Home / Forum / Fit & Gesund / Komisches Problem (lang)

Komisches Problem (lang)

21. Oktober 2007 um 12:53

Hallo ihr Lieben!
Ich glaube dass alle Menschen individuell und einzigartig sind, aber eins haben wohl alle gemeinsan, egal ob sie es zugeben oder nicht: Alle wollen schlank und sexy sein!!!
Und die die das Gegenteil behaupten, noch mehr!
Ich bin jetzt 18, werde bald 19. Ich war schon immer zu groß und zu dick ein richtiges RIesenbaby, ich war nicht total fett, so wie man das heutzutage öfter sieht aber eben ein Moppelchen,dann mit 15 bis 16 habe ich es mit gesunder ERnährung und viel Radfahren und spazieren gehen geschafft: ich habe in etwa 4 bis 5 Monaten 10 kg abgenommen, und auch wenn sich viele Menschen Sorgen gemaccht haben, war ich total happy und genoss den Neid der anderen, denn jeder sagt jetzt dass ich "das hübscheste Mädchen der KLasse " wäre ich fiel den Jungs auf, ich stylte mich, ich wurde richtig hübsch und mädchenhaft. ABer dann wurde ich wegen Bulimie und weil ich oft 3 TAge am Stück einfach nichts mehr essen wollte für ein Jahr in Therapie geschickt und jetzt bin ich sozusagen "geheilt". DAs Problem ist nur, dass ich mich jetzt nicht mehr attraktiv finde, obwohl ich einen Freund habe mit dem ich wirklich glücklich bin. Auch so ein Problem: er sah mich zum ersten Mal immer wieder am Radweg, wo ich mit Sport verhinderte, dass ich wieder dicker wurde, und er sagt, ich gefiel ihm damals sofort, auf den ersten Blick fand er mich total hübsch, er sagt zwar, dass er das jetzt auch findet, aber ich finde, vor zwei Jahren war ich schöner.
Vor zwei Jahren im Winter hatte ich dann eintotales Tief, ich schaute nicht mehr auf mich, hörte auf mich hübsch zu machen und schnitt mir die Haare von fast hüftlang auf ganhz ganz Bubikurz, ich glaube damals ist irgendwas mit mir passiert und es lässt mih nicht mehr richtig los. Jetzt versuche ich wieder so zu werden wie mit 16: dünn shcön und glücklich, aber immer wieder habe ich, wie soll ich sagen so komische Rückfälle, das stopfe ich alles in mich rein, schmeiße mien ganzes Make up Zeugs weg und denke jemand anderes sein zu müssen, eine graue Maus die ich eigentlich nicht bin, zwei drei TAge später ist alles wieder normal, ich achte auf Bewegung und Ernährung richte mich her, fühle ich wohl, aber ich hab solche Angst dass diese "Störungen" nie aufhören.
Bitte erklärt mich nicht für bekloppt, vielleicht gibt es ja jemanden, der ähnliches durchgemacht hat, oder der das kennt. Naja jedenfalls will ich mit aller Macht dagegen ankämpfen , ich will wieder so sein wie früher, auch wenn dann alle wieder sagen, dass es nicht gesund sei , was ich mache.

Mehr lesen

22. Oktober 2007 um 12:54

Hi
Kann es sein dass du dich mit deinem "Schlankheitswahn" überforderst? Du verlangst zu viel von dir, und wenn du merkst dass du deinen Anforderungen nicht gerecht wirst (bzw. nicht werden kannst) resignierst du, nach dem Motto "Alles oder gar nichts". Wenn ich mit meiner Meinung richtig liege solltest du lernen weniger perfekt sein zu wollen ich glaub wenn du danach googelst findest du sicher ein paar interessante Bücher dazu...
Alles Liebe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Oktober 2007 um 19:38
In Antwort auf alyssa_11882539

Hi
Kann es sein dass du dich mit deinem "Schlankheitswahn" überforderst? Du verlangst zu viel von dir, und wenn du merkst dass du deinen Anforderungen nicht gerecht wirst (bzw. nicht werden kannst) resignierst du, nach dem Motto "Alles oder gar nichts". Wenn ich mit meiner Meinung richtig liege solltest du lernen weniger perfekt sein zu wollen ich glaub wenn du danach googelst findest du sicher ein paar interessante Bücher dazu...
Alles Liebe

Hi Angie!!!
Ich habe über das was du mir geschrieben hast nachgedacht und ich glaube du hast recht, vielleicht bin ich einmal so und am nächsten Tag wieder anders weil ich jedem gerecht werden will. Ich muss wohl einsehen, dass mich nicht jeder mögen kann, weil nunmal nichts perfekt ist, aber es freut mich, dass jemand auf meinen (wohl ein bisschen verwirrenden ) TExt geantwortet hat.
Danke Angie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Oktober 2007 um 13:45
In Antwort auf glamourgirl10

Hi Angie!!!
Ich habe über das was du mir geschrieben hast nachgedacht und ich glaube du hast recht, vielleicht bin ich einmal so und am nächsten Tag wieder anders weil ich jedem gerecht werden will. Ich muss wohl einsehen, dass mich nicht jeder mögen kann, weil nunmal nichts perfekt ist, aber es freut mich, dass jemand auf meinen (wohl ein bisschen verwirrenden ) TExt geantwortet hat.
Danke Angie

Hör in dich rein
Bevor du irgendwas neues ausprobierst, denk nicht darüber nach, was die anderen wollen, was denen gefällt oder nicht, sondern überlege dir gut, wie es dir damit geht. Wenn du dich schminkst und schön anziehst, fühlst du dich dann wohl oder kommst du dir verkleidet vor? Versuche deinen Stil zu finden. Das mit der gesunden Ernährung und dem Sport klappt auch nur, wenn du dahinter stehst und das aus überzeugung tust. Wenn du damit immer verbindest, das du dies oder das nicht essen darfstoder dich zum Sport zwingst, ist dein Frustessen vorprogrammiert. dein Körper rebelliert gegen die ganzen Regeln und Kasteiungen die du ihm auferlegst, er will ausbrechen aus dem System. Je lockerer du mit deiner Struktur umgehst, dir hin und wieder mal bewußt kleine Auszeiten gönnst, um so weniger brauchst du diese krassen einbrüche. Ich wünsche dir alles gute, ich weis wie schwer es ist nicht perfekt zu sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram