Home / Forum / Fit & Gesund / Krankheit oder "Normal"? Haarwuchs im Gesicht und Körper (männl. Hormone, Hiristmus. .)

Krankheit oder "Normal"? Haarwuchs im Gesicht und Körper (männl. Hormone, Hiristmus. .)

23. Mai 2016 um 6:17

Hallo ihr lieben (:

Ich habe schon wie oft gegoogelt aber nichts "passendes" zu meinem Problemchen gefunden.

Und zwar habe ich seit meinem 16 Lebensjahr gemerkt dass ich am Rücken an der Hüfte längere aber auch bisschen mehr blonde oder sogar fast weisse Haare habe, dasselbe am Po und bauch. Das hat mich nie sonderlich gestört auch im Gesicht und am hals hatte ich etwas flaum oder etwas mehr blonde feine härchen. Ist das eigentlich Normal?

Jetzt habe ich das Gefühl dass es auf einmal viel mehr geworden ist ! an den seiten vom Gesicht sind es richtig lange blonde härchen geworden, (ist am schlimmsten weil das sehr auffällig ist.) geht bis in die Wangen, zum kinn und zur Oberlippe. Mein Hals ist auch voller langer blonder härchen..
An meinem kinn habe ich nur an einer stelle vereinzelt dicke dunkle härchen, das ist das einzige was meine Mutter auch hat. Es macht mich ein bisschen wahnsinnig und ich leide auch sehr darunter da ich Momentan viel mit meiner Psyche (Depression) zu kämpfen habe..

Ich würde jetzt nicht behaupten dass die härchen bis auf die am kinn dicker geworden sind. Viellecht die an den seiten aber das kann auch sein dass es sich so angühlt da ich diese mit einem rasierer etwas weg gemacht habe . Nur dichter und länger. Ich nehme die Pille aber eine leicht dosierte und habe in der Beschreibung auch keine Androgene Gefunden.
Kann es daran liegen dass ich die letzten 4 Monate aufgrund der Psyche täglich mentalen Stress hatte ?
Bei meiner mama hatte man den verdacht auf männliche hormone, da sie ihre tage sehr unregelmäßig bekam und probleme mit dem Kinderkriegen hatte.
Ich hatte meine Periode immer regelmäßig.

Ich habe angst dass es schlimmer wird oder nicht wegzumachen ist, da wie ich schon oft gelesen und gehört habe blondes haar kaum angreifbar bei einer Lasertheraphie etc ist..
Oder es generell nicht behandelbar ist.
Und ständig was gegen die härchen im Gesicht und Körper und dicken haare am kinn tun zerstört jedes mal mein Selbstbewusstsein.

Ich habe bei meiner Frauenärztin letzte Woche angerufen und sie hat sich bis heute nicht gemeldet und ich bin ab Mittwoch lange nicht mehr erreichbar und ich möchte wenigstens wissen was es sein könnte und wie man es behandeln kann.
Ich fühle mich richtig unnormal weil bei keinem meiner Freundinnen so etwas so stark auftritt.


Kennt ihr das Problem? Ist das überhaupt normal ?

Bitte um eure Ratschläge ):

Mehr lesen

Diskussionen dieses Nutzers