Home / Forum / Fit & Gesund / Kranke Wiederholungen im Alltag?!

Kranke Wiederholungen im Alltag?!

8. Januar 2016 um 0:17 Letzte Antwort: 27. Januar 2016 um 11:45

Hallo,
um sofort auf das Thema zukommen,worüber ich sprechen möchte.
Ich ( M, 20 ) habe im Alltag normale Sachen, die ich immer wiederholen muss, da ich mich sonst unwohl fühle.
Ich selber weiß allerdings dass diese Wiederholungen, die ich mache, oder auf einen bestimmten Zeitpunkt warten bis ich die Tätigkeit mache, völliger Quatsch sind.
Wie oben allerdings schon erwähnt, fühle ich mich sonst unwohl, wenn ich dieses nicht mache.
Ich selber finde es allerdings völlig absurd, da ich selber persönlich weiß, dass es vollkommener Quatsch ist, allerdings habe ich sonst die Befürchtung, wenn ich dieses nicht mache, dass dann irgendwelche schlimme Sachen passieren.
Nun meine Frage sollte ich diese Wiederholungen, usw einfach sein lassen, da ich ja weiß dass es vollkommener Quatsch ist?!
Oder was meint ihr?

Mehr lesen

12. Januar 2016 um 22:27

Die frage ist...
...ob du es könntest!

Gefällt mir
23. Januar 2016 um 22:48

Oh ja, das kenne ich gut
Bei mir ist es eine Tickstörung, das ist eine Zwangserkrankung, hol dir einen Psychologen

Gefällt mir
23. Januar 2016 um 22:50

G
Bei mir würden sonst auch schlimm Le Sachen passieren m, natürlich weiß ich das das völliger Quatsch ist.
Manchmal fühle ich mich auch einfach unwohl wenn ich es nicht mache

Gefällt mir
27. Januar 2016 um 11:45

Zwangshandlung?!
Wenn du es einfach aufhören kannst, wäre das vom Vorteil. Weil entweder entwickeltest du sonst einen Zwang oder du hast es sogar schon. Ich kenne das gut, dass man bestimmte Dinge "nach seinen Regeln" machen muss, weil sonst schlimme Dinge passieren, die nicht einmal nachvollziehbar sind. Bist du denn aktuell in Therapie oder so?

Gefällt mir