Forum / Fit & Gesund

Kontrolle komplette verloren, hilfe

Letzte Nachricht: 20. Dezember 2013 um 10:45
16.12.13 um 8:44

Hallo ..
Seit freitag habe ich mir vorgenommen endlich aufzuhören kcal zu zählen und kein Ernährungs tagebuch mehr zu führen.
Ich bin eigentlich soweit das ich nur noch jede 2 wochen einen fressanfall habe.
Aufjedenfall, habe ich jetzt am Freitag begonnen: Frühstück, mittag, und abend. Ich hab mir gedacht wenn ich 3x mal esse, lerne ich kontrolliert zu essen - falsch gedacht.
Mein Hunger kann ich ja sowieso schlecht einschätzen, wegen den essanfällen, und den fehlendem Sättigungs gefühl.
Von dem kotzen bin ich weg. Aber sonst..
Da wollt ich endlich mal von dem ganzen schei* weg kommen, endlich hab ich mich entschieden nicht mehr abnehmen zu wollen, mehr zu essen, und dann sowas, am 3 tag schon einen Fressanfall. Natürlich ohne kotzen, aber trotzdem.
Kann mir jemand irgendwie helfen? Bin echt am verzweifeln

Mehr lesen

17.12.13 um 18:13


He he, das ist doch TOTAL SUPER!!!! Du hast es geschafft, ZU WOLLEN!!! Sei nicht so streng zu dir!! Du bist auf dem richtigen weg!!! Jedoch dauert es ein bisschen. Du darfst nur niemals aufgeben, stark bleiben und musst immer an dich glauben!!' dann klappt das!! Kein Mensch der Welt hat bis jetzt großartige Leistungen an einem oder 3 Tage erbracht!! Das muss dir bewusst sein!!!
Ich finde deine Entscheidung toll und hat höchsten Respekt verdient!! Und ja!!! Das was du gerade angehst ist eine großartige Leistung! Auch wenn du es jetzt nicht so siehst, wirst Du das später mal auch merken!!!!

Ps: ich habe damals so angefangen wie du und heute habe ich mich zu (100%) unter Kontrolle!
Jedoch wird dich ein stückchen deiner bulimie den Rest deines Lebens verfolgen... Weil man nunmal gewisse Sachen nicht vergisst!

Kannst mir gerne per pn schreiben! Würde mich sehr freuen und interessieren!

Glg kay

Gefällt mir

18.12.13 um 12:09

Littlecat
Super das du eine Therapie angefangen hast!

Ich hab mir immer wenn ich davor war mich zu übergeben einen Zettel rausgeholt und drauf geschrieben was ich gerade fühle usw.
Das kannst du auch nach dem Übergeben machen, und das nächste mal kannst du dann lesen, wie bescheiden du dich danach gefühlt hast.
Und dann kannst du dich fragen : Brauche ich das gefühl?
Was mir noch geholfen hat, ist auf ein Kissen einzuprügeln .
Aber wie gesagt, ich war nicht sooo stark in der bulimie.

Du willst es, und du schaffst es auch


Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

20.12.13 um 10:45

..
Mach das, was du am liebsten machst.. vielleicht kannst du ja anfangen was zu basteln, dann kannst du dich nach dem essen direkt ans basteln machen.
Da fehlen mir leider immoment auch noch ideen..

Gefällt mir