Home / Forum / Fit & Gesund / Kosten für Invisalign

Kosten für Invisalign

21. Oktober 2005 um 17:11 Letzte Antwort: 22. Oktober 2005 um 19:41

Hallo!
Ich bin kurz davor mir eine Zahnspange 'zuzulegen' und war vor kurzem beim KFO. Da für mich nur Lingualtechnik oder Invisalign in Frage kommt-kam es mir ganz recht, dass der Arzt meinte Invisalign wäre die beste Methode für meine Fehlstellungen.
So nun die Krucks an der Sache knapp EUR7000 kostet das ganze. Da ist aber ein Draht, der Verhindert, dass nach der Behandlung die Zähne wieder das machen, wass sie wollen und eine Zahnschmelzmodulation mit dabei.

Mmmh, teuer teuer teuer oder was denkt ihr?
Ist das ein üblicher Preis?
Ich muss dazu sagen, dass sowohl OK als auch UK behandelt werden müssen....


Liebe Grüße

Eure Dine

Mehr lesen

22. Oktober 2005 um 19:41

Hmm..
..kann dir nicht genau sagen, wie teuer die Lingualtechnik bzw. das Invisalign kostet. 7000 Euro erscheinen mir aber dennoch ein bisschen viel?? Sind in dem Paket auch bestimmte Bögen enthalten ( z.B. Thermobögen oder Nitis)??

Den Draht den du meinst, dass sich hinterher nix mehr verschiebt, nennt man Retainer. Der wird allerdings nur jeweils von Eckzahn auf Eckzahn auf die Zahninnenflächen geklebt( mit transparentem Kunststoff).

So ein Retainer kommt in etwa je nach Praxis auf ca. 160 Euro und zwei entsprechen auf 320 Euro..

also ca. 5000- 6000 Euro halte ich für realistisch, aber 7000??

Frag doch mal deinen KFO, wie die Summe denn zustande kommt..würde mich interessieren, was da alles drin beinhaltet ist. Dann kann man eher beurteilen, ob der Preis realistisch ist.

LG Cadence4

Gefällt mir