir die zu kommen lässt. Ich bedanke mich jetzt schon mal. Echt super

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. April 2016 um 0:26
In Antwort auf keane_12237820

Kontakt wäre super
Wenn du Kontakte hast wäre super wenn du mir die zu kommen lässt. Ich bedanke mich jetzt schon mal. Echt super

Hier der Kontakt für Deinen Sohn
Sehr gern helfe ich Dir und Deinem Sohn weiter. Schau Dich doch mal auf www.haarausfall.lu um. Dort findest Du versierte Haarmediziner, die bei mir die Ursachen für meinen Haarausfall gefunden und anschließend beseitigt haben. Ich habe mich dort sehr gut aufgehoben gefühlt. Mach Dir keine Gedanken um die Distanz. Sie haben auch in Deutschland Partnerärzte. Viel Glück wünsche ich Deinem Süßen und Dir. Drück ihn ganz fest und mach ihm Mut. Ich drücke Euch die Daumen. Alles Liebe!

6 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. April 2016 um 21:26
In Antwort auf keane_12237820

Hmmm
Ich war mit meinem Sohn schon in einer hautklinik und ein großes Blutbild würde auch gemacht,alles super. Er hat ja auch keine Wimpern oder Augenbrauen.

Ursachen mit schulmedizinischer Diagnose überhaupt zu finden?
Selbst ein großes Blutbild reicht nich aus, um die Ursachen zu finden. Ich bezweifele, dass mit schulmedizinischer Diagnose überhaupt die Ursachen gefunden werden können. Sonst hätten doch nicht so viele Betroffene so große Schwierigkeiten ihren Haarausfall los zu werden. Oder?

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2016 um 19:07
In Antwort auf anis_12350941

Ursachen mit schulmedizinischer Diagnose überhaupt zu finden?
Selbst ein großes Blutbild reicht nich aus, um die Ursachen zu finden. Ich bezweifele, dass mit schulmedizinischer Diagnose überhaupt die Ursachen gefunden werden können. Sonst hätten doch nicht so viele Betroffene so große Schwierigkeiten ihren Haarausfall los zu werden. Oder?

Großes Blutbild hat keine Ursachen gezeigt
Ein großes Blutbild habe ich auch machen lassen. Das Ergebnis war unauffällig. Und trotzdem Haarausfall.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juni 2016 um 1:50

Haarausfall ganzheitlich behandelt
Haarausfall muss ganzheitlich behandelt werden. Am Besten alternativmedizinisch. Brauchst Du noch Hilfe oder ist alles wieder ok mit Deinem Sohn?

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juli 2016 um 23:03

Passenden Arzt finden, um die Ursachen für den Haarausfall heraus zufinden
Dein Sohn kann einem wirklich sehr Leid tun. Es muss eine Ursache für den Haarausfall, Wimpern- und Augenbrauenausfall deines Sohnes geben. Die muss ergründet werden. Den passenden Arzt um die Ursachen für meinen Haarausfall zu finden habe ich auf vws24.com/haarausfallausloeser gefunden. Würde mich freuen, wenn man deinem Sohn dort auch helfen könnte.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November 2017 um 20:39
In Antwort auf anis_12350941

Ursachen mit schulmedizinischer Diagnose überhaupt zu finden?
Selbst ein großes Blutbild reicht nich aus, um die Ursachen zu finden. Ich bezweifele, dass mit schulmedizinischer Diagnose überhaupt die Ursachen gefunden werden können. Sonst hätten doch nicht so viele Betroffene so große Schwierigkeiten ihren Haarausfall los zu werden. Oder?

Das stimmt zu 100%!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. November 2017 um 0:34

Hallo,
Deine Antwort kommt ja etwas mehr als ein Jahr zu spät.

Für die Ursache des kreisrunden Haarausfall kann nach neuesten Erkenntnissen eine Katzenallergie verantwortlich sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Schweres Untergewicht bitte hilfe!
Von: sina99999
neu
13. November 2017 um 22:54
Lustlosigkeit und Schlafstörungen in den Wechseljahren!!
Von: bahamasfee
neu
13. November 2017 um 18:43
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook