Home / Forum / Fit & Gesund / Koitale Anorgasmie (klappt nur bei Masturbation)

Koitale Anorgasmie (klappt nur bei Masturbation)

10. August 2009 um 21:32

Hallo leute
Ich würde mich freuen wenn mir jemand von euch helfen kann oder tipps oder eigener erfahrungen beisteuern könnte:
Ich bin 18 jahre alt und hatte meinen ersten sex mit 17. Da hatte ich zwei one night stands (normaler sex) und ein paar mal oralsex. Seit einem halben jahr habe ich jetzt einen festen freund und wir haben täglich sex. Auch oral und mit fingern in verschiedenen stellungen (z.b. Missionar-, Reiter- oder Löffelchenstellung, von hinten oder 69). Ich hatte aber noch nie in meinem leben einen (fremd herbeigeführten) Orgasmus. Masturbieren tu ich häufig umgefähr seit ich 12 jahre alt bin. Dabei schieb ich mir aber nie irgendwas rein (noch nicht mal finger) sondern das funktioniert immer durch Reibung (z.b. auf die rückenlehne der coutch setzten und meine scheide daran reiben) Ich habe zwar gerne sex, bhin dann auch sehr erregt, aber eigentlich habe ich noch nicht mal das gefühl, dass ich kurz vor dem höhepunkt bin. Aber mich mit meiner scheiude an meinem freund irgendwie rumzureiben fände ich peinlich. Ich glaube auch oder hoffe zumindest dass das noch irgendwie anders gehen müsste, denn so toll finde ich den orgasmus bei der masturbation gar nicht... Ich bin immer der meinung lieber sex ohne höhepunkt als höhepunkt ohne sex. Ich habe auch eigentliuch keine hemmungen mich zu entspannen, bin nicht verklemmt, wurde nicht konservativ erzogen (bei uns wurde/wird eher häufig über sex gesprochen) und habe keine missbrauchserfahrungen, ich liebe und vertraue meinem freund auch und ich habe keione schmerzen. Ich hab mich etwas schlöau gemacht und weiß jetzt dass ich koitale anorgasmie habe, also nur beim sex zu zweit keinen höhepunkt. aber da es ansosnten klappt, denke ich dass es auch beim sex irgendwie möglich sein sollte. Ich habe auch beim tampon benutzen wobei ich ja meinen finger einführen muss immer das gefühl dass da drinne gar nichts erregbares ist, das liegt bei mir glaub eher so drum rum. Ich fühle wenn mein freund mich am kitzler oder so um das loch herum streichelt ribt oder leckt aber wenn er einen finger einführt irgendwie nicht viel und so auch beim sex. Ich hoffe bei mir ist nichts irgendwie verkehrt oder fehlerhaft...
Ich bitte um Hilfe
schon mal danke im Vorraus
LG
Sonja

Mehr lesen

10. August 2009 um 21:41

Sry 2X gepostet
kam beim ersten mal ne fehlermeldung, deswegen hab ich nochmal geschickt sry

Gefällt mir

10. August 2009 um 22:35

Bist normal
Hallo sonja1991, ich glaube, dass du einfach noch ein wenig unerfahren bist.

Führe mal deinen Mittelfinger ein und führe ihn an der Innenwand in der Mitte hoch, bis du eine kleine Wölbung fühlst, sie fühlt sich anders an als das umliegende Gewebe. Lass dich von deinem Freund dort stimmulieren und probiere es selbst auch aus.

Ich hatte ein Freundin, da gehörte das Reiben der Scheide auf meinem Oberschenkel zum Vorspiel, also trau dich, deinen Freund einzubinden, du sagst ja, dass du nicht verklemmt bist.

Nehmt euch Zeit und entdekt bei euch alle erogenen Zonen, Dann wirst du sehen, dass du ganz normal bist!

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen