Forum / Fit & Gesund / Essstörungen - Anorexie, Magersucht, Bulimie…

"Krank" bleiben?

26. November 2010 um 10:23 Letzte Antwort: 26. November 2010 um 11:21

hi ihr

Ich habe mir in letzter Zeit so meine Gedanken gemacht ob ich überhaupt (in den augen der gesellschaft) gesund werden will?
ich bin stolz auf meinen mit bmi 16 doch recht dünnen körper.

Was spricht denn dagegen wenn ich nicht mehr hungere (bis zu 1700kcal am tag, viel mehr schaff ich eh nicht)?

was ich mich allerdings wundere ist dass ich die eine woche bei soviel essen abnehm und die nächste woche hab ich 400g mehr auch wenn ich fast noch weniger gegessen hab.

kan das sein je weniger ich esse desto schwerer werde ich? Oo

naja immer wenn ich dann wieder mehr draufhab denk ich daran freiwillig zuzunehmen weil ich das gefühl habe es nicht zu schaffen, wenn ich das gewicht aber halte bin ich happy und denke ich kann so bleiben.

würd ich also zunehmen würde ich mich nur als versager fühlen denn ich weiss es wär möglich so leicht zu sein und ich glaube nicht dass ich mit ein paar kilos glücklicher wär....

Mehr lesen

26. November 2010 um 11:16

Mhmmm....
erstmal zu dem "krank bleiben" - dass du auf einem BMI von 16 stolz bist zeigt, wie schwer die MS bei dir wütet. Klar möchte jeder von uns schlank sein, aber mit diesem BMI bist du DÜRR und das ist NICHT schön!)

Nun zu deiner Theorie mit dem Abnehmen / Zunehmen: es kann einerseits sein, dass der Körper einfach eine Weile braucht, um die aufgenommenen Nahrungsmittel umzuwandeln (wenn du heute einen Burger plus Pizza plus Hotdog isst, hast du nicht sofort morgen mehr auf der Waage). Andererseits kann es sein, dass du durch das Mehr an Nahrung einfach deinen Stoffwechsel wieder aktivierst und deshalb an Gewicht verlierst.

So oder so solltest du darüber nachdenken, ob es nicht einfach GESÜNDER für dich und deinen Körper wäre, ein paar Kilo mehr auf den Rippen zu haben! Alles Gute von mir!

Gefällt mir

26. November 2010 um 11:21

Hallo Myono,
mit einem BMI von 16 bleibst du krank, und zwar nicht nur in den Augen der Gesellschaft, sondern in Wahrheit weißt du das selber ganz genau. Ich kann mich noch gut an deinen letzten Beitrag erinnern, wo du von deutlicher Depressivität gesprochen hast. Mach dir doch jetzt bitte selbst nicht vor, dass du gesund und glücklich bist. Du bist beides nicht und wirst es mit einem BMI von 16 auch niemals sein.

LG Nus

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers