Home / Forum / Fit & Gesund / Körperschemastörung Erklärung

Körperschemastörung Erklärung

26. Dezember 2015 um 17:31

Hallo ihr Lieben,

Ich hab da mal eine Frage an euch...
Was bedeutet eigentlich Körperschemastörung in Verbindung mit Ms genau? Hab jetzt ewig gegoogled aber ich werd nicht schlau
Ihr kennt sicher alle dieses Bild mit dem blonden, völlig abgemagerten Mädchen, das sich im Spiegel übergewichtig sieht...
Ist das eine KSS?
Wenn man sich selbst wirklich "dick" sieht?
Oder wenn man sich nicht von einer übergewichtigen Person unterscheiden kann?

Meine alte Thera meinte ich hätte keine KSS, weil ich eben schon weiß, dass ich nicht aussehe wie jmd mit 100kg und auch klar sagen kann, diese Person ist "dicker" als ich etc...

Aber ich fühle mich mit UG trotzdem zu dick und sehe Fettpolster und ekle mich vor meinem nackten Körper
Aber eig müsste ich doch, ich sag mal "mager" aussehen, auch für mich wenn ich keine KSS habe?

Wie war/ist das bei euch?

Liebe Grüße
Yahema

Mehr lesen

26. Dezember 2015 um 21:16

Hallo
Bei mir war das wie bei dir-ich habe alle Menschen realistisch gesehen und eingeschätzt und auch mich selber nicht als 100kg gesehen-trotzdem habe ich-obwohl ich sehr sehr sehr mager war-mich nie mager gesehen,sondern höchstens normal-Tendenz pummelig...hatte einige klare Momente,wie z.b.wenn ich mir bei Esprit eine 40er Hose nahm,weil ich dachte die könnte knapp passen-mir letztendlich aber sogar die 34 ungeöffnet runter rutschte....oder neben einer Freundin auf Fotos-da sah ich schon,dass ich viel dünner war-allein vorm Spiegel jedoch nie...die Störung verschwand bei mir erst im ng,das ich letztes Jahr erreicht und gehalten habe seitdem sehe und fühle ich mich realistisch-so hat es mir auch meine thera in der Klinik erklärt,dass die Störung im ng verschwindet. Ich drücke dir die Daumen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Dezember 2015 um 21:53

Also bei mir ist es so
Dass ich andere Leute relativ gut einschätzen kann.aber mich laut meiner Therapeutin und Freunde und Familie komplett falsch.
Meine Therapeutin hat mir mal Bilder von verschiedensten bmi gezeigt und ich sollte zeigen wo ich bin. Ich habe mich viel zu hoch eingeschätzt. Meine Mama hat mal im Bikini für die Therapie Bilder von mir gemacht. Und ich sollte sie dann neutral bewerten. Ich habe mich darauf nicht erkannt und trotzdem an mir selbst ( auf den Bild dicke stellen gesehen- die wohl gar nicht da sind )

Wenn ich mich im Spiegel betrachte dann sehe ich nichts als mager an. Trotz bmi rund 16. also bei mir wurde eine starke kss diagnostiziert.

Ich hoffe ich konnte dir deine Frage beantworten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Austausch im umkreis vom ruhrgebiet...?!
Von: federpuppe
neu
26. Dezember 2015 um 21:37
Austausch im umkreis vom ruhrgebiet...?!
Von: federpuppe
neu
26. Dezember 2015 um 21:37
Einfach nur der fetish
Von: kory_12304544
neu
26. Dezember 2015 um 13:46
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club