Home / Forum / Fit & Gesund / Klinikaufenthalt zuende bei normalgewicht ?

Klinikaufenthalt zuende bei normalgewicht ?

17. Mai 2014 um 18:38

Hallo ihr lieben!!

Ich gehe ja in ein paar Wochen in die klinik..im Moment bin ich auch im Krankenhaus, weil meine Elektrolyte katastrophal waren..
Naja wird höchste Zeit, mein Körper und va meine Nieren wollen nicht mehr..
Abet dieses mal pack ich es, egal was für eine Schwangerschafts kugel ich dran hängen hab, wie aufgequollen ich bin, was für seelische und körperliche schmerzen ich ertragen muss...
Ich will heuer Silvester in einem knappen sexy Cocktailkleid feiern, an meinem Geburtstag (23.12) im Bikini ins Spaßbad nach Erding, , nächstes Jahr wieder an den Strand und mehr auf Partys und meinen Traummann kennenlernen. ..
Und das alles in nem schönen und gesunden Körper. Mit kurven statt Knochen und brust statt Flachland und wallemähne statt dünnem Haar. Und Lebensfreude. Da verkass ich einfach mal auf meinen Körper. Dass er, wenn ich von anfang an nicht breche und alkes ess, nicht wieder so viel und schnell zunimmt, nicht Tonnen an wasser einlagert und das gewicht auch vorm normalgewicht mal stagniert dass man steigern muss mit essen.
Das alles war noch so bei mir..kein wunder wenn mann fas har nach nur einer Woche und nur 10 tage isst ohne gleich zu kotzen. Ich weiß ja eugtl wie mein Körper reagiert, vielleicht wird es ja alles gar net sooo furchtbar.. hab ja noch nie exakt das gemacht was ich sollte..entweder zu wenig gegessen, gekotzt oder fas mit erbrechen gehabt. Aber dieses malanicht!!ich bin ehrlich .auch bei Rückfällen und wenn mir nach schreien und heulen is, mach ich das. Ich muss nicht die perfekte vorzeige-Patienten sein.So.

Nun zu meiner Frage-angenommen ich hab mein zielgewicht ( hätte gerne 58 kg - wäre n 19er bmi), ja man solkte such azf alles einlassen und den Körper machen lassen, aber noch bin ich ja krank und darf, trotz Einsicht, so denken, also muss ich dann schon heim? Falls ich wieder so schnell zunehme, dauert das nicht lange, hab grad 46kg , aber ich will da nez schon wieder in 2-3 monaten weg. Hab die Krankheit seit 10 jahren, da is doch ein längerer Aufenthalt nötig. Dieses msl is mir die zeit egal, bisher war ich einmal 6 und einmal 5 wochen weg und das war mir schon zu lang.Aber dieses mal is mir alles recht..such n halbes jahr und länger. .

Ich hab nur so angst, dass ich entweder selber glaube dass ich geheilt bin wenn ich essen kann u genug wiege ODER dass mein Kopf sagt-so nun haste n gesundes Gewicht, dchnell raus hier bevor du von den Massen an Essen immer weiter zu nimmst.
WIE VERHINDERN DIE DAS DENN, , DASS ICH, FALLS ICH NOCH EINIGES LÄNGER BLEIBEN SOLL/WILL, DASS ICH DEN REST DER ZEIT AUCH KONTINUIERLICH ZUNEHM?? Das essen mdrga rationieren, dass die zunahme anhält? Und dann? Wieder hungerstoffwechsel??wie machen die das?

Mehr lesen

18. Mai 2014 um 13:55

Ach dori
Du hast ja so recht. Ich muss es erst mal soweit kommen lassen und dann muss ich weiter sehen. Vielleicht hält mein Gewicht dieses mal ja auch einfach da bei 60 rum an undalles läuft gut.
Daran glaub ich einfach mal ,bis es ( hoffentlich nicht ) anders passiert.

Danke für deine Glückwünsche.

Ich werde berichten. ..

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Geschenkbox

Teilen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen