Home / Forum / Fit & Gesund / Klischees im "Frauen-"Sport

Klischees im "Frauen-"Sport

11. Januar um 15:56

Hallo zusammen,

ich mache mir in letzter Zeit echt viele Gedanken darüber, wie man Klischees und Vorurteilen um den eigenen Sport herum begegnen sollte. Wenn man zum Beispiel erzählt, dass man an der Pole trainiert, wird direkt das Strip-Club-Klischee ausgerollt und wenn es so etwas wie Cheerleading ist, haben viele Menschen das Klischee von "dumm und blond und wedelt mit Pompons am Spielfeldrand" im Kopf. In dieser Reportage wurd erzählt, dass einige Frauen, die seit Jahren Cheerleading betreiben, in ihrem Umfeld da teilweise gar nicht von erzählen oder wenn, dann, dass sie "tanzen". Das kann doch nicht sein? Gibt es hier Mädels/ Frauen, die mit sowas zu tun hatten und wenn ja, wie geht ihr damit um?

Mehr lesen