Forum / Fit & Gesund / Essstörungen - Anorexie, Magersucht, Bulimie…

Kontrollverlust? angst vor binge eating

20. Mai 2014 um 22:21 Letzte Antwort: 22. Mai 2014 um 8:39

hallo ihr lieben

ich entschuldige mich schon mal für diesen post, aber ich brauch grad ganz dringend eine stimme der vernunft...

ich habe seit einiger zeit total das gefühl die kontrolle verloren zu haben - unimäßig und essensmäßig auch...

habe mich brav an ca 2000 kcal täglich herangetastet und dadurch auch nicht wirklich zugenommen (glaube ich, gewichtsschwankungen von 1 kg, und zurzeit ist mein bauch auch eine riesenmelone wegen verdauungsproblemen ) das heißt manchmal waren es weniger kcal, und manchmal eben mehr - mir kommt vor ich kann nicht mehr stop sagen, ich esse dann doch noch weiter. was ja nicht schlecht ist, ich weißt, ich soll ja essen, aber ich würde gern essen wenn ich bewusst sage ich will essen... versteht ihr was ich meine? ich schaff es auch nicht mich an irgendeinen plan zu halten und esse einfach irgendwann irgendwas was ich will das liegt vlt daran dass meine "akute" phase schon ein weilchen zurückliegt... aber irgendwie kommt mir vor ich mache etwas falsch. und mir kommt auch vor ich esse so schnell. und habe lust auf süßes (marmelade zum beispiel ), das hatte ich früher nie

jedenfalls ist da seit ein tagen wieder stärker so eine stimme die sagt "du isst zu viel, du sollst abnehmen.." ach das übliche halt. und ich esse trotzdem, aber ich glaube ich könnte auch gar nicht mehr weniger essen

ich habe soooolche angst ins binge eating zu schliddern und nicht mehr aufhören zu können mit dem essen wie kann man das verhindern? woran merkt man das??

Mehr lesen

22. Mai 2014 um 8:39

Liebe,liebe dori
Vielen dank für deine antwort! Besonders der letzte satz hat mir gestern schon geholfen und ich habe ihn immer wieder wiederholt - ja,ständig angst haben und sorgen machen - was bringt das? Es ändert nichts und es verdirbt den ganzen spaß.
Natürlich kenne ich leute die marmelade zu haufen auf ihr brot oder ins joghurt kippen - nur bin ich die einzige,die sie so ohne alles aus dem glas löffelt (ich bin nicht so ein brottiger und im joghurt hab ich lieber was zu beißen) und da kamen bei mir schon so bedenken...
Gestern habe ich,obwohl schon an meiner "kaloriengrenze " angekommen noch trockenfrüchte genascht und mir nichts dabei gedacht außer,dass das meine schwester ja auch macht und es außerdem nichts nützt angst zu haben

Jedenfalls danke dori! Es ist manchmal wirklich schwer die ES zu ignorieren und ihr logische argumente entgegenzuliefern. Da brauch ich hilfe von außen.

Liebe grüße, moteofdust

(tut mir leid dass ich so spät erst zurückschreibe,es gab da technische probleme! Aber deine antwort hab ich gleich gestern früh gelesen)

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers