Forum / Fit & Gesund

Könnt ihr mir das erklären...?

Letzte Nachricht: 4. Februar 2011 um 11:15
M
marni_12920180
03.02.11 um 21:25

Was meint ihr...ich weiß nicht, wie das weitergehen soll.
Also ich habe es jetzt seit einer Woche geschafft ,,normal zu essen. Das heißt ich habe tagsüber überhaupt gegessen und nicht nur abends. meine therapeutin hat gesagt, dass durch die regelmäßigen mahlzeiten die fas weniger werden. Nun sind die aber immer noch da. jeden abend aufs neue habe ich gelüste nach schokolade, müsli, kuchen milch etc...ich ess dann um die 2500-3000 und fühl mich scheiße, weil ich ja insgesamt viiiiel mehr esse und angst hab wirklich angst wie das jetzzt weitergehen soll.

Vllt hat ja jm von euch tipps/ratschläge

Mehr lesen

L
liesl_12826913
04.02.11 um 7:24

Hey
baust du denn kuchen, schokolade usw tagsüber mitein?

Gefällt mir

M
marni_12920180
04.02.11 um 8:50
In Antwort auf liesl_12826913

Hey
baust du denn kuchen, schokolade usw tagsüber mitein?

Ja
schon ein bisschen, deswegen bin ich ja auch so enttäuscht. Hab echt versucht mir alles zu erlauben...

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

D
darian_12920830
04.02.11 um 9:16

Großes Lob
dafür, dass du dein essverhalten normalisieren möchtest und nun auch tagsüber isst. ich kenne das problem mit dem 'nur-abens-essen' zu genüge...
außerdem kann ich durchaus verstehen, dass dich die gelüste verunsicheren. durch eine ausreichende und regelmäßige kalorienzufuhr sollte dem körper doch alles gegeben sein, warum reagiert er trotzdem mit diesem scheinbar, unstillbaren süßhunger? die beantwortung liegt im grunde schon in deiner fragestellung: 'seit einer woche, habe ich normal gegessen.' du musst deinem körper mehr zeit zugestehen!! eine woche ist viel zu kurz- überleg doch mal wie lange du zuvor deinem körper erst am abend das essen erlaubt hast? du darfst nicht so ungeduldig sein (auch wenn es leichter getan als gesagt ist).

Gefällt mir

L
liesl_12826913
04.02.11 um 11:15
In Antwort auf marni_12920180

Ja
schon ein bisschen, deswegen bin ich ja auch so enttäuscht. Hab echt versucht mir alles zu erlauben...

Ein bisschen
reicht anscheinend nicht.
wie wärs wenn du wirklich jeden tag müsli zum frühstück, nachmittags kuchen und zwischendurch schokolade oder kekse einbaust?

andererseits, fas können körperliche ursachen haben (verbote, ub etc) aber oft ist auch die seelische komponente da.. mit essen innere leere stopfen, sich entspannen wollen, trost finden etc. hör in dich hinein, finde heraus was es bei dir ist. überleg dir wie du wirklich mit diesen gefühlen umgehen könntest

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers