Home / Forum / Fit & Gesund / Knieproblem links

Knieproblem links

21. April 2009 um 20:55

Hallo ihr lieben,
und zwar ich habe seit bestimmt 1 1/2 Jahren, schmerzen in meinem linken Knie... ich würde sie eher außen beschreiben und so als wenn irgendwas da drin ist.
Das ist, wenn ich am liegen bin son komisches gefühl und manchmal ist der schmerz gar nicht mehr zu spüren, wahrscheinlich weil er eh 24std. da ist, da merk ich das manchmal gar nicht mehr....
Auch nach dem duschen, fühlt sich mein knie total dick an...
ich weiß aber nicht was das sein könnte und mein arzt erzählt auch jedes mal was anderes?
Habt ihr vllt. ne Vermutung?
Danke schonmal im vorraus...
glg Fee

Mehr lesen

27. April 2009 um 13:58

Gleiches problem
Hallo Fee,
erstmal muss ich dir totales verständnis entgegen sprechen da ich selbst seit insgesammt 7 jahren und seit 3 jahren extrem schmerzen in beiden knien habe und auch mir die ärzte immer etwas anderes sagen.(habe selbst hier im forum um hilfe gebeten aber nich keine antworten erhalten)

du sprichst von "mein arzt" vielleciht solltest du auch mal eine paar ärzte ausprobieren, wobei das nicht zwangsläufig gut ist, da jeder eine andere meinung hat. lass dich auf jedenfall nicht so schnell unters messer legen da dadruch noch mehr probelem entstehen können, ich spreche aus eigener erfahrung...
wichtig ist zu dem dass du nicht mit eventuellem sport aufhörst da dieser wichtig ist damit muskeln nicht schwinden. du brauchst die muskulatur dass dein knie stabilität hat und die kniescheibe in der richtigen position gehalten wird. ganz wichtig ist dass du jedoch nciht über deine schmerz grenze gehst...du musst schmerzfrei bleiben, bzw den alltagschmerz , den ich selbst kenne, halten! er darf sich nicht verschlimmert.
am besten ist sport bei dem du das kni enicht belastest, zB schwimmen aber dann nur kraulen und kein brust schwimmen. oder aqua jogging... auch massagen sind gut oder eifnache bewegungen, wie auf einem tisch sitzen und die beine auf und ab bewegen. hierdruch regst du den stoffwechsel an...

Vielleicht kannst du mir deinen Schmerz etwas genauer beschreiben, vielleicht kann ich dir dann besser tips geben da ich mcih wirklich schon viele jahre mit dem thema befasse.
ich hab auch von einem wirklcih guten physiotherapeuten eine theorie erfahren, die eigentlich sehr logisch erscheint. wenn du interesse hast erkläre ich dir diese.

Melde dich einfach nochmal wenn du dich genauer darüber unterhalten willst, ich habe in dieser langen zeit wirklich viel ausprobiert...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. April 2009 um 20:25
In Antwort auf honigkuchen12

Gleiches problem
Hallo Fee,
erstmal muss ich dir totales verständnis entgegen sprechen da ich selbst seit insgesammt 7 jahren und seit 3 jahren extrem schmerzen in beiden knien habe und auch mir die ärzte immer etwas anderes sagen.(habe selbst hier im forum um hilfe gebeten aber nich keine antworten erhalten)

du sprichst von "mein arzt" vielleciht solltest du auch mal eine paar ärzte ausprobieren, wobei das nicht zwangsläufig gut ist, da jeder eine andere meinung hat. lass dich auf jedenfall nicht so schnell unters messer legen da dadruch noch mehr probelem entstehen können, ich spreche aus eigener erfahrung...
wichtig ist zu dem dass du nicht mit eventuellem sport aufhörst da dieser wichtig ist damit muskeln nicht schwinden. du brauchst die muskulatur dass dein knie stabilität hat und die kniescheibe in der richtigen position gehalten wird. ganz wichtig ist dass du jedoch nciht über deine schmerz grenze gehst...du musst schmerzfrei bleiben, bzw den alltagschmerz , den ich selbst kenne, halten! er darf sich nicht verschlimmert.
am besten ist sport bei dem du das kni enicht belastest, zB schwimmen aber dann nur kraulen und kein brust schwimmen. oder aqua jogging... auch massagen sind gut oder eifnache bewegungen, wie auf einem tisch sitzen und die beine auf und ab bewegen. hierdruch regst du den stoffwechsel an...

Vielleicht kannst du mir deinen Schmerz etwas genauer beschreiben, vielleicht kann ich dir dann besser tips geben da ich mcih wirklich schon viele jahre mit dem thema befasse.
ich hab auch von einem wirklcih guten physiotherapeuten eine theorie erfahren, die eigentlich sehr logisch erscheint. wenn du interesse hast erkläre ich dir diese.

Melde dich einfach nochmal wenn du dich genauer darüber unterhalten willst, ich habe in dieser langen zeit wirklich viel ausprobiert...

Hey...
erstmal danke für die antwort.... wenigstens versteht mich hier einer :P
also ich soll den schmerz genauer beschreiben... mhh, das ist gar nicht mal so einfach... das Knie fühlt sich irgendwie geschwollen an, es zieht ab und an mal und manchmal hab ich das auch das es weh tut wenn ich mein knie wieder gerade machen möchte, dann winkel ich es nochmal an, aber dann geht das auch...
das knie fühlt sich auch total warm an irgendwie, also nicht wenn ich es jetzt anfasse, sondern wenn ich ganz normal liege, ist es irgendwie heiß, ich hoffe du verstehst mich gerade... in dem rechten knie fühlt sich das nicht so an....
meistens ist der schmerz links außen oder unten...
vllt. hilft das ja ein wenig weiter... ich hoffe... denn irgendwie stört mich das schon total...

Das mit "meinem Arzt"... ich war schon bei vielen ärzten und keiner konnte was genaueres sagen, bzw. nicht den richtigen grund finden, da ich den schmerz ja immer noch habe...

Und wegen deiner Theorie, die könntest du mir ja mal erklären...

lg Salsa

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Mai 2009 um 22:44
In Antwort auf salsafee1

Hey...
erstmal danke für die antwort.... wenigstens versteht mich hier einer :P
also ich soll den schmerz genauer beschreiben... mhh, das ist gar nicht mal so einfach... das Knie fühlt sich irgendwie geschwollen an, es zieht ab und an mal und manchmal hab ich das auch das es weh tut wenn ich mein knie wieder gerade machen möchte, dann winkel ich es nochmal an, aber dann geht das auch...
das knie fühlt sich auch total warm an irgendwie, also nicht wenn ich es jetzt anfasse, sondern wenn ich ganz normal liege, ist es irgendwie heiß, ich hoffe du verstehst mich gerade... in dem rechten knie fühlt sich das nicht so an....
meistens ist der schmerz links außen oder unten...
vllt. hilft das ja ein wenig weiter... ich hoffe... denn irgendwie stört mich das schon total...

Das mit "meinem Arzt"... ich war schon bei vielen ärzten und keiner konnte was genaueres sagen, bzw. nicht den richtigen grund finden, da ich den schmerz ja immer noch habe...

Und wegen deiner Theorie, die könntest du mir ja mal erklären...

lg Salsa

Hallo erstmal
ist das bei euch auch so das eure knie " görksen"? also wenn man das bein bewegt und die hand auf das knie legt, das es dann knarrt?? denn meine waren abends oft angeschwollen, der arzt hat gemeint das könnte auch was ganz harmloses sein, müsste dann mal vorbeikommen, aber da es bei mir bis jetzt ausschließlich abends war, ging das ja schlecht. im moment habe ich eigentlich kaum probleme mehr!! aber das liegt wahrscheinlich daran das ich nun viel sport mache, natürlich nichts was die knie belastet, ich gehe 2 mal die woche schwimmen und einmal die woche mach ich spinning. überraschender weiße scheint das meinen gelenken wirklich sehr gut zu tun, und fit hält es auch.
natürlich sind meine wehwechen nichts im vergleich zu euren langjährigen leiden..
aber da meine mutter in meinem jungem alter schon knie hatte wie eine 80-jährige frau( genauso hat der arzt es gesagt) , ist es gut möglich das es bei mir genauso ist.
wollte nur fragen, da ich auch probleme mit hohen schuhen auch mit niedrigem absatz habe, welche gelpolster ich am besten wegen meinen knien nehme.die für die ballen oder die ferse??( die absätze sind ca 3-4 cm...)
habt ihr einen rat?? würde mich über eine antwort freuen
und sport wie schwimmen oder ähnliches gelenkschonendes würde euch bestimmt auch gut tun!!!
lg mariah

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen