Home / Forum / Fit & Gesund / Körper spielt chaos

Körper spielt chaos

16. Mai 2008 um 18:01 Letzte Antwort: 17. Mai 2008 um 16:55

hallo.. ich machs mal kurz vielleicht hatte ja jemand schonmal das gleiche problem bzw erscheinung. ich hatte schon vor nem jahr in kurzer zeit 12 kg abgenommen indem ich extrem wenig gegessen hab (was ich nicht als gutheisse aber habs halt getan.. ), zum glück hat mein körper sich wieder aufs 3 x tägliche essen umgestellt und ich hab nur 2 kg zugenommen weiterhin sport getrieben mich gesund ernährt etc.. doch wollt nun für den sommer nochmal die 2 kg weghaben, habe viel trainiert und eine wochelang komplett kohlenhydrate weggelassen (nennt sich auch eiweiß-diät) ärzte unterstützen es ne wochelang länger soll mans nicht machen also hab ich mich dran gehalten. doch jetzt wird mir morgens total übel wenn ich wieder brot/ getreide zu mir nehm und das hält den ganzen tag an, hab auch seit 3 tagen durchfall und es will sich irgendwie nicht einstellen hab angst das jetzt irgendwas mit meinem stoffwechsel nicht in ordnung ist.. ich hab auch das gefühl das mein körper alles direkt wieder ausscheidet was ich esse zwing mich dann abends nochmal mir brot zu machen und mir würd noch übler. hatte jemand schonmal sowas ? stellt sich das wieder ein oder lieber zum arzt ? lg

Mehr lesen

16. Mai 2008 um 18:12

Vielleicht hast du einfach einen Infekt,
iss mal Schonkost, gekochtes Gemüse, Zwieback, Tee, alles wenig und gekocht. Wenn es nach wenigen Tagen nicht besser ist, mußt du wirklich zum Arzt. Hast du hoffentlich wenigstens etwas
Fett in Form von Butter oder Olivenoel gegessen, das braucht nämlich die Galle zur Verdauung.
Sobald ich sehr fettarm esse, geht es mir genau so wie du es beschreibst.
Gruß Melike

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Mai 2008 um 16:55
In Antwort auf melike13

Vielleicht hast du einfach einen Infekt,
iss mal Schonkost, gekochtes Gemüse, Zwieback, Tee, alles wenig und gekocht. Wenn es nach wenigen Tagen nicht besser ist, mußt du wirklich zum Arzt. Hast du hoffentlich wenigstens etwas
Fett in Form von Butter oder Olivenoel gegessen, das braucht nämlich die Galle zur Verdauung.
Sobald ich sehr fettarm esse, geht es mir genau so wie du es beschreibst.
Gruß Melike

..
danke dir für die antwort, heute hatte ich aufeinmal garkeine probleme habe ganz normal gefrühstückt und bis jetzt is keine übelkeit aufgetreten denke mal das hing damit zusammen das mein körper sich erst wieder auf die KH einstellen musste.. auf olivenöl und butter hab ich nicht verzichtet hab mir oft gemüse abends in olivenöl angebraten oder buttergemüse mit omletts gemacht hoffe die übelkeit bleibt jetzt weg. kann das aber wirklich sonst (mit in kaufnahme der übelkeit) echt empfehlen wenn man mal paar kilo loswerden möchte hab jetzt in 12 tagen 4 kg abgenommen + sport. liebe grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook