Home / Forum / Fit & Gesund / Komische Bauchschmerzen...

Komische Bauchschmerzen...

20. März 2016 um 18:51

Hallo ihr lieben,

ich habe mal eine Frage an euch... Ok weshalb eröffnet man sonst hier etwas?!

Seit Donnerstag abend habe ich im Unterbauch, so ein stück unter dem Bauchnabel immer mal wieder wie ein Ziehen/Kratzen ... so genau kann ich es nicht beschreiben.
Es ist nicht dauermäßig, sondern immer mal für 1sec und dann wiedder weg und das in völlig unterschiedlichen Situationen aber am ehsten wenn ich sitze.
Beim Sport ist es ganz weg gewesen, auch wenn ich viel mache ist es weg und auch sonst ist es manchmal 3-4 Stunden garnich, bzw. auch nach dem schlafen erst mal nicht.
Mir ist nicht schlecht, ich kann alles essen und habe auch normal hunger und auch mal Magenknurren.

Am Donnerstag Nachmittag selbst war ich ganz normal beim Sport und abends war auch noch alles ok, das hat erst im Bett angefangen. Freitag war ich abends auch beim Sport, wo dann nix war in der Zeit.
Könnte es auch Muskelkater sein?

Ach ja ich nehme seit ca. 7 Wochen die Pille nicht mehr. Vielleicht ist das für euch ja hilfreich.
Und NEIN, ich bin nicht schwanger... jedenfalls meiner Meinung nach....

Mein Bauch ist weich, also nix verhärtet (finde ich zumindest, kann drauf rumm drücken)

Zum Arzt?

So falls ihr noch Fragen habt, einfach stellen.

Hoffe ihr habt vielleicht eine Hilfreiche Antwort oder jemand kennt das.

lg

Mehr lesen

20. März 2016 um 19:00

...
Was ich vergessen hab...

Seit ich die Pille abgesetzt hab, zwickt und zwackt und drückt es mich generell im Bauch überall...

Hab das gefühl das Absetzen hat mehr nebenwirkungen als das nehmen...

Gefällt mir

29. März 2016 um 10:56

Arzt
Hallo.
Da deine Symptome nicht dauerhaft sind und auch nur gelegentlich austreten, ist es schwierig eine Fern- Diagnose zu stellen.
Ich selbst hatte so etwas noch nie, und kenne auch sonst niemanden, der das hatte. Tut mir leid. Ich weiß allerdings wie sich ein Muskelkater anfühlt, und meiner Meinung nach ist das definitiv kein Muskelkater, sondern etwas anderes.
Ich würde auf alle Fälle mal zu einem Gastroenterologen, dessen Spezialgebiet betrifft das nämlich am ehesten.
Meine Darmspiegelung habe ich bei Dr. Gergelyfy machen lassen und die könnte ich dir für deine Sache auch empfehlen. Sie ist total nett und stets bemüht. Außerdem hat sie wohl sehr viel Erfahrung und ist eine echte Expertin auf dem Gebiet..
Ich wünsche dir gute Besserung, und das bald die Ursache festgestellt werden kann.
Wenn du den Kontakt zur Frau Doktor brauchst, kannst du einfach hier mal schauen:

http://www.privatpraxis-gergelyfy.de/kontakt.html

LG

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Gewichtsabnahme nach Steigerung der tgl Kalorienmenge?
Von: marit96
neu
29. März 2016 um 10:41

Geschenkbox

Teilen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen