Home / Forum / Fit & Gesund / Essstörungen - Anorexie, Magersucht, Bulimie… / Klinik kann mir irgendwie nicht helfen

Klinik kann mir irgendwie nicht helfen

26. Juni 2011 um 13:03 Letzte Antwort: 29. Juni 2011 um 16:33

Ich bin jetzt seit guten 5 Wochen in einer Klinik wegen Essstörung (atypische Anorexie). und was hat sich bisher getan? Ich habe bald 5kg zugenommen, mein Essverhalten ist immernoch eine Katastrophe, ich fühle mich wie ein Elefant und bin hoffnungslos dass sich meine Essstörung jemals verdünnisieren wird
Ich habe jetzt noch knapp 7 Wochen vor mir, aber irgendwie glaube ich nicht daran, dass ich dann gesund oder annähernd gesund sein werde. Ich muss dazu noch sagen, dass bei mir niemals die Rede davon war, zunehmen zu MÜSSEN, ich hatte einen BMI von 18 als ich eingetreten bin. Sie sagten nur, es wäre gut wenn ich zuhnehmen würde. So habe ich durch mehr-essen jetzt zugenommen, aber eine Struktur, oder eine Regelmässigkeit habe ich nicht. Zuhnehmend eher immer Essanfälle und Choas pur! Und jetzt möchte ich wieder abnehmen weil ich dieses Scheiss Gewicht (sorry!) nicht mehr haben will!! Und trotzdem wünschte ich mir, mein Essverhalten wären endlich mal normal
Ich bin ratlos....

Mehr lesen

26. Juni 2011 um 16:20

Gleich
hey mir gehts grad gleich. und ich habe keine ahnung, was ich dir reten könnte, vl einfach alles mit zumachen an therapie, was es gibt und versuchen es anzunehmen. wenn du magst können wir uach bei pn schreiben.
ich bin auch in therapie aber nicht stationiär. seit über einem jahr jetzt schon, hab auch ungefähr so viel zugenommen wie du, und ich komme mit dem neuen gewicht überhaupt nicht klar.

liebe grüße
ricki

Gefällt mir
26. Juni 2011 um 16:36
In Antwort auf heulog_12265755

Gleich
hey mir gehts grad gleich. und ich habe keine ahnung, was ich dir reten könnte, vl einfach alles mit zumachen an therapie, was es gibt und versuchen es anzunehmen. wenn du magst können wir uach bei pn schreiben.
ich bin auch in therapie aber nicht stationiär. seit über einem jahr jetzt schon, hab auch ungefähr so viel zugenommen wie du, und ich komme mit dem neuen gewicht überhaupt nicht klar.

liebe grüße
ricki

Hey maedels
Bitte gebt nicht auf, es ist doch Normal dass ihr mit zunehmen nicht klar kommt und das ist der Punkt! Wenn ihr gesund werden wollt dann freut euch über jedes gesunde kg wenn ihr dann Normalgewicht habt ist's super!!!! Ihr seid auf den besten weg ihr wollt doch leben!!!! Ich wuensche euch alles gute und bitte gebt nie auf glaubt an euch ich wuensche euch das allerbeste

Gefällt mir
29. Juni 2011 um 16:33

Hi Perle,
ich habe in der Klinik auch die Erfahrung gemacht, dass erstmal alles schlimmer geworden ist. Man nimmt zu und muss halt erstmal damit klarkommen. Ich glaube auch, dass das Essverhalten sich dadurch verschlechtert, weil man im Kopf noch ES ist, und die Kilos loswerden will. Da will der Kopf was anderes als der Körper und das kann nicht gutgehen.

Das braucht Zeit. Ob die 3 Monate Klinik ausreichen weiß ich nicht, ist auch bei jedem anders, aber gib der Therapie eine Chance. In 7 Wochen kann viel passieren und du hast noch Zeit dich an ein höheres Gewicht zu gewöhnen und an deinem Essverhalten zu arbeiten.

Ich weiß ja nicht seit wann du MS hast, aber innerhalb von 5 Wochen kann man ja nicht ein gesundes Essverhalten entwickelt haben, auch wenn du in der Klinik bist. Du musst dich erstmal von deinen alten Essmustern lösen, das wirkt jetzt natürlich total chaotisch auf dich bzw. löst ein Chaos in deinem Essverhalten aus.

Zieh die Therapie durch, sonst besteht die Gefahr, dass du in dem Sch..zustand stecken bleibst und weder abnimmst noch ein gesundes Essverhalten lernst.

Liebe Grüße,
lescourgettes

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers
Magic Retouch
Magic Retouch
Teilen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook